Ligustica Deutschland

Alles zur gelben Italienischen Biene

Moderator: Johannes

Nodive
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2018, 20:49
Postleitzahl: 4362
Ort: Bad Kreuzen
Land: Oesterreich
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2019
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Buckfast, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Ligustica Deutschland

Beitrag von Nodive » Samstag 5. Januar 2019, 12:27

Ruhig ist es um die Ligustica geworden....
Vielleicht könnten die neuen Besitzer bzw. die von Euch welche sich Königinen geholt haben immer wieder kurze Lageberichte abgeben.... wie geht es Euren Völkern? Züchtet Ihr auch Königinnen nach...?

Lg Nodive

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4367
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Ligustica Deutschland

Beitrag von Johannes » Samstag 5. Januar 2019, 20:31

Hallo Nodive,

bei dir im Profil steht die Ligustica ja auch.... Berichte du auch gerne mal von deinen Bienen!

Meine wenigen Ligusticavölker haben sich gut etabliert und machen mir nach wie vor Freude! Nur die Dunkle Biene finde ich noch schöner. ;)

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Herbert
Beiträge: 783
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Ligustica Deutschland

Beitrag von Herbert » Sonntag 6. Januar 2019, 09:46

Moin Nordive,
vielleicht stellst du dich mal vor,bei mir ist mittlerweile die Ligustica zur Hauptbiene,den Völkern geht es insgesamt auch gut
obwohl sie in diesem Winter doch sehr unterschiedlich stark sind.
Züchte aus Königinnen nach allerdings in der Regel für den Eigenbedarf.

LG Herbert

Nodive
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2018, 20:49
Postleitzahl: 4362
Ort: Bad Kreuzen
Land: Oesterreich
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2019
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Buckfast, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja

Re: Ligustica Deutschland

Beitrag von Nodive » Sonntag 6. Januar 2019, 14:47

Hallo nach Deutschland....
Ich komme aus Österreich, bin 53 und heiße Peter.
Ich wollte erst im Vorjahr mit der Imkerei anfangen, obwohl ich mich seit Jahren dafür interessiere. Leider wurde mir das etwas vermiest. Österreich ist immer noch Carnicaland und ich erhielt einige Anfeindungen als ich mit dem Gedanken spielte Backfast oder Ligustica zu halten....
Darum hab ich mein Bienenvorhaben auf dieses Jahr verschoben um mich besser auszukennen um mit den „stechlustigen“ Gelben zurechtzukommen...😏.

Ich glaube ich kenne mittlerweile jedes Video von Kai und Johannes und werde heuer mit zwei Carnica Völker und zwei Buckfast Völkern beginnen.
Auch die ersten Anbahnungen nach Norwegen und Schweden bzgl. Ligustica Königinnen hab ich schon gemacht- über meine Nachbarin, die Schwedin ist.

Ich hoffe von Euch noch viel zu lernen.

Lg Peter

Silas
Beiträge: 590
Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 17:48
Postleitzahl: 31162
Ort: Bad Salzdetfurth
Land: Deutschland
Telefon: 015168456101
Imker seit: 10. Okt 2014
Völkerzahl ca.: 19
Bienen"rasse": Carnica, Ligustica, dunkle Biene Nachzucht nicht rein
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 45

Re: Ligustica Deutschland

Beitrag von Silas » Sonntag 6. Januar 2019, 16:19

Hallo Miteinander
@Peter
Also von stechlustigen Völker bei der Ligustica kann ich nicht berichten ob wohl ich nur standbegattete bei mir habe.

Meiner Meinung nach ist jedesvolk stechlustigen wenn mann wie ein vermumter ans Volk geht :lol: und häcktische Bewegung macht.

Und wie das Sprichwort schon sagt reden ist silber schweigen ist Gold.

Dadran sollte man sich bei der Imkerei auch halten, wenn die anderen nicht wissen was du für Bienen zu Hause hast, dann kümmert sich kein Mensch da drum.

Ich habe auch viele verschiedene Rassen bei mir zu Hause und bin sehr zufrieden damit, nur die Backfast die werde ich nie besitzen, den von der Hybrid Biene halte ich überhaupt nichts, aber darüber werde ich nicht mehr diskutieren.

Ich bin offen für alles und jeder sollte so Imkern wie er es für richtig hält Hauptsache den Bienen geht es gut.
Und wenn einer der Meinung ist mit wenig Völkern viel Ertrag zu haben dann gibt er Mittelwände und andere Sachen dazu. Gruß Marcus

Antworten

Zurück zu „Die Ligustica-Biene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast