Flügelmessung Irische-F1 (künstlich besamt)

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4325
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Flügelmessung Irische-F1 (künstlich besamt)

Beitrag von Johannes » Dienstag 9. Juni 2015, 20:00

Ewout hat geschrieben:
Johannes hat geschrieben:Im Bezug auf die DsA ist es nebensächlich. Denn hier ist nur wichtig, dass sie negativ ist. Folglich könnte man auch alle Skalen entfernen und käme zum selben Ergebnis.
Ich bezweifle das! Vielleicht haben Carnica oder Buckfast Drohnen auch eine negative DsA...
Also bei Buckfast mag ja vieles möglich sein. Aber die kommen wegen der Färbung hier keinesfalls in Frage.

Leider habe ich gerade keine Carnicadrohnen zu Hand, aber ich halte dort eine negative DsA für ausgeschlossen. Aber ich werde es bei Gelegenheit mal nachprüfen.

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6519
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Irische-F1 (künstlich besamt)

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 9. Juni 2015, 22:50

Ewout hat geschrieben:...
Ich bezweifle das! Vielleicht haben Carnica oder Buckfast Drohnen auch eine negative DsA.
....
HAllo,

wie begründest Du Deine Zweifel?

Deine Zweifel habe ich überprüft. Ergebnis für Carnica Drohnen:

Cubitalindex Carnica Drohn 1.8 bis 2.3
Discoidalverschiebung Carnica Drohnen positiv


Quelle: Dews John E. (1993) Breeding Better Bees, British Isles Beekeepers Association Great Britain

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4325
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Flügelmessung Irische-F1 (künstlich besamt)

Beitrag von Johannes » Mittwoch 10. Juni 2015, 05:29

Danke für die Recherche, Kai!

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6519
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Irische-F1 (künstlich besamt)

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 10. Juni 2015, 11:17

Hallo,

hier noch eine interessante Seite zur Körung und Merkmalsbeurteilung bei Arbeiterinnen und Drohnen der Ligustica, Carnica, Caucasica, Carpatica und Mellifera:

http://bienen-ingo.de/koerung.html

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Ewout
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag 29. August 2013, 21:03
Postleitzahl: 3068
Ort: Rotterdam
Land: Niederlande
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Flügelmessung Irische-F1 (künstlich besamt)

Beitrag von Ewout » Mittwoch 10. Juni 2015, 22:31

Vielen Dank für die Informationen, Kai!
imkerforum-nordbiene hat geschrieben:wie begründest Du Deine Zweifel?
Zweifel ist ja nicht immer begründet, anders ist es kein Zweifel :)
imkerforum-nordbiene hat geschrieben: ich musste auch erst nachschauen: CI Drohnen 1.0 bis 1.5 mit zusätzlicher Streuung.

Laut: Ruttner F. (1988) Biogeography and taxonomy of honeybees. Springer, Berlin.
Dan sieht es so aus?
drohnenci.png
4 oder 5 Flügel liegen nicht im Mellifera Bereich, also 19-20/24 = 79-83% rein, oder?

Johannes, kannst Du die Referenzwerten auch einstellen?

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6519
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Irische-F1 (künstlich besamt)

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 10. Juni 2015, 23:18

Hallo,

ja so sieht das dann für die Drohnen aus. Referenzwerte kann man bei CBeewing auch einstellen, das geht. :P

Bei solch geringfügigen Übertretungen im CI bitte ich aber auch die Normalverteilung mit der Standardabweichung zu berücksichtigen, das kann das Programm nämlich nicht. Ausreißer kann ich bei dieser Probe nicht erkennen, und offensichtlich war die Discoidalverschiebung durchweg negativ!

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Antworten

Zurück zu „Irische Mellifera Messergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast