Unterschiede/Eigenschaften von Peschetz, Troiseck & Co

Hier ist Platz für alle Themen rund um die Carnica

Moderator: Johannes

Antworten
Bramfelder
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 14. Februar 2009, 12:57
Postleitzahl:
Ort:
Land: nicht ausgewählt
Telefon:
Imker seit:
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:

Unterschiede/Eigenschaften von Peschetz, Troiseck & Co

Beitrag von Bramfelder » Montag 4. Mai 2009, 17:10

Moin moin *.*,

ich schnuppere so langsam in die Zucht rein und suche Info´s zu den einzelnen Zuchtlinien a la Peschetz, Troiseck, Sklenar, Celler Linie usw.

Hat jemand ne Idee wo ich die Eigenschaften o.g. Zuchtlinien nachlesen kann? Das IN hilft da nicht so richtig weiter.

Mich würden auch die historischen Hintergründe/Anfänge interessieren.

cu Tom

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6354
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 10. Mai 2009, 10:04

Hallo Bramfelder,

Informationen zur Carnica wirst Du auf dieser Seite schwerlich finden. :lol:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Horst

Beitrag von Horst » Montag 11. Mai 2009, 07:22

Hi Tom, über Guido Sklenar findest du in seiner "Imkerpaxis" reichlich, in alten Bienenzeitschriften aus den 50er und 60er Jahren findest du eine Menge über Peschetz und Troiseck; leider von unser heimischen "Braunelle" weniger.
MfG. Horst

Bramfelder
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 14. Februar 2009, 12:57
Postleitzahl:
Ort:
Land: nicht ausgewählt
Telefon:
Imker seit:
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:

Beitrag von Bramfelder » Montag 11. Mai 2009, 12:56

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:Hallo Bramfelder,

Informationen zur Carnica wirst Du auf dieser Seite schwerlich finden. :lol:

LG
Kai
Moin moin Kai,

naja wir wollen doch auch über den Tellerrand hinaus schauen, oder ? ;-))

Und Wissensdurst muss gestillt werden ;-))

cu Tom

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6354
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 2. Juni 2009, 00:13

Ist die Frage nach Troisek, Peschetz oder Sklenar heute überhaupt noch stellbar? Man hört so wenig von diesen "Urzuchtlinien"; ich glaube, es sind heute nur noch Markennamen, die da aus "Glaubensgründen" vertrieben werden. Mit den Urzuchten haben die, so glaube ich, nichts mehr zu tun.

Zumindest genauso interessant finde ich die Frage, was aus dem Varroatoleranzprogramm Unije wird. Um welches Carnicamaterial handelt es sind. Und wie sind die Erfahrungen mit ihr in Deutschland, unter gänzlich anderen Bedingungen als auf der Mittelmeerinsel.

Vielleicht hat jemand Erfahrung?

Ich hatte mir vor Jahren mal Carnica-Troisek-Königinnen kommen lassen, kurz darauf slowenische Carnica. Neben der extremen Schwarmlust fiel mir die Stechlust ins (dann geschwollene) Auge. Was ist das bloß für eine Carnica?

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Die Carnica-Biene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast