Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1074
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Ole86 » Montag 29. Februar 2016, 18:43

Moin zusammen,

ich wollte mal in die Runde fragen, ob euch spontan ein paar Gartenpflanzen einfallen, welche auf Bienen anziehend wirken, um ein paar mehr im eigenen Garten sehen zu können. Am besten etwas, dass eine lange Blühphase hat oder mehrere Gewächse, die nacheinander blühen. Hauptsache es summt ein wenig im Garten :D

Für den Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Juli...


Beste Grüße, Ole!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Johannes » Montag 29. Februar 2016, 19:02

Hallo Ole,

es ist jetzt die Frage, was für eine Art Pflanzen du suchst.
Einjährige Blumen, oder Sträucher und Bäume?

Ich würde beides kombinieren. :)
Es empfehlen sich Sonnenblumen, Malven, Ackersenf, Phacelia, Weide, Schlehe, Apfel, Ahorn uvm. :P

Hier findest du vielleicht eitere Anregungen: http://www.die-honigmacher.de/kurs2/kalender.html

Und Fotos von mir:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Das letzte Foto ist toll. Oben eine Carnica und drunter eine Dunkle! :P

LG Johannes
Dateianhänge
20140314_153355.jpg
20150918_145413.jpg
20151101_113657 - Kopie.jpg
20140927_174527.jpg
20140916_173102.jpg
L1000631 - Kopie.JPG
CIMG5348 - Kopie (2).JPG
20140908_190032.jpg
20140901_162514.jpg
20140809_120143.jpg
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
darkbee
Beiträge: 144
Registriert: Sonntag 23. Januar 2011, 01:05
Postleitzahl: 5656
Ort: BW
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1990
Völkerzahl ca.: 23
Bienen"rasse": Landbiene (Carnica+Buckfast), Bjurholm F1/F2
Zuchtlinie/n:

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von darkbee » Montag 29. Februar 2016, 19:20

Schöne Bilder Johannes :!: :!: :!: :) :o :D

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Johannes » Montag 29. Februar 2016, 19:39

darkbee hat geschrieben:Schöne Bilder Johannes :!: :!: :!: :) :o :D
Danke! :D

Hab noch 2 schöne gefunden.

Bild
Bild

Das sind so die Glückstreffer, wenn ich mit dem Handy durch den Garten laufe. :P

LG Johannes
Dateianhänge
CIMG5345 - Kopie.JPG
CIMG5342 - Kopie.JPG
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 189
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Abramis » Montag 29. Februar 2016, 19:41

Hi,

nicht ganz der abgefragte Zeitraum, aber ich empfehle die Kugeldistel. Eine wahre Bank im Spätsommer, kommt jedes Jahr von selber wieder und wird eifrig beflogen.
Hat eine besondere Fotoeignung, da auf Gesichtshöhe. :mrgreen:
Als Bonus gibt's auch gern mal Hummeln drauf zu sehen.

Viele Grüße,
Heiko

Bild
image.jpeg
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1074
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Ole86 » Montag 29. Februar 2016, 19:42

Johannes hat geschrieben:Einjährige Blumen, oder Sträucher und Bäume?
Hi, hatte da eher an etwas "strauchiges" mit vielen Blüten gedacht. Eine Weide ist mir zu wuchtig. Apfelbäume habe ich mehrere, aber die stehen leider nicht lange in Blüte. Ich dachte an eine Art Strauchgewächs, das auf ca. einem m³ straucht :D

Blumen, die dicht stehen und nicht all zu schnell auswelken, wären mir auch recht. Ich überlege gerade auch schon einen Blühstreifen aus einer Mischung zu sähen, aber irgendwie wuchert mir das zu sehr im Garten. Das ist irgendwie noch nicht die Ideallösung :D

@Heiko: Die Kugeldistel gefällt mir auch ganz gut. Wie hoch wird die ca. ?

Bin für alle Ideen offen :wink: LG, Ole!

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 189
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Abramis » Montag 29. Februar 2016, 19:58

Bei mir ca. 1,70m. Bei den Honigmachern auf der Seite steht was von 0,60m bis 1,90m.
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 448
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Didi » Montag 29. Februar 2016, 20:04

Hi Ole,
schon mal an eine Blühhecke gedacht? Weißdorn, Kornelkirsche, Jelängerjelieber usw.

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1074
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Ole86 » Montag 29. Februar 2016, 20:07

Abramis hat geschrieben:Bei mir ca. 1,70m. Bei den Honigmachern auf der Seite steht was von 0,60m bis 1,90m.
1.70 m ist aber schon amtlich. Das klingt interessant. Denke da werde ich ein paar von bestellen. Spätsommer ist auch super. Danke für den Tip, dass ist doch schonmal eine tolle Idee.

Beste Grüße, Ole!

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1074
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Ole86 » Montag 29. Februar 2016, 20:10

Didi hat geschrieben:Hi Ole,
schon mal an eine Blühhecke gedacht? Weißdorn, Kornelkirsche, Jelängerjelieber usw.
Die Kornelkirsche als Strauch geschnitten... Genau an soetwas hatte ich gedacht. Hast du da Erfahrungen? Gehen die Bienen da gerne mal bei? Und wann blühen die ca. ?

Beste Grüße, Ole!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Johannes » Montag 29. Februar 2016, 20:16

Hallo Ole,

Dieter hat Recht. Du solltest auf Vielfalt setzen, um den recht kangen Zeitraum abzudecken.

Ich hätte auch noch 2 Ideen.
Als Strauch bietet sich ein Schneeball an. Es gibt auch die Unterart namens Etagenschneeball. Der blüht den ganzen Sommer an jeder Dolde von außen nach innen.

Und gelber / weißer Steinklee (auch Honigklee genannt) ist toll für Bienen. Der blüht aber erst im zweiten Jahr, meine ich mich zu erinnern. Der wird bis zu 2 m hoch und blüht lange und üppig. Leider ist er giftig für Pferde und da ich neben dem Garten eine Koppel vom Nachbarn habe, sähe ich den nicht aus.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1074
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Ole86 » Montag 29. Februar 2016, 20:35

Hallo Johannes,

den Schneeball finde ich super! Der kommt auf jeden Fall auf die Liste. Der Steinklee wuchert mir wieder zu sehr, aber sicher eine nette Idee! LG

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 448
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Didi » Dienstag 1. März 2016, 08:50

Moin Ole,
die Kornelkirsche blüht jetzt. Im Norderstedter Stadtpark haben sie die als Hecke gepflanzt und auf 1 m geschnitten. Wenn Flugwetter ist wird sie gern von Bienen besucht. Und im Spätsommer hat man schöne Früchte für Marmelade oder Vogelfutter.
VG Dieter

Herbert
Beiträge: 600
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Herbert » Dienstag 1. März 2016, 09:06

Hallo zusammen,
interessant ist auch der Bienenbaum-Duftraute (Euodia-hupehensis)Blütezeit mitte Juli-September,
habe so einen letztes Jahr geschenkt bekommen,mal sehen wie er sich entwickelt.

LG Herbert

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Gewächse um Bienen im Garten zu beobachten

Beitrag von Johannes » Dienstag 1. März 2016, 10:34

Mir fällt gerade noch was schönes ein:
Die einheimische Traubenkirsche ist auch ein dankbares Bäumchen und wird von den Bienen gut besucht.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Antworten

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast