Goodbye Imkerforum.de

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Melliferaman

Re: Bye bye Imkerforum.de

Beitrag von Melliferaman » Mittwoch 17. September 2014, 20:48

Hallo Kai,

wenn ich an deine Bezeichnungen ueber die GEDB nachdenke bzw. mich daran erinnere, solltest du aber auch hier ein Beispiel dafuer sein, wie man es nicht macht oder? :wink:

Gruss
MM

Benutzeravatar
Marakain

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von Marakain » Mittwoch 17. September 2014, 20:52

Ich glaube er meinte jetzt mehr das niedermachen von Jungimkern....
An sich weiß Kai glaube ich selber das er auch schon mal "deutliche" Worte findet.
Meiner Meinung nach ist aber ein "niedermachen" "der GEDB" also Organisation etwas ganz anderes als als alter Hase im Imkergeschäft einen jungen hochmotiviertem Menschen der mit der Imkerei anfangen möchte fachlich (was der erfahrene ja ohne Probleme kann) sofort verbal frontal in die Fresse zu hauen und das dann nur leicht abgeschwächt auch gleich persönlich hinterher. Im Gegenzug dann aber selber Narrenfreiheit haben bei Eröffnen von Threas, Aussprache, Offtopictexte usw. usw.

Das habe ich persönlich von Kai noch nicht erlebt.... maximal bei der Bienenkiste wird er vielleicht mal ein "bisschen" biestig ;)

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 8. Oktober 2014, 15:47

Marakain hat geschrieben:....
Meiner Meinung nach ist aber ein "niedermachen" "der GEDB" also Organisation etwas ganz anderes als als alter Hase im Imkergeschäft einen jungen hochmotiviertem Menschen der mit der Imkerei anfangen möchte fachlich (was der erfahrene ja ohne Probleme kann) sofort verbal frontal in die Fresse zu hauen und das dann nur leicht abgeschwächt auch gleich persönlich hinterher. Im Gegenzug dann aber selber Narrenfreiheit haben bei Eröffnen von Threas, Aussprache, Offtopictexte usw. usw.

Das habe ich persönlich von Kai noch nicht erlebt.... maximal bei der Bienenkiste wird er vielleicht mal ein "bisschen" biestig ;)
Danke, KAlli. Naja, bis auf "Niedermachen" würde ich das auch so beschreiben. :P Harte Kritik, kontrovers Diskutieren, streiten um die bessere Weise etc, das finde ich gut.

Was passiert aber im imkerforum.de ?
Du sagst es KAlli: da werden Jungimker niedergemacht, und zwar auf persönlich beleidigende Weise. Beipiele könnte man dort unendlich finden (ich brionge mal ein paar Beispiele). Doch auch alte HAsen werden beleidigt, und wenn diese mürrisch reagieren, werden sie verbannt.

So geschehen in meinem FAll. DA steckt offensichtlich Programm hinter: jemanden so lange provozieren, bis dieser reagiert und somit einen Grund für die Sperre liefert. Und zwar für eine Endlos-Sperre. Wie in meinem FAll. Beispiele gibt es viele; ich nenne nur Buckfast-Berufsimker Klaus MAresch. Für immer verbannt.

Vielleicht hat der Macher HArtmut Ebert in der Diktatur der DDR solche MAchenschaften gelernt. Er und sein Gefolgskamerad Henry Seifert jedenfalls geben kein gutes Bild ab im imkerforum.de

Dies muss man sich allerdings als Imker und Erfahrener wie auch Beginner nicht antun, und die Liste der Enttäuschten wird immer länger. :wink: Ob das Imkerforum.de ähnlich endet wie die DDR? :P

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 30. Oktober 2014, 17:09

... mal wieder einige peinliche Seiten zum Thema "Zucht" im Imkerforum.de:

http://www.imkerforum.de/showthread.php ... post443111

Peinlicher geht es wirklich kaum noch. Ein gutes Beispiel dafür, wie komplett falsche Theorien von sachfremden Leuten der Öffentlichkeit vorgestellt wird, die das dann irgendwann glaubt.

Viel Vergnügen beim Lesen.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 5. November 2014, 10:05

... und unter dem Thema "Wachspakete auftauen" wird eigentlich eine interessante Frage beleuchtet. Leider wird auch in diesem Thema wieder mal ein Foren-Neuling "agbewatscht", was der Forenbetreiber auch zugibt und dies zum Anlass nimmt, auch noch nachzutreten:

http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=42740

Solch eine Atmosphäre haben wir hier - glücklicherweise - nicht. Dafür danke ich Euch. :P

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Mauee
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 10:58
Postleitzahl: 22589
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 7
Bienen"rasse": unknown, Mellifera
Zuchtlinie/n: Braunelle, Bjurholm, Bön 2, Hammerdahl
Einverständniserklärung: _
Alter: 33

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von Mauee » Mittwoch 5. November 2014, 17:57

Joa allein der Kommentar "Weshalb muss man Wachs einfrieren.." bestätigt wieder das, was ich den Leuten dort schonmal vorgeworfen habe.
Es wird einfach nicht richtig gelesen was man schreibt. Entweder wollen die Leute es nicht anders und verdrehen generell die Tatsachen um einen zu ärgern/provozieren oder sie sind in irgendeiner Weise - *räusper* entschuldigung - geistig beeinträchtigt, dass sie nicht anders können. Natürlich kann das mal vorkommen aber für meinen Geschmack ein wenig zu sehr. Kann doch nicht sein, dass einem bei jedem Posting das Wort in den Fingern herumgedreht wird. Und bringt man dies zur Sprache ist man gleich selbst der Doofe der angeblich nicht richtig lesen & verstehen kann oder will.

Ich hab mit dem Forum hiermit abgeschlossen. Ich denke nicht, dass man hier weiter darüber herziehen sollte. Sollen die doch machen was sie wollen.
Ansonsten kann man nur hoffen, dass Neulinge so wie ich sich ebenfalls gleich von dort wieder verabschieden und sich ein anderes, vielleicht dieses Forum hier, suchen.

Das hat der Daniel in diesem Fall ja schon halbwegs angedeutet "Dies ist meine erste Frage in diesem Forum und gab mir gleich mal einen Vorgeschmack.
Ich hätte mir eine Antwort auf meine Frage gewünscht und nicht eine Ferndiagnose zu einem nicht gefragen Thema."

Mehr braucht man dazu eigentlich nicht sagen.

mfg Mauee
Wie tief ist der Fluss, wenn du den Grund nicht mehr erkennst?

Mauee
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 10:58
Postleitzahl: 22589
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 7
Bienen"rasse": unknown, Mellifera
Zuchtlinie/n: Braunelle, Bjurholm, Bön 2, Hammerdahl
Einverständniserklärung: _
Alter: 33

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von Mauee » Mittwoch 5. November 2014, 18:15

Edit:

Das Einzige, was man an dem Forum evtl. bedauern könnte ist die Internetadresse selbst, die jeder Neuling vermutlich als erstes ausprobiert und gleich ahnungslos in eine Art Wespennest fällt. Als Neuimker denkt man sich dann auch seinen Teil zu den und allen anderen Leuten - ob die alle so sind? Mir kamen da meine Zweifel. Wie auch Jäger "alle" von einem Schlag sind, wie ich glaube. Mir kamen sie bisher einfach nur unangenehm hart und rau in ihrer Mentalität vor.

Zum Glück habe ich es mit den Imkern dann doch anders erfahren, habe mich aber doch schon des öfteren gefragt, ob die Imkerei denn so das Richtige für mich ist. Denn mit den meisten Leuten auch aus den Imkervereinen kann ich auch absolut nicht. Deswegen bin ich auch bisher nirgends Mitlgied, was ich irgendwo schon ein wenig bedaure.

lg Mauee
Wie tief ist der Fluss, wenn du den Grund nicht mehr erkennst?

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Einverständniserklärung: _
Alter: 35
Kontaktdaten:

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von Neuer Drohn » Mittwoch 5. November 2014, 18:41

Hallo Mauee

Ich würde dich sehr gerne am Montag zu unserer Imkerversamlung einladen. Wir haben sehr viele Junge Imker und sind anderen sehr offen eingestellt... Man erkennt das schon alleine daran das unsere zwei Vorsitzenden mein alter haben und Buckfastzüchter sind...

http://www.imkerverein-langenhorn-norderstedt.de/

Mfg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 14. November 2014, 12:17

....

langsam dreht Hartmut (Admin Imkerforum.de) dort durch: http://www.imkerforum.de/showthread.php ... post444935

Warum ist er so dünn besaitet? Hat er das nötig? Der arme User Bienenhummel, den es diesmal getroffen hat.
Bitte einfach überlesen, wen es nicht interessiert. Ich find's aber doch amüsant, was im imkerforum.de passiert.

LG
Kai

Nachtrag: Hartmuts "Ausraster" wurde inzwischen wohlweißlich von ihm wieder gelöscht. :wink:
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

steffen
Beiträge: 567
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 13:20
Postleitzahl: 18209
Ort: Reddelich
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2011
Völkerzahl ca.: 10- 20 Völker
Bienen"rasse": Carinca
Zuchtlinie/n: Sklenar
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von steffen » Samstag 15. November 2014, 15:59

Hallo Kai

ich schreibe da auch nichts mehr.Jede Aufregung bring da auch nicht. Ich kann nur den kopf schütteln und dazu nur sagen "NO KOMENT"
gruss steffen

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 15. Dezember 2014, 16:27

Genau, steffen, das bringt nix.

Übrigens, es geht mal wieder "rund" im Imkerforum.de: http://www.imkerforum.de/showthread.php ... post448331

Bestes Beispiel, wie mal eine einfache Frage zerredet wird. Und für solch ein Forum dort auch noch bezahlen? Es wird gerade wieder kräftig die Spenden-Werbetrommel gerührt.
Nee, nee, da bin ich dankbar, dass es Euch gibt, die hier dieses unsere Forum mit Leben erfüllen - natürlich für jeden kostenlos!

Das ist so und das bleibt so!. :P

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 18. Juni 2015, 12:22

Thema "Nichtbehandeln"
Es geht mal wieder "rund" im Imkerforum.de: http://www.imkerforum.de/showthread.php ... post475917

Trotzdem lesenswert; leider bei den unterschiedlichen und unverständlichen Worthülsen nicht sehr hilfreich für Hilfesuchende.

Da lobe ich mir wirklich die Fachliche Kultur in unserem Forum hier. :P

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4325
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von Johannes » Donnerstag 18. Juni 2015, 14:25

... Ganz ehrlich, ich habe versucht die Beiträge zu lesen. Aber ich bin recht bald ausgestiegen. :roll:
Solche Beiträge sind eine Belastung für jeden interessierten User. Das tut ja schon beim Lesen weh. :x

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 18. Juni 2015, 16:17

Ganz genau so ist das. Auch in diesem Thema http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=46257&page=4 geht's gerade wieder "lustig" zu. :P

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

lecker_kuchen
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2014, 14:01
Postleitzahl: 97318
Ort: Kitzingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 20. Apr 2005
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Mellifera, Buckfast
Zuchtlinie/n: Braunelle
Einverständniserklärung: _

Re: Goodbye Imkerforum.de

Beitrag von lecker_kuchen » Mittwoch 8. Juli 2015, 17:38

Servus Leute,

Bin auch "Mitglied" im Imkerforum.de, von dort bin ich auch hierher gekommen :-D
Manchmal juckt es einem wirklich in den Fingern dort etwas zu schreiben, zu beantworten oder sonstiges. Ich hab mich da bis auf vielleicht 5 Postings sehr zurückgehalten da man von den vorig beschriebenen Personen sofort scharf angeschossen wird. Das einzige von mir eröffnete Thema wurde zu meiner unzufriedenheit beantwortet und es im folgenden dann so dargestellt das ein Imkerfehler immer auslöser des Problems ist.

Es nützt auch wenig zu schreiben das man den Spaß seit mehr als 10 Jahren macht. Da gilt der Standardspruch jung-dumm usw. Das ärgert auch mich sehr. Ich werde da auch weiterhin in der Position des stillen mitlesers verweilen, manche dinge sind halt ganz interessant.

Jedenfalls gibt es im Imkerforum.de keine Kuriositäten, die existieren dort schlicht und ergreifend nicht. Witzigerweiße lese ich hier öfter das ich doch nicht verrückt bin wenn mir mal wieder was "unglaubliches" bei den Bienen passiert. In meinen Fall war das ein EXTREM stichiges Volk (Deckel anheben und trotz Rauch hatte man gleich 20 Stück in den Haaren). Die haben mich mal so derart verstochen (genau in die Lyphen in der Kniekehle, beidseitig) das ich ohne Scheiß 3 Tage nicht laufen konnte. In Vollmontur hab ich den Laden dann mal komplett zerlegt und festgestellt das der Hinterleib der Königin im 3. letzten Segment eine Delle/Knick hatte. Nach dem Umweißeln der beschädigten Königin war sofort alles gut, bereits eine Woche später war das Volk wie ausgewechselt. Bei meinen Erfahrungsposting zu stichigen Bienen hieß es von "Drobi" nur: "Das halte ich für eine reine Fantasiegeschichte". Leider war sie wahr.


Soviel zum Imkerforum meinerseits.

Grüße

Antworten

Zurück zu „Imkerliches allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste