Video: Hitzewelle - was nun?

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6572
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Video: Hitzewelle - was nun?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 25. Juli 2018, 09:56

Viel Freude am Video: Video "Hitzewelle - was nun?": https://www.youtube.com/watch?v=TG7U_Kej8M0

LG
Kai

Bild
hitze-was-nun-kl.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Biene77
Beiträge: 64
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 10:28
Postleitzahl: 24598
Ort: Boostedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 6. Jun 2018
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica/Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 41

Re: Video: Hitzewelle - was nun?

Beitrag von Biene77 » Mittwoch 25. Juli 2018, 10:21

Den Bienen einen Sonnenschirm spendieren.

Für Sammelbrutableger bracht man jetzt keine Bienen mehr,
die schlüpfen von alleine. :lol:


Mfg
Willst du eine Stunde glücklich sein,trinke Wein.Willst du ein Jahr glücklich sein,heirate.
Willst du dein Leben lang glücklich sein,werde Gärtner. In der Ruhe liegt die Kraft.
https://www.youtube.com/watch?v=Q6km-3ot8Qo

Waxelmann
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2015, 20:59
Postleitzahl: 06493
Ort: Harzgerode
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2015
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Buckfast, carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 48

Re: Video: Hitzewelle - was nun?

Beitrag von Waxelmann » Mittwoch 25. Juli 2018, 11:48

Hallo Kai,
Hier im Harz sieht es Ähnlich aus, alles am vertrocknen. Der letzte nennenswerte Regen ist mitte April gefallen. Bei den Bienen ist zur Zeit kein Eintrag festzustellen. Habe jetzt die letzten abgeschleudert und war erschrocken über den Futterzustand. Teilweise hingen viele Tote Drohnen im Absperrgitter, weil in den Bruträumen kein Futter mehr vorhanden war. Die Völker haben jetzt erst mal ein paar Liter Flüssigfutter bekommen. Nun warte ich auf kühleres Wetter für Behandlung und hoffe das es keine Mellezitose gibt. In ein paar Kilometern Entfernung klagen die ersten schon über Mellezitose eintrag.
Hier dicht an meinem Bienestand verläuft das Wippertal, dieses wurde in 2018 derart gebeutelt das man heulen könnte. Erst Sturm Frederike, wo wir mitten im Kern waren. Dann im Nachbarort die Biogasanlage ausgelaufen, mit großem Fischsterben. Jetzt nun die Trockenheit hat dem Fluß den Rest gegeben. Da hatten die letzten Forellen keine Chance mehr.
Auch ältere hier im Ort können sich nicht erinnern das die Wipper je komplett trocken war.
Hier ein paar Fotos von dem Drama.

Trockene Grüße aus dem Harz
Franz
Dateianhänge
20180721_130734-774x1032.jpg
IMG-20180724-WA0004-224x398.jpg
20180721_130824-1032x774.jpg

Antworten

Zurück zu „Juli“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste