Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Neu: Besamungsgeräte, Techniken, Zubehör, Erfahrungen, Gruppenbildung

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6525
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 15. April 2014, 21:17

Hallo allerseits,

wer mich kennt, weiß, dass ich nicht gerne über "Vorhaben" und schon gar nicht über ungelegte Eier spreche. Dennoch möchte ich mein "Projekt Besamungslabor" hier vorstellen und diese Entwicklung als Chronik präsentieren; auch, um irgendwann auf die Vergangenheit und die Anfänge zurückschauen zu können.

Gleich zu Anfang, um Fragen vorzubeugen: nein, die endgültige Klärung der Finanzen innerhalb des Erbes ist noch nicht bis ins letzte Detail erfolgt; wir befinden uns im laufenden Verfahren. Trotzdem, egal wie die letztliche Klärung der Finanzen dann aussieht, steht schon fest, dass ich in das Haus einziehe. Mehr kann und möchte ich dazu im Moment nicht sagen. Ich bitte um Verständnis.

So, das Haus, in das ich einziehe, befindet sich in Mielkendorf, dort wo auch schon seit über 20 Jahren (mit Unterbrechung) meine Bienen stehen. In dieser Zeit habe ich mich um Oma gekümmert, für sie Einkäufe gemacht, viel Zeit mit ihr verbracht, ihr beigestanden. Aber auch um Haus und Garten habe ich mich gekümmert. Dieser (2000 qm) besteht mittlerweile zu ca. 400 qm aus einem 25 JAhre jungen Bienenwald bestehend aus heimischen und auch fremdländischen Gehölzen. Der Rest ist viel Rasen mit vielen Sträuchern; es passt wirklich fast kein einziger Strauch mehr in den Garten. Hier blühen Stachel- und Johannesbeeren, Robinien, Catalpa- und Paulowniabäume, Ahorne, Linden, Esskastanien, zig Weidenarten, Liguster, Faulbaum etc etc. Gar nicht möglich, sie alle aufzuzählen. So gesehen etwas für Bienen und wilde Natur.

Das erste kleine Zimmer im Haus, ca. 9 qm klein (s. Fotos) habe ich mir schon lange als künftiges Zucht- und Besamungslabor ausgesucht. Dies soll nun in 2014 Realität werden. Bislang sieht es noch "nach nichts" aus, dies wird sich aber in Kürze ändern. Die Gerätschaften an sich sind ja schon vorhanden. Es fehlt die Inneneinrichtung: Arbeitsflächen, Beleuchtung, Stühle, PC etc. Und vor allem noch die praktische Erfahrung in der Instrumentellen Besamung. Da habe ich noch eindeutig Schulungsbedarf.

Die näcshten Monate sind für mich eine riesen Arbeitsspitze. Aber: ich habe mir vorgenommen, auch diese zu meistern.

Fortsetzung folgt ...

LG
Kai

Bild
179

Bild
180
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4325
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von Johannes » Mittwoch 16. April 2014, 06:30

Hallo Kai,

wirklich ein tolles Projekt!
Auf die Fortführung dieses Berichtes bin ich schon sehr gespannt.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Marakain

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von Marakain » Mittwoch 16. April 2014, 12:48

Moin Kai,

ich drück dir die Daumen für die nächsten arbeitsreichen Monate das alles so läuft wie du es dir erhoffst. Oder mindestens nah drann.

Ich selber unterschreibe wenn alles gut geht die Tage auch einen neuen Arbeitsvertrag. Da dann die Miete wieder gesichert ist kann ich mich dann auch wieder darum kümmern dieses Bienenjahr doch noch zu retten.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6525
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 16. April 2014, 15:12

Hallo Ihr beiden,

danke schön. Ja, es wird noch viel Arbeit für mich geben dieses Frühjahr. :P

Ab Juli mache ich dann drei Kreuze (Umzug ist Mitte Juni), wenn das meiste mit dem Haus und den Bienen geschafft ist. :wink:
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6525
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 6. Juli 2014, 22:04

Hallo,

die ersten Vorbereitungen für die Instrumentelle Besamung laufen; allerdings in diesem Jahr in sehr kleinem Rahmen.
LG
Kai

Bild
swi-bine-06-07-2014-1.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4325
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von Johannes » Montag 7. Juli 2014, 05:42

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:Hallo,

die ersten Vorbereitungen für die Instrumentelle Besamung laufen; ...
...
Hey Kai,

na jetzt wird es ja interessant. Bin mal gespannt, wann ich dich drohnenfangend durch den Garten rennen sehe. 8)


Hast du die Zellen direkt in entweiselte Einheiten gehängt?



LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

elk030
Beiträge: 961
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von elk030 » Dienstag 8. Juli 2014, 12:59

Viel Freude an deinem neuen Zuhause so nahe bei deinen Bienen wünsche ich dir.
Schönen Gruss, Elk

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6525
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 9. Juli 2014, 11:16

HAllo Elk,

danke schön.

Sobald ich mehr Zeit habe, schreibe ich ausführlicher.
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Kianoush

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von Kianoush » Dienstag 27. Oktober 2015, 19:17

Hallo allerseits,

das Thema hier ist zwar schon anscheinend seit letzten Jahr eingeschlafen, aber es interessiert mich trotzdem, ob das Projekt irgendwann gestartet wird? :D :mrgreen:



LG Kianoush

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6525
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Projekt Besamungslabor Dunkle Biene 2014

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 28. Oktober 2015, 13:07

Hallo Kianoush,

eingeschlafen ist das Thema nicht, aber aus Zeitgründen bei mir zZ auf Eis gelegt. Durch weitere Renovierungsarbeiten im Haus musste ich erstmal Prioritäten setzen. Aber ich bleibe am Ball. Die Einrichtung des "Begattungszimmers" ist nur eine Frage der Zeit. :P

Genauso wichtig erscheint mir aber eine Modifikation des Gerätes selber, vor allem der Kanüle, die mir einen zu geringen Innendurchmesser zu haben scheint. Das muss anders werden. Ich will sehen, ob ich die Spritze von Schley irgendwie passend für dieses Gerät machen kann.

LG
Kai

Link: Besamungsgerät und Zubehör nach Schley http://www.besamungsgeraet.de/__dt/
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Antworten

Zurück zu „Instrumentelle Besamung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast