Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von Johannes » Mittwoch 8. Oktober 2014, 16:05

Hallo zusammen,

heute habe ich auch noch eine original Bjurholm von Ingvar vermessen. Das Ergebnis kann sich wieder sehen lassen. Laut CBeeWing 95 % Reinheit. Da die Abweichungen aber lediglich im Hantelindex zu finden sind und dort auch nur sehr gering ausfallen wage ich von 100 % Reinheit zu sprechen!

LG Johannes

Bild
Bild
Bild
Dateianhänge
Mellifera-Limits.jpg
L1000275 - Kopie.JPG
L1000274 - Kopie.JPG

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 8. Oktober 2014, 16:41

HAllo Johannes,

wiederum ein großes Dankeschön für diese weitere Flügelvermessung. 81 Flügel, das ist schon eine sehr aussagekräftige Größe. Wahnsinn! War die Bjurholm nicht ohnehin Deine Lieblings-Dunkle? :P

Ich würde auch von 100% Reinheit bei diesem Volk sprechen, da, wie Du sagst, die Abweichungen sehr gering sind und dem Standard entsprechen. Und in der wichtigsten Korrelation, nämlich Discoidalverschiebung - Cubitalindex, liegt bei 81 Flügeln keine einzige Abweichung vor!

Ein sehr schönes Ergebnis einer reinen schwedischen Dunklen Biene!

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von Johannes » Mittwoch 8. Oktober 2014, 17:04

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:...War die Bjurholm nicht ohnehin Deine Lieblings-Dunkle? :P
...
LG
Kai
Ja so ist es und so wird es auch vorerst bleiben! :D

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 8. Oktober 2014, 17:10

:P Das freut mich sehr.

Auch dies ist eine Bjurholm (die Königin ist mir leider in 2014 abhanden gekommen):

Bild
232

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von Johannes » Mittwoch 8. Oktober 2014, 17:15

Ach du hast wirklich immer sooo schöne Fotos! Herrlich :D


So gern wie ich die Bjurholm auch habe, werde ich nächstes Jahr wohl trotzdem auch noch von einer anderen Linie nachziehen.
Mal sehen, was der Winter (bzw. die Varroa) mir lässt.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 9. Oktober 2014, 17:13

Hallo Johannes,

danke schön. Ja, ich habe dieses Jahr alle Zuchtlinien, die ich habe, fotografisch festgehalten und somit auch irgendwie konserviert, wenn auch nur digital. :P
Warum ziehst Du nicht von Deiner Bjurholm nach?

Ich habe gestern Ingvar Arvidsson dieses Messergebnis seiner Biene gezeigt. Er hat sich sehr gefreut über das gute Ergebnis und die Zufriedenheit der Bezieher seiner Königinnen, von denen er 140 dieses Jahr nach Deutschland versandt habe. :P

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von Johannes » Donnerstag 9. Oktober 2014, 17:41

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:...Warum ziehst Du nicht von Deiner Bjurholm nach?...
Hallo Kai,

weil ich dieses Jahr schon von einer anderen Bjurholm nachgezogen habe. Daher wollte ich auch mal eine andere Linie nachziehen. Aber wer weiß. Letztlich bleibt die Bjurholm doch irgendwie meine Lieblingsbiene! :D
Momentan habe ich bei dem Volk leider ein kleines Milbenproblem. Hoffentlich bekomme ich das ohne AS in den Griff. :?

Und meine anderen Linien sind ja sicher auch nachzuchtwürdig. Siehe die geprüfte Sikas von Ingvar.



Danke, dass du Ingvar auf das Ergebnis aufmerksam gemacht hast! :)

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Mauee
Beiträge: 103
Registriert: Donnerstag 15. Mai 2014, 10:58
Postleitzahl: 22589
Ort: Hamburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 7
Bienen"rasse": unknown, Mellifera
Zuchtlinie/n: Braunelle, Bjurholm, Bön 2, Hammerdahl
Einverständniserklärung: _
Alter: 33

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von Mauee » Donnerstag 9. Oktober 2014, 19:17

Huhu!

Ich verstehe von den Flügelvermessungen leider nicht viel, würde es aber gerne besser nachvollziehen können, über was ihr da so Fachsimpelt.
Könnt ihr vielleicht mal so einen Workshop oder ein Tutorial schreiben, wie man diese Flügel vermisst? Oder nur mal grob erläutern wie das funktioniert?
Natürlich nur, wenn ihr grad mal nichts besseres zu tun habt oder euch langweilig sein sollte.. :mrgreen:
Vielleicht wurde es auch bereits genauer erklärt? Was benutzt ihr da für ein Programm? Gibt es noch ähnliche Software?

Hätte auch noch ein paar Völker, deren Reinheit mich interessieren würde..
(teilweise künstlich besamte Königinnen...)

lg Mauee
Wie tief ist der Fluss, wenn du den Grund nicht mehr erkennst?

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von Johannes » Donnerstag 9. Oktober 2014, 19:42

Hallo Mauee,

tolle Frage! Hier geht´s weiter: viewtopic.php?f=248&t=2229

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

StefanK
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 15. März 2009, 12:58
Postleitzahl: 06862
Ort: Dessau-Rosslau
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 30
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von StefanK » Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:03

Ach ja, die Bjurholm ;-)
Ich werde nächstes Jahr wahrscheinlich auch mit meinen neuen Damen weitermachen, da es sonst bei mir einer Rückpaarung gleichkäme. Im Moment sieht es so aus, als gäbe es einen gewissen Überfluss an schwedischen Zuchtmüttern mit super Qualität. Welch ein Luxusproblem, wenn man gar nicht weiß, welche man zur Zucht hernehmen soll ;-). Hoffen wir auf eine gute Überwinterung.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 31. Oktober 2014, 17:14

Hallo Stefan,

ja da hast Du Recht. In den letzten Jahren und wohl auch wieder in 2015 sind gute Dunkle Königinnen ausreichend in Schweden erhältlich. Tolle Arbeit, welche die Schweden leisten.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von Johannes » Freitag 31. Oktober 2014, 20:41

Hallo Kai,

ja, meine Hauptquelle wird auch in Zukunft Ingvar bleiben. Aber auch Königinnen von Basti´s Belegstelle werden einen festen Platz finden!
Die Schweden leisten wirklich tolle Arbeit für die Erhaltung. Das verdient Unterstützung!


Um nochmal kurz auf Stefan´s Beitrag zurück zu kommen:
StefanK hat geschrieben:...Im Moment sieht es so aus, als gäbe es einen gewissen Überfluss an schwedischen Zuchtmüttern mit super Qualität. Welch ein Luxusproblem, wenn man gar nicht weiß, welche man zur Zucht hernehmen soll ;-). ...
Genau das ist für mich der erste kleine Schritt in Richtung "Zucht". Man muss nicht von der einzigen vorhandenen nachziehen, egal was für Eigenschaften sie aufzeigt, sondern man kann auswählen. Insofern ist es für mich absolut kein "Luxusproblem", sondern eine wesentliche Grundlage! Hoffentlich macht die Varroa nicht alle Pläne zunichte!


LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von Johannes » Mittwoch 20. Mai 2015, 14:22

Hallo zusammen,

entgegen meinen oben genannten Überlegungen, habe ich nun doch diese Bjurholm zur Favoritin erklärt. Ich werde dieses Jahr hauptsächlich von ihr nachziehen. :wink:

Das Volk besticht durch seine schöne Farbe, den vergleichsweise sehr ruhigen Wabensitz, die ausgeprägte Sanftmut und keinerlei Anzeichen von Kalkbrut. Die Arbeit mit diesem Volk macht einfach Spaß. :D

Anbei noch ein paar Fotos dieser tollen Biene.

Bild
Bild
Bild

LG Johannes

PS: Weiterhin werde ich wohl auch von der Norge 110 nachziehen. Dazu werde ich am Wochenende eine Messung in Angriff nehmen.
Dateianhänge
CIMG5318 - Kopie.JPG
CIMG5319 - Kopie.JPG
CIMG5323 - Kopie.JPG

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 20. Mai 2015, 17:19

Hallo Johannes,

eine sehr gute Entscheidung, wie ich finde. :P

Die Bjurholm ist nach meinen Beobachtungen wirklich eine absolut reine Dunkle Biene, mit typischen Verhaltenseigenschaften und Körpermerkmalen. Darüber hinaus ist sie absolut sanft, und wenn dann noch wenig Kalkbrut hinzukommt, dann gehört sie zur besten Wahl. Dass Du im vorigen Jahr bereits von einer Bjurholm nachgezogen hast, sehe ich überhaupt nicht problematisch:

Das "Inzuchtproblem" bei der Honigbiene wird viel zu sehr hochgespielt!

Dabei fällt mir gerade ein:
  • Ich muss noch meine Flügelproben durchmessen: Norge, Flekkefjord, Bjurholm, Bön 2, Stavershult, Augustowska etc.
  • Von welcher Mutter will (soll?) ich nachziehen? Flekkefjord oder Stavershult?
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Bjurholm IA 1492

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 20. Mai 2015, 17:25

Nachtrag:
Wunderschöne Bilder

:P :P :P :P :P
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Antworten

Zurück zu „Schwedische Mellifera Messergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast