Abstandshalter für Rähmchen

Moderator: Johannes

Antworten
Silas
Beiträge: 589
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Silas » Montag 15. Oktober 2018, 20:18

Hallo Miteinander
Wie oder mit was befestigt ihr eure abstands Halter für gerade Rähmchen? Sollte eigentlich ein neues Thema werden Kai was habe ich falsch gemacht? Bilder hab ich auch! Gruß Marcus

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4367
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Johannes » Montag 15. Oktober 2018, 21:09

Hallo Marcus,

keine Ahnung, was du falsch gemacht hast, aber ich habe es korrigiert. ;)

LG Johannes

PS: Ich mag nur Hoffmannseiten :lol:

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Silas
Beiträge: 589
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Silas » Montag 15. Oktober 2018, 21:24

Hey super
Ja ich nehme eigentlich auch nur Hoffmann Seiten aber für meine Hinterbehandlungsbeuten brauche ich gerade Seiten und da habe ich mir was gebaut was bestimmt anderen helfen kann das es leichter ist. Gruß Marcus

Bild
IMG_20181015_202442.jpg
Abstandshalter
Bild
IMG_20181015_202329.jpg
Abstandshalter

robirot
Beiträge: 418
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von robirot » Dienstag 16. Oktober 2018, 09:50

Ich hab einfach 28 mm Rähmchen mit 7 mm Polsternägeln.
Besser gehts kaum.
Im M+ zwei Kunststoffrölchen + 2 Paschke Bügel unten.

Silas
Beiträge: 589
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Silas » Dienstag 16. Oktober 2018, 10:05

Hallo Robirot
Hast du eine Vorrichtung für deine Polster Nägel zum reinschlagen oder nimmst du sie Mühe voll in die Hand und haust mit ein Hammer drauf? Und die Paschke Bügel sind das die die ich auf mein Bild zu sehen sind? Ich will mir es nämlich so einfach machen wie es geht, nennt ihr mir eure hilfsmittel wie ihr sie befestigt. Danke Gruß Marcus

robirot
Beiträge: 418
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von robirot » Dienstag 16. Oktober 2018, 19:26

Polsternägel geht auch sehr gut per Hand, aber ich war schon am überlegen mir die Einschlaghilfe von Holterman zu holen.

Silas
Beiträge: 589
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Silas » Dienstag 16. Oktober 2018, 20:25

Hallo Robirot
Die werde ich mir als nächstes nachbauen brauche nur ein Stück Material noch, werde es wohl aus Edelstahl oder Stahl nachbauen mal sehen. Gruß Marcus
Ps: Holtermann sein Einschlag Eisen war auch Muster für meins ich wollte es nur nicht so kompliziert machen.

robirot
Beiträge: 418
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von robirot » Mittwoch 17. Oktober 2018, 20:02

Schlussendlich brauchst du dafür ja nur einen Senker + 2-3mm Bohrer und passenden Magneten. Wenn du ne Standbohrmaschine hast, ist das ja keine Thema und schnell gemacht.

Feuerstein
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 19:19
Postleitzahl: 00000
Ort: Beutehausen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Feuerstein » Samstag 22. Dezember 2018, 09:47

Ich habe einen Karton Rähmchen mit geraden Seiten bekommen, müsste ich zusammen bauen. Habe mir gedacht, diese für Drohnenrahmen und evtl. Wabenhonig zu nutzen. Ansonsten benutze ich die üblichen Rähmchen in den Magazinen. Würde es hinhauen? Welchen Abstandhalter müsste ich benutzen, damit das Rähmchen sitzt?

Silas
Beiträge: 589
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Silas » Samstag 22. Dezember 2018, 10:21

Hallo Feuerstein

Du must von Mitte Rähmchen bis Mitte Rähmchen 35mm haben. Ich nehme am liebsten die abstands Halter wie du oben auf den Bilder sehen kannst die sind recht teuer aus Edelstahl. Aber du kannst die billigen mit Nagel und Plastik nehmem Hauptsache du hast genug befestigt nämlich 4 pro Rähmchen braust du schon. Und wen du es als Waben Honig machen möchtest ich weiß nicht welches Maß du hast! Ich mache immer 2 aufrechte leisten ins Rähmchen und habe so immer die gewünschten Teile. Gruß Marcus

PS: mache die abstands Halter am oberträger und unten am qurträger fest dann passen sie auch gut in die beute wo Hoffmann Rähmchen drin sind. Siehe auf mein Bildern oben.

robirot
Beiträge: 418
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von robirot » Sonntag 23. Dezember 2018, 20:01

Feuerstein hat geschrieben:
Samstag 22. Dezember 2018, 09:47
Ich habe einen Karton Rähmchen mit geraden Seiten bekommen, müsste ich zusammen bauen. Habe mir gedacht, diese für Drohnenrahmen und evtl. Wabenhonig zu nutzen. Ansonsten benutze ich die üblichen Rähmchen in den Magazinen. Würde es hinhauen? Welchen Abstandhalter müsste ich benutzen, damit das Rähmchen sitzt?
Meinst du mit den üblichen Rähmchen Hoffmanseiten?

Wenn ja, dann bist du am besten beraten die geraden Rähmchen zu verkaufen und die dafür Hoffmänner zu kaufen. Alternativ brauchst du Hoffmanseitenteile zum Aufnageln oder 5 mm Abstandshalter (Buckel) die du beidseitig Aufnagelst. Hoffmänner + Einseitige Abstandshalter sind Murks und führen nur zu Problemen.

Feuerstein
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 19:19
Postleitzahl: 00000
Ort: Beutehausen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Feuerstein » Sonntag 23. Dezember 2018, 21:16

War ein Restbestand vom Imker, ein Karton. Dachte wie beschrieben ich könnte sie aufbrauchen.

Silas
Beiträge: 589
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Silas » Sonntag 23. Dezember 2018, 21:20

@Feurstein
Welches Maß haben die Rähmchen? Gruß Marcus

Marko
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 09:31
Postleitzahl: 33154
Ort: Oberntudorf
Land: Deutschland
Telefon: 017673886467
Imker seit: 14. Feb 2000
Völkerzahl ca.: -6
Homepage: -
Bienen"rasse": -
Zuchtlinie/n: -
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 44

Re: Abstandshalter für Rähmchen

Beitrag von Marko » Donnerstag 27. Dezember 2018, 08:40

Hallo zusammen!
Ich verwende Polsternägel und kann nur Positives berichten. Es gibt sie in 5,7, und 10 mm. Es ist ein viel schöneres Arbeiten, kein verkitten und auch keine Schäden an den Rähmchen. Habe 2 Völker auf DNM 1,5 Rähmchen um es mal auszuprobieren, auch hier kein Problem.
LG Marko

Antworten

Zurück zu „Imkerliches allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste