www.alpenbiene.de

Links ausschließlich zu Seiten der Dunklen Biene

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6382
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

www.alpenbiene.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 2. Juni 2014, 20:27

Hallo allerseits,

es gibt eine neue Internetseite zur, wie angegeben, Dunklen Biene:

http://www.alpenbiene.de/

Die Seite ist noch ziemlich inhaltsleer, aber einiges lässt sich doch schon erahnen: So gibt Inhaber Axel Schünemann aus Seebruck vor, mit der Dunklen Biene zu arbeiten und dazu die Belegstelle Vorderriß (Nigra) zu nutzen. Scheinbar arbeitet er mit der Nigra, die er als Alpenbiene bezeichnet (dies ist aber noch viel mehr die Carnica).

Naja, eine neue Seite zur Dunklen Biene, von denen es schon sehr viele gibt; die meisten allerdings nichtssagend. :cry:

Und: die Seiten von nordbiene.de scheint der Autor nicht besonders interessant zu finden, denn diese fehlen in seiner gleichnamigen Rubrik völlig. Schade deshalb, weil nirgendwo so viele Infos zur Dunklen Biene zu finden sind wie auf nordbiene.de.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: www.alpenbiene.de

Beitrag von Johannes » Montag 2. Juni 2014, 20:35

Hallo Kai,

ich frage mich wirklich, ob es klug ist, eine Internetseite online zu stellen, wenn sie auf den ersten Blick den Eindruck einer "Baustelle" macht. Da steht zwar, dass etwas "im entstehen" ist, aber trotzdem finde ich solche unfertigen Seiten immer ziemlich unprofessionell und ich werde die garantiert nicht zu meinen Favoriten hinzufügen!



Naja ich fürchte, solange du kritische Flügeluntersuchungsergebnisse zur Nigra auf Nordbiene.de stehen hast, wird die Verlinkung wohl auch langfristig ausbleiben! :wink:

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6382
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: www.alpenbiene.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 3. Juni 2014, 10:12

Hallo Johannes,

ja, Deinen ersten Punkt sehe ich auch so. Es gibt nichts peinlicheres als eine inhaltsleere Webseite .... :oops:

Zur Verlinkung etc. von Nordbiene: diese wird von manchen Leuten konsequent abgelehnt und totgeschwiegen, aber:

insgeheim lesen sie hier doch alle mit. :P :P :P

Das freut mich natürlich. Zugeben wird es von den dortigen Spaßvögeln natürlich niemand. :wink:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Melliferaman

Re: www.alpenbiene.de

Beitrag von Melliferaman » Mittwoch 4. Juni 2014, 21:35

Hallo zusammen,

auch wenn ich kein Fan der IG bin, aber warum wird der Mann hier so ins Rampenlicht gezerrt?
Hat er sich hier daneben benommen?
Kann doch sein das die HP im entstehen ist und er gerade Erfahrungen sammelt.
Da wird wieder jemand so kritisiert, dass er bestimmt keine Lust hat sich mit der Nordbiene zu verlinken.

Kein guter Stil meiner Ansicht nach.

Machts naechtes mal besser.

Gruss
Thomas

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: www.alpenbiene.de

Beitrag von Johannes » Mittwoch 4. Juni 2014, 22:34

Hallo Thomas,

da hast du sicher nicht ganz unrecht.
Aber ich finde, jeder der etwas für die Dunkle tut, gehört ins Rampenlicht!
Das muss ja nichts schlechtes sein. Vielleicht kommt das hier aber wirklich zu negativ rüber.

Aber ich bleibe dabei: "Baustellen"-Seiten gehören für mich nicht online gestellt. Das macht in jedem Themenbereich einen armseligen Eindruck. Mit der Imkerei hat das gar nichts zu tun!

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Thomas Regner
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 09:56
Postleitzahl: 17213
Ort: Fünfseen OT Rogeez
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 15. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Alter: 50

Re: www.alpenbiene.de

Beitrag von Thomas Regner » Donnerstag 5. Juni 2014, 06:58

Moin Johannes,

um ehrlich zu sein, finde ich die Art des Umgangs in diesem Thread auch ein wenig zu aggressiv und herablassend. Wißt ihr, welche Baustellen der Kollege neben der Imkerei hat und ob die Seite überhaupt den Anspruch der absoluten Professionalität erhebt. Vielleicht möchte das er einfach als Hobby betreiben. Geht dch einfach auf ihn zu und bietet ihm Eure Hilfe an, das wäre aus meiner Sicht konstruktiver.

Ganz verstehe ich auch nicht, warum jeder, der für die dunkle etwas tun will, an die Öffentlichkeit gezerrt werden soll. Vielleicht möchte das nicht jeder. Kai's Seite war am Anfang auch nicht so umfassend wie jetzt und nicht jeder hat vielleicht Kai's Händchen für die Darstellung der Dunklen, die ganz sicher einmalig in Deutschland ist in seiner Umfänglichkeit.

Das Beste, was man für die Dunkle tun kann, ist, wie Basti oder Kollegen im Osten und einige andere, sich um die Entstehung und Betreuung von Belegstellen und Zuchtverbänden für die mellifera zu kümmern.

Weiterhin sollte es im Interesse aller sein, möglichst viel Zuchtstoff abzugeben, um die Anzahl der Mellifera Drohnen möglichst hoch zu bekommen in Deutschland.

Ich hätte ehrlich nicht gedacht, daß es unmöglich zu sein scheint, an 5-10 Larven einer mellifera zu kommen, obwohl diese täglich mindestens 1000 Eier legt.

Imkerliche Grüße - Thomas

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: www.alpenbiene.de

Beitrag von Johannes » Donnerstag 5. Juni 2014, 07:20

Thomas Regner hat geschrieben:...Ich hätte ehrlich nicht gedacht, daß es unmöglich zu sein scheint, an 5-10 Larven einer mellifera zu kommen, obwohl diese täglich mindestens 1000 Eier legt.

Imkerliche Grüße - Thomas
Hallo Thomas,

das tut mir furchtbar leid für dich!

Also ich habe meinen Zuchtstoff dieses Jahr bei Stefan aus Dessau-Roßlau geholt. memberlist.php?mode=viewprofile&u=127
Ist für dich vielleicht etwas weit. Aber vielleicht doch eine Möglichkeit.

Man muss aber dazu sagen, dass man durch den Transport der Larven mit ca. 50 % Verlust rechnen muss. Aber es ist eine tolle Gelegenheit um überhaupt mal an die Dunkle zu kommen.

Ich wünsche dir jedenfalls weiterhin viel Erfolg bei deiner Suche.

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Thomas Regner
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 26. Mai 2013, 09:56
Postleitzahl: 17213
Ort: Fünfseen OT Rogeez
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 15. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Alter: 50

Re: www.alpenbiene.de

Beitrag von Thomas Regner » Donnerstag 5. Juni 2014, 08:19

Moin Johannes,

ich brauche niemandem Leid zu tun. Hätte mir nur nicht vorgestellt, daß es ein Problem ist ein paar Maden zu bekommen. Ist doch kein Goldstaub. :roll:

Ich habe 3 Königinnen bei Ingvar bestellt und ziehe dann meine F1 halt aus denen.

Das mit der Entfernung ist kein Problem. Bin im Vertrieb im Außendienst unterwegs und habe schon andere Tiere im transportiert, wir haben noch ein bischen Landwirtschaft im Nebenerwerb. :-)

Aber danke für den Hinweis mit Stefan, ich gehe mal auf ihn zu.

VG - Thomas

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6382
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: www.alpenbiene.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 10. Februar 2015, 17:32

HAllo allerseits,

der o. g. Inhaber und (ehem.) "Züchter" der Dunklen Biene hat sich offensichtlich von dieser wieder verabschiedet. Kein Wort mehr von seinen "Zuchtambitionen" bezüglich der Dunklen Biene. Auch von der Züchterliste des "Zuchtverbandes" ist er wieder verschwunden.

Dies war vorauszusehen.

Ja, so schnell kann es gehen mit dem "Interesse" an der Dunklen Biene. :P

Dies mag eine Warnung sein an alle, die sich von solchen "windigen" Gestalten, vornehmlich "Züchtern der Dunklen Biene", fernhalten sollten.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Dunkle Biene im Netz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast