Weiden als Trachtpflanze

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3948
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Sonntag 9. März 2014, 19:48

Hallo zusammen,

ich habe dieses Wochenende haufenweise Bienen in der Weide gesehen. Die sammeln dort Pollen wie wild.

Jetzt ist mir was aufgefallen:
In meiner Gegend stehen in 2 Kilometer Umkreis meines Bienenstandes mindestens 35 frühe Weiden, die jetzt schon blühen (genauen Namen kenne ich nicht) und weitere 40 Silberweiden, die ja erst später kommen.

Nun habe ich festgestellt, dass bei den vielen frühen Weiden nur ein Weibchen und der Rest Männchen sind. Die meisten Bäume sehen aber aus wie wildgewachsen eine menschen-gemachte vegetative Vermehrung der Männchen scheint also unwahrscheinlich. Jetzt die Frage: Warum gibt es hier nur ein Weibchen? Ist das Zufall?

Weitere Fragen:
Liefern die Männchen Pollen und Nektar und liefern die Weibchen auch Nektar?
Können aus Weidensamen sowohl Weibchen, als auch Männchen wachsen?

So, nun dürfen die Weidenspezialisten schreiben! :P

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5948
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 14. März 2014, 14:05

Hallo Johannes,

na wenn das man kein Zufall ist. :P

Doch im Ernst: auch wenn die Weiden wie "wild gewachsen" aussehen, so vermute ich doch, dass ein Imker sie irgendwann mal als Steckhölzer genau dorthin gesteckt hat, wo sie jetzt wachsen. Weidenvermehrung ist ja kinderleicht: Steckhholz schneiden, in die Erde, fertig.

Sie u. a. (klick:): http://bienenweide.nordbiene.de/2011/12 ... vermehren/

Aus den Sämlingen der Weiden fallen männliche und weibliche Pflanzen im Verhältnis 1:1.

Um welche Artzen handelt es sich sonst noch bei Deinen Weiden?
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3948
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Freitag 14. März 2014, 14:24

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:Hallo Johannes,
...
Um welche Arten handelt es sich sonst noch bei Deinen Weiden?
LG
Kai
Hallo Kai,

danke dir! Das ist eine durchaus schwere Frage. :P
Also der "Überlieferung" nach handelt es sich um Salweiden. Aber das kann meiner Meinung nach nicht ganz stimmen.
Denn angeblich kann man die ja nicht über Steckhölzer vermehren. Aber ich mache das schon Jahre lang sehr erfolgreich. :wink:

Ich würde gern mal Fotos einstellen. Vielleicht erkennst du ja dann die Art.
Das geht aber sicher erst mit Blättern oder?!

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5948
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 14. März 2014, 14:46

Hallo Johannes,

ja am besten über Blatt und Stiel.

Salweiden haben große runde, ovale Blätter, die grünlich-matt in der Farbe sind. Eigentlich leicht zu erkennen.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3948
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Freitag 14. März 2014, 14:58

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:Hallo Johannes,

ja am besten über Blatt und Stiel.

...
LG
Kai
Gut, dann warten wir mal bis die Blätter treiben.

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3948
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Freitag 14. März 2014, 15:59

Ich hab jetzt doch schon mal 2 Fotos gemacht.
1x Weibchen & 1x Männchen

Wenn die Blätter da sind, mache ich von den gleichen Büschen wieder welche.

LG Johannes

Bild
20140314_153355.jpg
Männliche Weide
Bild
20140314_153125.jpg
Weibliche Weide
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5948
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 14. März 2014, 18:45

Hallo Johannes,

danke für die tollen Fotos. Salweiden sind das, so glaube ich, nicht. Bin mir nicht sicher, aber Salweiden haben keine flaumigen, grünen Jungtriebe. Ich mag mich aber irren. Lass uns mal das Laub abwarten.

Auf jeden FAll aber eine tolle Bienenweide bei Dir.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3948
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Freitag 14. März 2014, 20:54

Hallo Kai,

danke für deine erste Einschätzung!
Das deckt sich mit meiner Vermutung, da zumindest aus der Erinnerung heraus die Blätter eher nicht rundlich sind.
Aber warten wir mal, bis frische dranhängen. :)


Ich würde aber gerne mal Salweiden sähen, um meine Hecken auszuforsten.
Kommst du oder jemand anders aus dem Forum an Samen?
Über eine kleine Lieferung würde ich mich riesig freuen. :P

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5948
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 14. März 2014, 22:00

Hallo Johannes,

heeerzlich gerne, "zufällig" hat der Engfer eine alte weibliche Salweide im Garten stehen, und zufällig auch 5 männliche Salweiden als Bestäuber. :P :P :P :P

Samen habe ich Ende Mai zu Hauf. Vieviel (-Tausend -) möchtest Du? :wink:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3948
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Samstag 15. März 2014, 06:13

Hey Kai,

das ist ja der Hammer! :P

Pack doch bitte einfach ein paar (Tausend :wink: ) in einen Briefumschlag.
So wie ich dich kenne, hast du doch bestimmt auch selber mal welche gezogen.
Eine kurze Anleitung wäre mir sicher hilfreich.

Ich freu mich!!! :D

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

Hainlaeufer
Beiträge: 618
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Hainlaeufer » Samstag 15. März 2014, 09:30

Hallo ihr Beiden!

Jetzt erwisch ich euch tatsächlich auf frischer Tat :P

Lieber Kai, wie gehst du mit den Salweidensamen um? Einfach in die lockere Erde drücken? Ich bin ein Weidennarr, möchte so viele wie möglich in meinem Bienengarten wachsen sehen, habe zwar schon rund hundert Stecklinge am wachsen aber... dürfte ich so frech sein und mich da eventuell (wenn möglich und du lieb bist *gg*) anschließen für eine "Handvoll" Weidensamen? :mrgreen:

LG
Michi

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5948
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 16. März 2014, 09:23

HAllo Ihr beiden,

das kann ich gerne machen, was mir eine Freude bereitet, denn wer mich kennt weiß, dass ich ein außerordentlicher Pflanzenliebhaber bin und stets zuviel von dem "Zeug" habe. :P

Weiden durch Samen zu vermehren ist gar keine Schwierigkeit. Hat man eine weibliche Weide, genügt es, unter diese eine Wanne o. ä. mit freucht-nasser Aussaaterde zu stellen. WEnige Tage nach der Selbstaussaat (man kann hier natürlich nachhelfen) keimen die ersten winzigen Pflänzchen. Es sind dann wirklich Hunderte bis Tausende auf den Quadratmeter.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3948
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Sonntag 16. März 2014, 10:43

Super Sache!
Also einfache geht es ja nun wirklich nicht. :P

LG Johannes
Aktuell vom 13.09.2017
Habe noch ein paar begattete, ungezeichnete F2 in Eilage. Diese müssen in den nächsten Tagen raus. ... Nur so lange der Vorrat reicht!

Hainlaeufer
Beiträge: 618
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Hainlaeufer » Montag 17. März 2014, 18:57

Tolle Sache! :)

Das wäre natürlich grenzgenial!

Freu mich schon!

LG
Michi

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5948
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 18. März 2014, 22:28

Hallo,

kein Problem, ich laufe dann mal im MAi mit zwei Tütchen unter der Weide umher und setze selber vielleicht noch eine Zuchtserie an. :P

In der Zwischenzeit empfehle ich auch ein breiteres Weidensortiment, zum Beispiel dieses hier:

http://www.eggert-baumschulen.de/de/Bae ... her/Weiden

Bei dieser Firma habe ich heute viele Sträucher bestellt.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Antworten

Zurück zu „Bäume“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast