JAPAN: Imkern mit Apis cerana japonica

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
molle

JAPAN: Imkern mit Apis cerana japonica

Beitrag von molle » Mittwoch 10. September 2008, 11:10

Hallo liebe Imkersleut,

es gab von Gilbert Brockmann mal einen Artikel in der ADIZ/BIENE 6/2007 über 2 Imker aus Japan die auf traditionelle Weise die dort einheimische Apis cerana japonica halten.
Die Haltung ähnelt der im Ladlstock oder von Christ & Warre. Also Holzzargen mit Stabilbau die nach unten erweitert werden und oben werden die honiggefüllten Zargen abgenommen. Alles ohne Rähmchen, Mittelwände, Draht usw. nur manchmal mit Speilen zur Stabilisierung wie bei den Körben.

Dazu gibt es einen englischsprachigen Link:
http://warre.biobees.com/japan.htm
Hier maschinenübersetzt anklicken: LINK

Und die Website von Syouichi Morimoto, Schreiner & Imker:
http://www.h6.dion.ne.jp/~kansatu/index.html
Wer kein japanisch kann :wink: , klickt einfach auf der linken Seite mal die unterstrichenen Schriftzeilen an und schaut sich die reichlichen Bilder an.
Hier gibt´s Morimotos Seite maschinenübersetzt: LINK

Freundliche Grüße von
Molle

Antworten

Zurück zu „Imkerliches allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast