Stavershult AA16310

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4302
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Stavershult AA16310

Beitrag von Johannes » Dienstag 4. April 2017, 07:07

Hallo zusammen,

soeben habe ich eine Probe meiner schwedischen Linie Stavershult vermessen. Ich habe zwar noch andere schwedische Linien am Stand, aber bezüglich Frühjahrsentwicklung überzeugt mich dieses Volk am meisten. Sonst unterscheiden sich die Linien im Verhalten nicht weiter. Somit habe ich mich für das vitalste und optisch beste Volk entschieden. Die Flügelmessung bestätigt meine Einschätzung, sodass ich dieses Volk dieses Jahr zur Nachzucht nutzen werde.

LG Johannes

Bild

Bild

Bild

Bild
Dateianhänge
CIMG5767.JPG
CIMG5766.JPG
CIMG5764.JPG
Stavershult-Forum.jpg

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6379
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Stavershult AA16310

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 4. April 2017, 10:56

HAllo Johannes,

tolles Ergebnis, das auf eine absolut reine Dunkle Biene aus Skandinavien hindeutet. Endlich mal wieder eine Flügeluntersuchung. :)
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Schwedische Mellifera Messergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast