Weiden als Trachtpflanze

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5840
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 14
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula
Zuchtlinie/n: Värmdö, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 29. April 2014, 21:00

Hallo Haiko,

danke für das (mich entlastende) Angebot. Also, Hainlaeufer und Johannes hatten Interesse an vielen vielen Samen. Bitte ggfs. melden mit Anschrift. :P

Bei mir ist die Salweide auch kurz vor dem Streuen.
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Haiko
Beiträge: 45
Registriert: Mittwoch 22. Mai 2013, 15:35
Postleitzahl: 09629
Ort: Dittmannsdorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 13. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 8
Homepage: http://imkerei-svab.chayns.net/aboutus?id=93
Bienen"rasse": Carnicalastige Landbiene
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Haiko » Mittwoch 30. April 2014, 14:44

Ja, also wer Interesse hat, PN mit Anschrift an mich und ich packe einige Kätzchen in einen Umschlag und schicke euch das zu.
Wer Bienen hält, sieht die Welt mit anderen Augen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5840
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 14
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula
Zuchtlinie/n: Värmdö, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 4. Mai 2014, 12:32

Hallo Michi und Johannes,

wenn Ihr noch Interesse habt, sagt mir per PN gern Eure Anschrift; meine Salweide beginnt demnächst zu streuen.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Hainlaeufer
Beiträge: 608
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Hainlaeufer » Sonntag 4. Mai 2014, 16:40

Hallo lieber Kai!

Vielen lieben Dank für dein erneutes Angebot. Ich dachte mir aber, dass du eh genug um die Ohren hast, so ging ich sofort auf das Angebot von Haiko ein. Bin eh schon gespannt, wie ich mit den abertausenden Samen zu recht komme :P

Danke!

LG
Michi

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3885
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Sonntag 4. Mai 2014, 18:34

Hallo Kai,

das freut mich.
Meine Adresse kommt der Hangouts. :)

LG Johannes
Hallo Freunde,

aufgrund des schlechten Wetters und damit einhergehender Verzögerungen nehme ich vorerst keine Bestellungen mehr an. Vielleicht gibt es im Juli noch Nachschub. :)

Vielen Dank für das große Interesse. Ich bin überwältigt!

Hainlaeufer
Beiträge: 608
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Hainlaeufer » Dienstag 10. Juni 2014, 18:28

Hallo Kai!

Darf ich denn so frech sein und nächstes Jahr nochmals um Salweidensamen bitten? Ich bekam nämlich doch nix, ich denke, Haiko hat das wohl verschwitzt oder hat selber genug um die Ohren gehabt in dieser Zeit, keine Ahnung (kein Problem Haiko, danke trotzdem!).

Nur so angemerkt, bevor ich es noch vergesse!

LG
Michi

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5840
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 14
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula
Zuchtlinie/n: Värmdö, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 14. Juni 2014, 00:32

HAllo Michi,

aber gerne doch. Ich hoffe, nächstes Jahr sind dann die Samen besser verfügbar; dieses Jahr war das wegen des nasskalten Wetters doch schlecht.
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Rene
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Rene » Montag 12. September 2016, 08:55

Wurde DIESE schon erwähnt? Hat jemand das mal angepflanzt? Ich finde den Gedanken interessant...

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3885
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Montag 12. September 2016, 08:58

Kai hat eine Immerblühende Mandelweide, glaube ich. :D

LG Johannes
Hallo Freunde,

aufgrund des schlechten Wetters und damit einhergehender Verzögerungen nehme ich vorerst keine Bestellungen mehr an. Vielleicht gibt es im Juli noch Nachschub. :)

Vielen Dank für das große Interesse. Ich bin überwältigt!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 5840
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 14
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula
Zuchtlinie/n: Värmdö, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 12. September 2016, 10:33

Johannes hat geschrieben:Kai hat eine Immerblühende Mandelweide, glaube ich. :D

LG Johannes
Stimmt. :P

Um einen Effekt zu haben, müsste die aber (massen-) vermehrt werden. Sie blüht übrigens jetzt noch.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3885
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Johannes » Montag 12. September 2016, 10:43

Das ist halt immer den Punkt: "Bringt eine Pflanze überhaupt was?" Darüber denke ich öfter nach.
Eigentlich muss man klar JA sagen. Denn wenn jeder nur 1-2 wertvolle Blühpflanzen hat, läppert sich das trotzdem zusammen. Es kann ja nicht jeder gleich einen Wald damit bepflanzen.

So sehe ich nämlich auch die Vorteile der Stadtimkerei, die ich lange nicht verstanden habe. Es gibt zwar keine großen Felder mit Raps usw., aber es gibt viele kleine Flächen und Balkonkästen, wo dauernd etwas blüht. Der einzelne Beitrag ist verschwindend gering, aber die Masse macht´s! :wink:

LG Johannes
Hallo Freunde,

aufgrund des schlechten Wetters und damit einhergehender Verzögerungen nehme ich vorerst keine Bestellungen mehr an. Vielleicht gibt es im Juli noch Nachschub. :)

Vielen Dank für das große Interesse. Ich bin überwältigt!

Rene
Beiträge: 408
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Rene » Montag 12. September 2016, 11:00

Stimmt. Ich sehe das auch erstmal nicht als persönlichen "Gewinn". Wenn sich so mancher Imker durchringt.... dann schließen sich auch andere an. Schon aus Liebe zur Natur. Egal ob Honigbiene, Hummel, die vielen Bienen die nicht staatenbildend leben usw...
Da ist es irgendwo erstmal nebensächlich was genau gepflanzt wird an Trachtpflanzen. Da machts dann die Menge... Ich freue mich schon über jedes Bäumchen das gepflanzt wird, egal wo.

nefesch
Beiträge: 30
Registriert: Samstag 23. Juli 2016, 23:12
Postleitzahl: 49593
Ort: Bersenbrück
Land: Deutschland
Telefon: 05439-1438
Imker seit: 1. Jan 2016
Völkerzahl ca.: 1 eigenes+4 Freunde
Homepage: www.nefesch.net
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n: Celle

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von nefesch » Dienstag 27. Dezember 2016, 00:09

Und wenn wir schon bei Bäumen als Trachtpflanzen sind: wie wäre es denn mit Bienenbäumen, auch Stinkesche genannt. Als Sämlinge und junge Pflanzen bis zu drei Jahren sind sie frostempfindlich, diese Chinesen, doch sie liefern im Herbst Nektar und Pollen. Ich habe mir für's Frühjahr 2017 welche für meinen und Nachbars Garten bestellt und auch für draußen in der Natur, weil sie sich in unserem Klima nicht ohne Hilfe vermehren können und somit nicht zu lästigen Neophyten werden.

Richthofen
Beiträge: 208
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 08:45
Postleitzahl: 8918
Ort: Unterlunkhofen
Land: Schweiz
Telefon:
Imker seit: 1. Mär 2013
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Landrasse- Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Schweizer Landrasse - Dunkle Biene

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Richthofen » Mittwoch 11. Januar 2017, 18:47

2015 habe ich mir zwei immerblühende Mandelweiden und eine weibliche und eine männliche Stinkesche gekauft .
Von da selbst geholt :wink: :
http://www.bienenbaum.com/

Hat sich voll gelohnt .
Die Mandelweidenbüsche waren ca. 1m hoch - jetzt gut 2.2m und buschig , also sehr wuchsfreudig . Nach einer ersten kräftigen Blüte im April hatte es bis in den Herbst hinein immer mal wieder für die Bienen was zu hohlen . Über Stecklinge leicht zu vermehren .
Dann ist auch Topinambur zu erwähnen , da fällt für den Imker auch was ab .
LG Markus

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 408
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult

Re: Weiden als Trachtpflanze

Beitrag von Didi » Mittwoch 11. Januar 2017, 18:58

Hast du das mit einer Urlaubsreise verbunden, Emsland ist ja nicht grade vor der Tür für dich. Ich habe mir da auch Mandelweide, Bienenbäume und Silphi geholt. Aber da wohnt mein Sohn in der Nähe.

Antworten

Zurück zu „Bäume“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast