Was ist das nur für ein Wetter???

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4342
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Johannes » Freitag 29. Mai 2015, 05:59

Was ist nur mit dem Wetter los?
In Deutschland ist das Nord-Süd-Gefälle riesig. Die mitteldeutschen Temperaturen bei mir sind zwar noch vertretbar, aber trotzdem ungewöhnlich kalt. Mit der Zucht bin ich anderen Jahren ca. einen Monat hinterher und mit der Honigernte auch.

Parallel lese ich gerade von einer heftigen Hitzewelle in Indien. http://www.spiegel.de/panorama/hitze-in ... 36038.html

Das ist doch alles nicht mehr normal.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6631
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 29. Mai 2015, 08:58

Hallo Johannes,

ja das Wetter ist die letzten Wochen und Monate wirklich Mist. Dazu einige Fakten:
  • im ganzen Jahr 2015 gab es bis heute zwei (!) Tage mit gerade mal über 20 Grad
  • die meiste Zeit hatten wir im Mai Temperaturen tagsüber von 10-13 Grad
  • nachts zwischen 0 und 5 Grad
  • ständiger Nordwestwind und viel kalter Regen
Somit bin ich mit der Königinnenzucht noch nicht einmal angefangen. Ist aber auch nicht schlimm, denn der Raps sowie Weißdorn sind noch in Vollblüte.

Dennoch: das Wetter nervt, und bis heute laufe ich wie viele andere in Winterjacke, Schal und Mütze herum. So einen schlechten Mai hab ich noch nicht erlebt. Gestern schrieb mir Ingvar: in Schweden gab es noch keinen Tag mit über 15 Grad Celsius! :evil:

Ich wünsche uns allen, dass der Juni nun besser wird. Am Montag ist meteorologischer Sommeranfang!

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

elk030
Beiträge: 977
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von elk030 » Freitag 29. Mai 2015, 22:26

Moin
Heute haben sich die ersten Akazienblüten geöffnet, es wird wärmer, die Völker sind erstarkt.
Mit Freude blicke ich auf, was kommen mag.
Elk

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6631
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 29. Mai 2015, 22:30

elk030 hat geschrieben:Moin
Mit Freude blicke ich auf, was kommen mag.
Elk
Hallo Elk,

ich auch. :P Es hat heute schön geregnet, und ab Sonntag soll es wohl etwas wärmer werden. Zeit, um mit der Königinnenzucht zu beginnen. :wink:

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

lutz
Beiträge: 82
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 07:28
Postleitzahl: 12685
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 0163 6956387
Imker seit: 4. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": mellifera
Zuchtlinie/n: Schweden
Wohnort: 12685 Berlin
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 65

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von lutz » Samstag 30. Mai 2015, 08:59

Hallo allerseits,
meine schwachen Völker haben sich in einer Obstplantage sehr gut vom Winter erholt. Der erste Honig ist abgeschleudert und alle Völker sind sehr voll mit verdeckelter Brut. Bei einer ersten ganz kleinen Zuchtserie mit 8 kleinen Stücken Zuchtstoff im EWK sind 4 Königinnen vor ca. 7 Tagen geschlÜpft. Obwohl Elk von mir in Berlin nur etwa 25 km entfernt wohnt ist hier die Akazie schon 6 Tage weiter. Habe bereits 5 Ableger gemacht die sehr schnell wachsen. Trotz der sehr kalten Nächte ging bis jetzt alles zwar langsam aber ganz gut. Ich bin zufrieden.
LG Lutz

Heidjer
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2009, 03:31
Postleitzahl: 29640
Ort: Schneverdingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 20 Beuten,-- Korb
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 74
Kontaktdaten:

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Heidjer » Sonntag 31. Mai 2015, 00:01

Tädlich etwas Wasser von oben und gute Luftbewegung (Wind). Morgens teilweise noch Bodenfrost und lausige Temeraturen am Tag. Wichtiges Kleidungdstück ist der Wollpullover und die winddichte Jacke. Im Auto und Haus kann man es noch aushalten. Vor ein paar Tagen habe ich noch den Ofen angeheizt. Und das nennt sich Mai?
Es ist wie es ist.
Wolfgang

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4342
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Johannes » Sonntag 31. Mai 2015, 20:21

Hallo zusammen,

gerade für mich, der nur von Freitag Abend bis Sonntag Abend zu Hause bei den Bienen sein kann, war das Wochenende unbefriedigend. Gestern war es regelrecht furchtbar. 12 °C, Regen mit Sonne im Wechsel und teils heftiger Wind. ...Grauenvoll!
Heute was es zwar deutlich wärmer und auch trocken, aber sehr windig. Ein paar Königinnen werden heute trotzdem ausgeflogen sein. Zumindest sah ich abwechselnd mal aufgeregte Bienen vor einigen BGK. Hoffentlich kamen die Königinnen gegen den Wind an und haben auch wieder heim gefunden!

Dieses Jahr legt einem zuchttechnisch doch recht viele Steine in den Weg.


Trotz allen Ärgers konnte ich die Frühtracht größtenteils abschleudern. Jetzt hoffe ich auf die Akazie. Wenn ab Dienstag die Temperaturen steigen, kann es gerne losgehen. Mir ist aber auch klar, dass die Akazie ein Glücksspiel ist. Ein starker Regen, eine kalte Nacht oder 2 Tage 30 °C und alles ist hin! ... Traurig, aber wahr. Zuletzt habe ich vor 5 Jahren nennenswert Akazienhonig schleudern können. Sonst musste ich immer bis nach der Linde (auch ein Glücksspiel) warten.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4342
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Johannes » Samstag 4. Juli 2015, 16:28

Also langsam frustriert mich das Wetter doch erheblich!
Erst furchtbar lange kaltes und unschönes Wetter und jetzt plötzlich immense Hitze von bis zu 38°C.
Das macht weder mir, noch meinen Bienen Spaß.

Die Bienen sitzen fix und fertig auf dem Flugbrett und machen einfach mal nichts. Die Bienen aus den BGK sitzen z.T. vor dem Kästchen.
Wohl gemerkt, alle Kästen stehen im Halbschatten und bekommen nur maximal 2 Stunden direkte Sonne ab. Aber da auch alle Lindenblüten vertrocknet sind und so langsam runter fallen, sind die Bienen schlicht arbeitslos.

LG Johannes


PS: Ich hab bei dem Wetter auch keine Lust auf Gartenarbeit. Ich kann die Bienen gut verstehen.

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Abramis » Samstag 4. Juli 2015, 19:37

:mrgreen: ich habe nach einer Viertelstunde vor Unkraut und Wetter kapituliert. Aber die Kürbisse werden jetzt nicht mehr von der Topinambur überwuchert. Das Zeug wächst wie der Teufel.

Die Bienen sind bei mir noch fleißig, aber hier hat es auch nicht 38 Grad. Ich vermisse aber den sonst stetig vorhandenen Wind hier im Norden. Das laue Lüftchen bringt einfach keine Kühlung.
Nach den letzten Wochen ein krasser Wechsel.
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Jörn
Beiträge: 40
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 22:30
Postleitzahl: 51766
Ort: Engelskirchen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 5-10
Bienen"rasse": AMM
Zuchtlinie/n: Andere
Einverständniserklärung: _

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Jörn » Samstag 4. Juli 2015, 20:08

Hallo,
Beim mir war heute um 40 grad und gestern und vorgestern 38! Die Bienen sitzen in Trauben am Flugbrett, weil es zu warm ist. Ein Volk war heute recht aggressiv, dass ich gegen 10 Uhr mit kompletten Schutz in der Sonne eine Völkertrennung durchführen mußte. Seither wieder Alle ruhig, kann ich aber keinem empfehlen, da man schwitzt, als würde man unter der Dusche stehen!

elk030
Beiträge: 977
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von elk030 » Sonntag 5. Juli 2015, 06:40

Moin
So heiß, da schwitzt man bei jedem Schritt.
So war ich nicht begeistert, als gestern gegen fünf ein großer Vorschwarm sein Zuhause verließ.
Als er begann, sich in 9m Höhe niederzulassen, ging ich erstmal baden.
Es ist mein großes Glück, daß meine Imkerei direkt an einem Waldsee liegt.
Bei meiner Rückkehr hatte er sich kunstvoll um einen fetten toten Ast gewickelt.
Ich überlegte lange und fixierte diesen Ast schließlich mit 2 Spanngurten und stellte die neue Beute drunter.
Dann setzte ich die Säge an und krachend sauste der schwere Ast in die Tiefe und kam abrupt einen Meter über der Beute zum stehen.
Glaubt es oder nicht, der Großteil der Bienen landeten punktgenau direkt in der Beute.
Geplant hatte ich nur, daß der Ast nicht aufschlägt, damit nicht unnötig Bienen sterben. Der Rest war reines Glück.
Soviel zum Wetter, Elk

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4342
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Johannes » Sonntag 5. Juli 2015, 07:10

Hallo Elk,

tolle Story!
Bei dem Wetter muss das Risiko mitimkern. :mrgreen:

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Jörn
Beiträge: 40
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 22:30
Postleitzahl: 51766
Ort: Engelskirchen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 5-10
Bienen"rasse": AMM
Zuchtlinie/n: Andere
Einverständniserklärung: _

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Jörn » Sonntag 5. Juli 2015, 09:19

Hallo,
habe bei der Volksteilung festgestellt, dass trotz Königin aktuell kaum Stifte zu finden sind und leere Zellen mit Honig voll gemacht werden. Ein hochsetzen der " jetzigen" Honigwaben und ersetzen durch leere oder mittelwandwaben bringt nur kurzzeitig Abhilfe. Aktuell haben die Bienen im Honigraum innerhalb von 14 Tagen mindestens 15 von 22 Rähmchen mit Honig verdeckelt. Liegt dies am Wetter? Wenn dies so weiter geht, muß ich alle 3 Wochen Honig ernten! Die aktuell vom iImkerverein genannten 20 Kg pro Volk habe ich schon erreicht. Oder liegt es vielleicht an meiner Lage in Nähe zum Wald und dem üppigen Angebot?

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4342
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Johannes » Sonntag 5. Juli 2015, 09:32

Hallo Jörn,

je nach Trachtangebot kann das schon am Wetter liegen.
Wirklich unnormal finde ich es aber nicht. Die genanten 20 kg / Volk sind auch nicht wirklich hoch angesetzt, bzw. sie sind als Durchschnitt zu verstehen, da man ja u.U. auch paar Völker hat, die gar nicht abgeerntet werden.
Meine zur Tracht genutzten Wirtschaftsvölker haben diesen Wert auch schon überschritten. Wenn ich aber die Völker mit in die Rechnung einbeziehe, die nur zur Pflege / Zucht genutzt werden und deshalb wenig Honig liefern, kommen die 20 kg wieder hin.

Ich habe heute morgen mal einen Blick in die Völker gewagt, trotz morgendlicher Hitze. Ich war echt erstaunt, dass da frischer Lindenhonig zu sehen war, obwohl schon viele Blüten vertrocknet zu Boden fallen. Vielleicht kommt ja doch noch was zusammen. Mich würde es freuen. :D

Das Wetter ist aber echt extrem. Es vertrocknet im Garten quasi alles, was nicht ständig gewässert wird.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4342
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Was ist das nur für ein Wetter???

Beitrag von Johannes » Freitag 10. Juli 2015, 19:39

So... Ich muss jetzt erst mal aufräumen.
Hier ging die Woche ein Sturm durch, der seines Gleichen sucht.
Fast hätte der Nussbaum einen Teil meiner Völker zerschmettert. Es ging aber noch mal gut. Der Garten ist aber ein Schlachtfeld.

LG Johannes


Bild
Bild
Bild
Bild
Dateianhänge
20150710_145645.jpg
20150710_145926.jpg
20150710_162435.jpg
20150710_162750.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Antworten

Zurück zu „Mai“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast