Ist diese Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Ist diese Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von Johannes » Mittwoch 11. September 2013, 13:17

Hallo,

ist das schon eine Norwegerin?

Ich habe leider keine Ahnung vom Indexmessen. :(

LG Johannes

Bild
CIMG4851 - Kopie.JPG

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Ist die Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von Johannes » Mittwoch 11. September 2013, 19:05

Hallo nochmal,

ich habe mich jetzt mal belesen und es selber ausprobiert.
Ich komme auf folgende Werte:

Cubitalindex: 1,7
Hantelindex: 0,893
Discoidalverschiebung: negativ

Ich hoffe, ich habe mich nicht zu sehr vertan und einer von euch bestätigt mir die Werte.
Denn ich freue mich jetzt schon mal über das Ergebnis! Es sieht ja alles nach reiner Mellifera aus. :D

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Ist die Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 11. September 2013, 20:05

Hallo Johannes,

vielen Dank für das schöne Foto. Ich habe es auch sorgfältig durchgemessen. Hier meine Ergebnisse:

Cubitalindex: 1,66
Hantelindex: 0,850
Discoidalverschiebung: - 1,5

Ergebnis: Reine Mellifera!

Herzlichen Glückwunsch.

LG
KAi
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Ist die Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von Johannes » Mittwoch 11. September 2013, 20:19

Hallo Kai,

DANKE, dass du Zeit gefunden hast!

Ich bin wirklich glücklich mit diesem Volk. Es haben sich schon viele Norwegerinnen eingeflogen und sie sammeln auch noch etwas.
Vom Verhalten her sind sie meinen anderen Völkern sehr ähnlich.
Keine Aggressivität, kaum Wabenflucht und absolut liebenswert!!!

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Ist die Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 24. September 2013, 17:26

Hallo Johannes,

es war mir wie immer eine Freude. Vor allem Freue ich mich auch, dass unsere Sammelbestelung so gut geklappt hat und die Königinnen zur besten Zufriedenheit ausgefallen sind. Klagen habe ich noch nicht gehört.

Im nächsten Jahr machen wir eine neue Sammelbestellung, siehe auch: norwegen.php

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Ist die Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von Johannes » Dienstag 24. September 2013, 17:45

Hallo Kai,

ich bin auch nächstes Jahr wieder dabei!

Ich möchte aber auch Königinnen aus Schweden bestellen.
Vielleicht kannst du ja bald deine Linien beurteilen und mir die ein oder andere empfehlen :P

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Ist die Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 26. September 2013, 09:56

Hallo Johannes,

ja gerne.

Aus Schweden war meine Lieblingslinie die Bygdeträsk :P , andere werden das bestätigen können, sowie auch die Enerup und die Sikas fand ich eigentlich sehr reine und gute Bienen.

Die Linien, die ich dieses Jahr erhielt, kenne ich allesamt nicht, von daher bin ich selber gespannt.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

VDM
Beiträge: 36
Registriert: Freitag 13. Januar 2012, 11:23
Postleitzahl: 75449
Ort: Wurmberg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2009
Völkerzahl ca.: 6 Carnica 1 Dunkle
Bienen"rasse": Carnica und Mellifera
Zuchtlinie/n: Norwegische
Einverständniserklärung: _

Re: Ist diese Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von VDM » Mittwoch 1. Januar 2014, 11:19

Ein gutes Neues Jahr 2014 wünsche ich allen Leserinnen und Lesern - gut gefüllte Honigtöpfe dürfen 2014 gerne dabei sein.

Die gute Nachricht: ich habe vom Wintertotenfall des Volkes meiner Norwegerkönigin den Cubitalindex gemessen.

Der Durchschnitt von 50 Proben der rechten Flügel ergab 1,5376!!! (Freude, Freude, über Freude...)

Es ist eine Norwegerin über die Sammelbestellung. Sie stammt von der Mutter 42.12 ab. Jetzt können alle anderen Bezieher in ihren Unterlagen nachschauen, ob sie Schwestern dieser reinen Königin besitzen.

Die Flügel wurden per Makro fotographiert (Olympus) und über die Vergrößerung am Bildschirm vermessen und ausgerechnet.

Eine gute Auswinterung wünscht

Andreas

Benutzeravatar
Rene

Re: Ist diese Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von Rene » Samstag 10. März 2018, 08:26

Moin Moin,
Habt ihr bei den Bestellungen immer Flekkefjord bestellt aus Norwegen oder beim Norwegischen Imkerbund?
Habe das nicht ganz auseinanderhalten können...
L.G. Rene

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Ist diese Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von Johannes » Samstag 10. März 2018, 11:09

Beides. Aber dieses Jahr wird nichts exportiert.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

robirot
Beiträge: 391
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Ist diese Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von robirot » Samstag 10. März 2018, 16:22

Johannes hat geschrieben:
Samstag 10. März 2018, 11:09
Beides. Aber dieses Jahr wird nichts exportiert.

LG Johannes
Wie, keine Bienen aus Schweden dieses Jahr? Weist du das kommt?

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Ist diese Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von Johannes » Samstag 10. März 2018, 21:05

Norwegen... Keine Kapazitäten... :(

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

robirot
Beiträge: 391
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Ist diese Norwegerin eine reine Dunkle Biene?

Beitrag von robirot » Samstag 10. März 2018, 21:17

Johannes hat geschrieben:
Samstag 10. März 2018, 21:05
Norwegen... Keine Kapazitäten... :(
Mist, wollte ich eigentlich auch noch welche her bestellen.

Antworten

Zurück zu „Norwegische Mellifera Messergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast