Flügelmessung Carnica

Hier ist Platz für alle Themen rund um die Carnica

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Flügelmessung Carnica

Beitrag von Johannes » Montag 13. Oktober 2014, 18:47

Wie von Basti und mir versprochen, gibt es jetzt 2 Carnica-Messungen. :D

Bild
- einmal eine Reine Sklenar [künstlich besamt] (diese Linie soll den niedrigsten Ci-Wert haben von ca. 2,3)

Bild
- und eine Combi Trioseck mit einer Peschetz [künstlich besamt] (diese beiden sollen mit den besten Ci-Wert haben von über 2,6 bis über 3,0)
Dateianhänge
Sklenar_Auswertung - Kopie.jpg
PT-Comb_Auswertung - Kopie.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Carnica

Beitrag von Johannes » Montag 13. Oktober 2014, 18:54

Interessant ist, dass bei der "Combi" einige Hi-Werte über dem Limit liegen. Ein weiterer wurde gar nicht abgebildet, da er etwas über die Skalierung hinaus geht. :P

Beide Ergebnisse habe ich auch dem schwedischen Züchter gemailt, von dem die Limits für die Carnica festgelegt wurden. Ihm gefielen beide Messungen. Die geringen Abweichungen werden wohl von Züchtern toleriert. Und die Problematik mit dem Hi ist nicht so wichtig, da für ihn nur die untere Grenze zählt.

Unsere eigentliche Vermutung, dass speziell der Ci deutlich höher liegt, als die Untergrenze vorgibt, sei damit wiederlegt, wenn auch nicht wissenschaftlich belegt!

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Carnica

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 20. Oktober 2014, 16:32

Hallo Johannes und Basti,

ganz herzlichen Dank für die Vermessung der beiden Carnica-Proben Sklenar und Troiseck / Peschetz. Ein tolles Ergebnis, typisch für die Carnica-Bienen. Ja, es zeigt, dass der Cubitalindex der Carnica gleich oberghalb von 2.0 beginnt und in diesem Ergebnis bei 4.5 endet. Zwei schöne, idealtypische Grafiken. Beachtet werden muss natürlich auch hier, dass der Verlauf des Cubital- wie auch des Hantelindizes nicht linear, sondern graduell verläuft!

Der wichtigste Wert, da züchterisch nicht beeinflusst: die Discoidalverschiebung ist durchweg positiv. Ein eindeutiges Zeichen für alle Südbienen der C-Linie.

Danke für diese Grundlagen! Der Schlussfolgerung von Johannes kann ich mich damit nur anschließen. :P

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Carnica

Beitrag von Johannes » Samstag 14. März 2015, 07:30

Dragos hat mir eine Probe einer inselbegatteten Carnica geschickt. Diese hab ich heute morgen gleich mal vermessen.
Hier sieht man denke ich, dass die Carnica eher zu niedrigem Ci hin selektiert wird, als zu hohem. :wink:
Das die Probe "nur zu 76 % rein" sein soll, können wir denke ich getrost überlesen. Es ist sicher eine reine Carnica. Dies zeigt höchstens, dass der Ci recht leicht züchterisch zu bearbeiten ist. Die Streuung ist in meinen Augen sehr gering und ich erkenne keine Anzeichen für eine Vermischung. Auch die Bienen sahen höchst carnica-typisch aus!

Bild

LG Johannes
Dateianhänge
Carnica-Insel-Forum.jpg
Carnica-Insel

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Carnica

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 15. März 2015, 20:45

HAllo Johannes,

ein interessantes Carnica Erebnis. :P Handelt es sich womöglich um eine Natur-Carnica?

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Dragos
Beiträge: 47
Registriert: Samstag 5. Oktober 2013, 00:34
Postleitzahl: 38667
Ort: Bad Harzburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1999
Völkerzahl ca.:
Homepage: carpatica-mellifera.jimdo.com
Bienen"rasse": Apis Mellifera Carpatica, Carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n: Nord Oltenia -Getic Rumänische Carpathians, Schweden, Norwegen
Einverständniserklärung: _
Kontaktdaten:

Re: Flügelmessung Carnica

Beitrag von Dragos » Sonntag 15. März 2015, 21:05

Hallo Kay,

leider ganz genau kann ich nicht sagen ob diese eine reine Carnica ist. Die Person die mir gegeben hat, hast mir gesagt dass, eine inselbegattete carnica ist. Ursprunglich weiss ich nicht wo kommt...

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Carnica

Beitrag von Johannes » Dienstag 17. März 2015, 11:16

Hallo zusammen,

gibt es hier im Forum durch Zufall Carnicazüchter oder sehr versierte Halter, die mir mal erklären können, was derzeit die Zuchtbestrebungen bei den Indizes sind?

Vor Eröffnung dieses Themas hier gingen wir ja davon aus, dass hohe Ci-Werte das Ziel sind. In den 3 vermessenen Proben ließ sich dies ja nicht bestätigen. Eher das Gegenteil.

Wie sieht es also in der Praxis aus?

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Flügelmessung Carnica

Beitrag von Johannes » Samstag 13. Juni 2015, 13:51

Heute habe ich es endlich geschafft, meine belegstellenbegattete Carnica-Sklenar zu vermessen.

Das Volk ist schön grau. Keine gelben Ecken oder Ringe. Auch sind die Bienen recht wabenstet. Nur wenn man sie mal ärgern muss (Abfegen zur Honigernte), reagieren sie etwas sensibler als meine Dunklen. :P

Von der Messung her, würde ich von einer 100 % reinen Carnica sprechen. Lediglich der Hi-Bereich ist teilweise überschritten, was aber okay ist. Das haben wir bei einer anderen Messung weiter oben auch schon gehabt.

Vielleicht schaffe ich es tatsächlich noch dieses Jahr von der Königin nachzuziehen. Denn ich will ja mal testen, wie sich die Standbegattung einer Carnica mit vielen Dunklen Drohnen auf das äußere Erscheinungsbild der Nachkommen bzw. auch auf die Flügelindizes auswirkt. Genau deshalb habe ich sie ja gekauft. ... Aber da ich dieses Jahr meinen Zuchtplänen arg hinterherhinke, muss ich das evtl. auf das nächste Jahr verschieben.

Bild


LG Johannes
Dateianhänge
Carnica-Sklenar_Auswertung.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Antworten

Zurück zu „Die Carnica-Biene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste