Linie/Art bestimmen geht das? + Messung

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 127
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 15:47
Postleitzahl: 59329
Ort: Wadersloh
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Linie/Art bestimmen geht das? + Messung

Beitrag von Marion » Sonntag 8. November 2015, 21:43

Hallo.

Kann man irgendwie bestimmen um welche Linie/Art es sich bei meinen Dunklen Bienen handelt?

VG Marion
https://www.imkerei-domke.de
Immer einen Besuch wert! :wink:

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6041
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 8. November 2015, 22:22

Hallo Marion,

danke für die Frage. Meinst Du diese Fotos von Dir in unserer Galerie?

Bild

Bild

Ich würde schätzen:

Art: Apis mellifera
Unterart: wohl Carnica-betont
Linie: nein, das ist nicht möglich.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 127
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 15:47
Postleitzahl: 59329
Ort: Wadersloh
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Marion » Sonntag 8. November 2015, 22:44

Hallo Kai.
Ja die Fotos habe ich hochgeladen.
Das sind jetzt nicht ganz so tolle Handyfotos. Werde beim nächsten Mal meine Digitalkamera mitnehmen und einstellen.
Du meinst also, wenn ich Dich richtig verstehe, das es keine apis mellifera mellifera ist. :(
VG Marion
https://www.imkerei-domke.de
Immer einen Besuch wert! :wink:

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6041
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 8. November 2015, 23:17

Hallo Marion,

ja, das ist garantiert keine Apis mellifera mellifera. :wink:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3999
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Johannes » Montag 9. November 2015, 08:19

Hallo Marion,

das ist vielleicht eine Dunkle-F1, die sich mit ganz vielen Carnica-Drohnen gepaart hat.
"Reine" Mellifera-Arbeitsbienen erkenne ich auch keine auf den Fotos.
Man könnte mal eine Flügelmessung machen, um zu sehen, ob wenigstens paar % Dunkle dabei sind. Oder man misst paar Drohnen, um zu sehen, ob es wenigstens eine F1 ist. Da müssten zumindest die Drohnen reinerbig sein.

Unter welcher Bezeichnung hast du das Volk denn gekauft?

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6041
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 9. November 2015, 10:26

Guten Morgen Euch beiden. :P

Jetzt verstehe ich die Frage von Dir, Marion, erst richtig: sollten es Dunkle Bienen sein??

Zumindest auf dem ersten Bild erkenne ich carnica-typische Merkmale: einen schlanken, torpedoförmigen Körperbau, breite hellgraue Filzbinden, eine deutliche Zusatzbinde auf dem zweiten Tergit und hellgraue, dichte Brustbehaarung.

Eine Mellifera-Abstammung, wie Johannes gut beschrieb, ist möglich, halte ich aber für unwahrscheinlich. Meine Mellifera-Carnica-Erstkreuzung sah so aus:

Bild
Auch schon breite Filzbinden, aber eher doch noch eine Mellifera Körperform. Johannes hat Recht, Aufschlüsse würden Flügeluntersuchungen der Arbeiterinnen und der Drohnen (Drohnen haben ja keine Vater) geben.

Zum Vergleich: Reine Dunkle Bienen sehen so aus:

Bild

Meine Frage, die mich interessiert: wo kommt das Volk her? Wurde es Dir als "Dunkle" verkauft?

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 127
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 15:47
Postleitzahl: 59329
Ort: Wadersloh
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Marion » Montag 9. November 2015, 11:02

Hallo Kai.
Habe Dir eine Mail geschickt.
Ja, das Volk wurde als Volk der Dunklen Biene angeboten.
VG Marion
https://www.imkerei-domke.de
Immer einen Besuch wert! :wink:

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3999
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Johannes » Montag 9. November 2015, 11:10

Marion hat geschrieben:...Ja, das Volk wurde als Volk der Dunklen Biene angeboten...
Hallo Marion,

standbegattete F1 oder was höherwertiges?
Vielleicht wurde auch erst kurz vor Entstehen der Fotos eine Dunkle in ein Carnica-Volk eingeweiselt, sodass zum Zeitpunkt der Aufnahme nur Carnica-Bienen am Flugloch waren. Wäre das möglich?

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6041
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 9. November 2015, 11:18

HAllo Marion,

aaaah danke schön, jetzt verstehe ich. Den Namen behandeln wir natürlich vertraulich.

Also, wenn diese Bienen wirklich dem Volk angehören, das als "Dunkle Biene" verkauft wurde, dann ist das keine korrekte Bezeichnung (um es mal gelinde auszudrücken). Der Ehrlichkeit hätte man Dunkle Biene F1, oder F2, oder F3 etc. angeben müssen, denn ich erkenne hauptsächlich Carnica-ähnliche Bienen.

Über weitere Fotos würde ich mich freuen.

Flügeluntersuchung mache ich auf Wunsch gerne. Verwende dazu bitte das Datenblatt: http://www.nordbiene.de/dunkle-biene-fl ... biene.html (wurde übrigens schon 577 mal heruntergeladen). :P In erster Linie sind diese Messungen angedacht, um festzustellen, ob eine Dunkle Biene rein oder vermischt ist. Aber auch in Deinem FAll wäre eine Untersuchung interessant. Hierfür sammle bitte mindestens 30 Jungbienen von einer Brutwabe.

Dem Züchter würde ich auf jeden Fall mal schreiben.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3999
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Johannes » Montag 9. November 2015, 13:51

Johannes hat geschrieben:
Marion hat geschrieben:...Ja, das Volk wurde als Volk der Dunklen Biene angeboten...
Hallo Marion,

standbegattete F1 oder was höherwertiges?
Vielleicht wurde auch erst kurz vor Entstehen der Fotos eine Dunkle in ein Carnica-Volk eingeweiselt, sodass zum Zeitpunkt der Aufnahme nur Carnica-Bienen am Flugloch waren. Wäre das möglich?

LG Johannes
In Betracht ziehen muss man auch, dass ggf. nicht mehr die originale Originalkönigin im Volk ist. Hast du die Königin schon mal gesehen? Ist sie gezeichnet?
Durch Nicht-Annahme, Stille Umweiselung oder was auch immer, kann eine neue (falsche) im Volk sein.

Auf folgendem Foto von mir siehst du sehr klar den Unterschied zwischen Carnica- und Mellifera-Töchtern einer F1-Königin.
Die grünen Kreise beinhalten optisch reine Dunkle, die roten Kreise optisch Carnica-lastige F1.

Bild

Vielleicht hilft dir der direkte Vergleich weiter.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 127
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 15:47
Postleitzahl: 59329
Ort: Wadersloh
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Marion » Montag 9. November 2015, 16:01

Hallo,
habe neue Fotos hochgeladen, die sind von heute.

Als wir das Volk abgeholt haben, hat mein Mann die Königin gesehen und leider ist sie nicht gezeichnet.

Heute haben wir die Königin nicht gesehen, wollten aber auch nicht das Volk auseinander nehmen.

Das Volk ist sehr stark und komplett brutfrei, aber voll mit Futter.

VG Marion
https://www.imkerei-domke.de
Immer einen Besuch wert! :wink:

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3999
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Johannes » Montag 9. November 2015, 16:15

Hallo Marion,

danke für die Fotos. Ich lade mal paar hier im Beitrag hoch.

Für mich sehen alle Bienen wie schöne Carnicas aus. Von Mellifera erkenne ich gar keine Anzeichen.
Wenn der Verkäufer nicht der Züchter ist, dann frag mal, ob die Königin ungezeichnet verkauft wurde. Ich finde die Geschichte etwas heikel.

Alle Bienen auf den Fotos haben einen spitz zulaufenden Hinterleib und deutlich graue Filzbinden. Von rundem Hinterleib und "glänzendem" Schwarz ist nichts zu sehen. :?

Bild
Bild
Bild
Bild

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3999
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Johannes » Montag 9. November 2015, 16:24

Nachtrag:
Betrachte mal die folgenden Fotos von mir.

Bild
Bild

Die ganze Geschichte dazu steht hier: viewtopic.php?f=236&t=2226
Kurz gesagt, es handelt sich um meine erste Mellifera-F1, die unbegattet zu mir kam. Diese wurde dann bei mir standbegattet. Das Resultat ist, dass die Arbeitsbienen optisch und im Index der Carnica viel ähnlicher sind als der Mellifera.

Ich würde also an deiner Stelle die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben, dass es vielleicht eine mega schlecht (=unrein) begattete F1 ist. Um das zu klären, müssen wir nächstes Jahr mal paar Drohnen messen, wenn es sich nicht von seiten des Verkäufers vorher klärt!

Wichtig ist jetzt erst mal die Farge, ob die offiziell verkaufte Königin gezeichnet war und die jetzige vielleicht eine Tochter aus Nachschaffung oder Stiller Umweiselung ist.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
Marion
Beiträge: 127
Registriert: Samstag 31. Oktober 2015, 15:47
Postleitzahl: 59329
Ort: Wadersloh
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Marion » Montag 9. November 2015, 16:42

Hallo.

Erst mal danke für Eure Hilfe hier.

Es steht ja nicht zu 100% fest, ob es sich wirklich um Zuchtmaterial von dem mir bekannten Züchter ist.
Leider bekomme ich ja auch schriftlich keine Antwort von ihm und daher werde ich ihn mal anrufen müssen.
Sollte das Volk nicht von dem Züchter kommen, werde ich wohl rein gar nichts über die jetzige Königin/das Volk in Erfahrung bringen, außer dass sie von 2015 sein soll.

Ansonsten muss ich wohl sagen, da haben wir dann Pech gehabt mit dem Volk.
Da werden wir dann wohl nächstes Jahr umweiseln, wenn wir eine reine Dunkle Bienenkönigin bekommen können.

VG Marion
https://www.imkerei-domke.de
Immer einen Besuch wert! :wink:

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3999
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Linie/Art bestimmen geht das?

Beitrag von Johannes » Montag 9. November 2015, 16:50

Marion hat geschrieben:...Da werden wir dann wohl nächstes Jahr umweiseln, wenn wir eine reine Dunkle Bienenkönigin bekommen können...
Na das sollte sich doch machen lassen. Für reines Material stehen ja gute Quellen zur Verfügung. :)

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Antworten

Zurück zu „Sonstige Messergebnisse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast