Jetzt noch Weiden vermehren

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6229
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 21. April 2013, 21:30

Hallo Ihr Lieben,

bei mir ist gerade die Blüte der Weidenkätzchen in vollem Gange; bei manchem von Euch wird sie wohl schon vorüber sein.

Jetzt kurz nach der Blüte ist noch beste Gelegenheit, die Weiden zu vermehren: Steckhölzer von 20-40 cm Länge, fingerdick, sind schnell geschnitten. Zu 3/4 in die Erde gesteckt, wachsen sie garantiert an. Das kann im heimischen Garten direkt geschehen, oder auch in Feld und Flur.

Auch ein Stecken der Hölzer in Blumentöpfe mit feuchter Anzuchterde ist möglich (Foto), ja sogar im Eimer Wasser treiben die Steckhlözer nach wenigen Tagen ihre weißen Wurzeln.

Versucht es ruhig mal! Es ist die beste Möglichkeit, etwas für unsere Bienen zu tun.

Auf diese Weise wachsen mittlerweile ca. 500 Weiden auf meinem Grundstück, und jedes Jahr kommt manch neue Art, Hybride, oder Wildform hinzu.

Foto 2: Dunkle Bienen auf Korbweide.

LG
Kai
Bild
weiden-toepfe.jpg
Weidensteckhölzer in Töpfen
Bild
weiden-bienen.jpg
Dunkle Bienen in Korbweide
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Gast02

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von Gast02 » Montag 22. April 2013, 07:33

Ja bei uns ist die Saalweide durch, bei den anderen weis ich nicht, die Silberweide auch als Kopfweide bekannt blüht Ende April und da kommt was rum.
Steckhölzer mach ich selten da mich für meinen Garten die Saalweide oder Purpurweide nur interessiert alles andere wächst zahlreich wild und erstere geht meist nicht so gut an wie eine Korbweide z.B. Was ich mache ist aber Saatgut von der Saalweide sammeln und gleich auszusähen, So hat man auf Anhieb eine Fülle von Pflanzen die im ersten Jahr 10 cm, im 2 Jahr aber schon 30 cm und mehr sind und im 3 Jahr schon die ersten Blüten ansetzen sodass man Weibliche von Männliche trennen kann.
Veredeln auf Wildlinge mit schönen Hängeweiden klappen auch gut, dazu eignen sich gut Steckhölzer von Korbweiden etc.
Grüße

Benutzeravatar
Bschein
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:57
Postleitzahl: 85200
Ort: Oberbayern
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 40+
Bienen"rasse": Mellifera und Buckfast
Zuchtlinie/n: Nigra, Braunelle, Belgische

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von Bschein » Montag 22. April 2013, 11:14

Hallo Horst,

wie/wann gewinnst du von der Saalweide die Samen?

Servus aus Oberbayern
Philipp

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6229
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 22. April 2013, 21:04

HAllo Ihr Lieben,

ja, die Zeit der Weidenblüte ist für mich irgendwie die schönste Zeit des Jahres. Den Bienen geht es gut, und was die an Pollen sammeln: Wahnsinn.

Ich habe im Bienengarten hauptsächlich die Korbweide; ich behaupte mal, neben der Salweide ist die die beste von allen. Ich mag auch sehr die Pommersche Reifweide, diese hat dunkelrote Zweige und blüht noch früher. Dann ist für den Garten noch die Japanische Drachenweide interessant.

Die Auswahl ist riesengroß, allein in Deutschland soll es 30 (?) heimische Arten geben, und wohl viele Naturhybriden und Züchtungen.

Interessant ist auch die Immerblühende Mandelweide, früher als Salix continua verkauft. Horst, wie heißt die richtig? Sie blüht im Frühling und im Herbst.

Eine große weibliche Salweide ist auch im Garten, sie ist aber eigentlich für Gärten viel zu mächtig. Meine ältestes Exemplar ist vielleicht 10 Jahre alt, aber schon 8m hoch und fast genauso ausladend.

Da sie weiblich ist, streut sie ab Ende Mai ihre Samen millionenfach aus. Es reicht, große Anzuchtschalen mit feuchter Erde unter diese Weide zu stellen. Wochen später keimen hunderte von Sämlingen in dieser Anzuchtschale.

Die Weiden - ein schönes Unterhobby im Haupthobby Bienen.
LG
Kai
Bild
weide-caprea-x.jpg
Kreuzung aus Purpur- und Salweide
Bild
dunkle-biene-weidenpollen.jpg
Dunkle Biene mit Weidenpollen
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Andreas T.
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 7. März 2013, 10:31
Postleitzahl: 27404
Ort: Zeven
Land: Deutschland
Telefon: 04281 953 567
Imker seit: 1. Mär 2006
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: http://amou.de.tl/
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Zeven, Rotenburg/Wümme
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von Andreas T. » Dienstag 23. April 2013, 07:06

Hallo Kai,

ich bewundere immer deine schönen Fotos.... :)

Ich habe auch ca. 15 Weidenstecklinge im Garten untergebracht.....weitere 15 stehen noch im Eimer mit Wasser*g*

Frühjahr=Stress*lacht*...man weiß kaum was man zuerst machen soll...und dann kommen dazu noch Sonderwünsche aus Regierungskreisen..... :mrgreen:


Mehr Erdbeeren sollen es sein dieses Jahr...und ob ich schon Kresse gesät habe......

Gruß von dem, der aber bereits die Sonnenblumen und Kürbisse gesät hat....

Andreas
Lieben Gruß

Andreas, der dieses Jahr auf Dadant umstellen wird

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6229
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 23. April 2013, 16:34

Hallo Andreas,

danke schön. :P

Ich bin da mein eigener Chef, auch im Garten, und lasse es dieses Frühjahr ganz stressfrei angehen. Ob das wohl etwas wird:

Königinnenaufzucht
Ablegerbildung
Wabenerneuerung
Honigraumfreigabe
Künstliche Besamung

Tja und dann noch Sonderwünsche:
Weiden auspflanzen
Kübelpflanen umtopfen (Zypressen, Mittelmeerschneeball, Korkeichen, Jungpalmen etc.)
Ach ja, und dann hätte ich gern noch etliche Pflanzen; Tulpenbaum, Topinambur, Lupinen etc. etc. :P

Das hört sich doch alles stressfrei an, oder :?:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Gast02

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von Gast02 » Dienstag 23. April 2013, 18:05

Halo Kai,
ich kenne nur Salix amygdalina die Mandel-Weide, diese blüht aber nur einmal im April, Mai.
@Philipp
Samen der Weiden sind reif wenn die Kätzchen wie Wattebäuschchen aussehen sie fliegen damit ziemlich weit. Man kann es aber so machen wie Kai es beschrieben hat.
Im übrigen man kann Steckhölzer das ganze Jahr von Weiden machen dabei bewurzeln Steckhölzer aus dem Wurzelbereich besser als aus der Krone.
Grüße, und Morgen haben 19° da wird die Süßkirsche aufgehen

Benutzeravatar
Marakain

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von Marakain » Dienstag 23. April 2013, 18:54

@Kai

Vergiss nicht bei den ganzen Aktionen auch vielleicht mal wieder das eine oder andere Filmchen zu machen. Deine Filme sind ja schon ein paar Jahre alt oder?

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6229
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 23. April 2013, 19:11

Hallo Marakain,

ach ja, auch das noch. :mrgreen:

Ja, ich will es versuchen. Filme aufnehmen ist nicht das Problem. Zeitlich verschlingt dann aber das Schneiden der Szenen, das Zusammenstellen und die abschließende Filmproduktion incl. Überblendungen, Untertiteln, Kommentaren etc. recht viel Resourscen.

Die letzten Filme stammen aus 2011. Zu welchem Thema möchtest Du gern etwas sehen?

So, zurück zu den Weiden: diese blühen bei mir gerade voll, weitere Steckhölzer will ich aber nicht mehr machen; ich habe genug. :P

Höchstens von der Immerblühenden. Ohne jetzt nachzuschauen, ich glaube die hieß Salix triandra var. ....., irgendwas mit semperflorens o. ä.

Ja, und unter die Salweide stelle ich ein paar Blumentöpfe mit feuchter Erde.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Marakain

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von Marakain » Dienstag 23. April 2013, 21:38

Moin,

also wenn ich mir was wünschen darf an Filmen dann würde ich gerne was zu folgenden Themen sehen:

Einweiseln in dieser Aufsetzmethode, du weißt was gemeint ist oder? oder so wie du es halt am erfolgreichsten machst.

Erstellung von Begattungsvölkchen (bisher hattest du ja "nur" die Auflösung von welchen)

Generell was über deine Standbegattung

Vielleicht noch was zur Honigernte, aufsetzen von Honigräumen und halt allgemeine Arbeiten die ein Imker so zu tun hat im Laufe des Jahres an seinen Völkern.

Das meiste davon gibt es bei YouTube und Co natürlich schon sehr oft. Allerdings soweit ich weiß nirgendwo mit der DB.
Ich habe gemerkt, z.B. bei meinem Grundkurs, dass man die Leute die ja ständig erzählt bekommen wie aggressiv die DB doch ist, mit Filmen die das Gegenteil zeigen sehr gut überzeugen oder zu mindestens zum nachdenken bringen kann.


Ist aber klar das das alles jetzt keine Forderungen sind sondern nur eine Antwort auf deine Frage :)

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel
Alter: 47

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von Heiko » Dienstag 23. April 2013, 22:36

Hallo Kai,

das mit den Filmen ist doch wirklich eine gute Idee. Stehe für Dreharbeiten (vor und hinter der Kamera) gerne zur Verfügung :wink:
Wie wäre es mit "Freiluftkunstschwarm" > Einweichseln einer Norwegischen Königin? Eine wollte ich dieses Jahr mit der Methode auf
jeden Fall auf den Thron bringen...

Gruß! Heiko

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6229
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 23. April 2013, 22:39

HAllo Heiko,

das machen wir! :P

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Jetzt noch Weiden vermehren

Beitrag von Neuer Drohn » Mittwoch 24. April 2013, 13:28

Heiko hat geschrieben:Hallo Kai,

das mit den Filmen ist doch wirklich eine gute Idee. Stehe für Dreharbeiten (vor und hinter der Kamera) gerne zur Verfügung :wink:
Wie wäre es mit "Freiluftkunstschwarm" > Einweichseln einer Norwegischen Königin? Eine wollte ich dieses Jahr mit der Methode auf
jeden Fall auf den Thron bringen...

Gruß! Heiko
Auf den Freiluftschwarm würde ich mich freun...

Mfg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

Antworten

Zurück zu „Bäume“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast