Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Johannes » Samstag 19. März 2016, 15:26

Hallo zusammen,

wie jedes Jahr möchte ich auf einem Teil meiner Gartenfläche eine einjährige Blühmischung ausbringen.
Dieses Jahr habe ich mir eine Mischung völlig ohne Kreuzblütler überlegt, damit ich meine Fruchtfolge im Garten gut einhalten kann. Zur Verfügung stehen für diese Mischung 150 qm.

Auf weiteren Flächen werde ich z.T. noch Senf usw. in Reinsaat zeitlich etwas versetzt ausbringen, um möglichst langfristig Pollen und Blütenpracht zu haben. Auch eine weitere Mischung mit paar mehr Komponenten werde ich mir noch für meine verfügbaren Flächen, die nicht der Fruchtfolge unterliegen, überlegen.


Hier erst mal die Zusammensetzung meiner oben erwähnten Mischung:

-20 % Phacelia
-20 % Sonnenblume
-10 % Sommerwicke
-10 % Lupine
-10 % Serradella
- 5 % Ackerbohne
- 5 % Futtererbsen
- 5 % Inkarnatklee
- 5 % Buchweizen
- 5 % Öllein
- 5 % Dill, Fenchel, Mohn


Diese Woche habe ich die Gartenflächen erstmalig im Jahr gefräst. In ca. 2 Wochen (wenn das erste Unkraut aufgelaufen ist) wird wieder gefräst und je nach Witterung dann die Mischung eingedrillt. Saattiefe ca. 2 cm, Reihenabstand ca. 20 cm.

Hier im Thema werde ich dann noch Fotos zur Entwicklung im Jahresverlauf hochladen. ... Hoffentlich spielt das Wetter mit. :P

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Johannes » Samstag 7. Mai 2016, 11:25

Nachdem mich der Kälteeinbruch und mein Zeitmangel nun etwas ausgebremst haben, konnte es heute endlich losgehen. Den gefrästen Boden habe ich zunächst gewalzt, um nicht zu tief einzusinken und um die Kapillarität des Bodens wieder herzustellen.

Bild

So sieht das zusammengestellte Saatgut aus. Ein gutes Mischen ist wichtig, um die verschiedenen Korngrößen gleichmäßig zu verteilen.

Bild

Beim Drillen einer solchen Mischung würden sich paar Probleme ergeben. Das größte ist wohl, dass die Körner in der Reihe dicht an dicht liegen. Das ist kontraproduktiv, da dann nur die starken Pflanzen sich durchsetzen und die filigranen Pflänzchen keine Chance haben. Ein weiteres Problem wäre die Entmischung in der Drillmaschine beim Säen. Um das zu verhindern, mische ich immer 1 Teil Saatgut mit 1,5 Teilen Schrot. Das bringt den gewünschten Effekt. :P Auf dem Bild erkennt man diese Mischung.

Bild

Und zum Abschluss noch die kleine Drillmaschine für den Garten. :D

Jetzt heißt es abwarten und ggf. mal beregnen.

LG Johannes
Dateianhänge
CIMG5679.JPG
CIMG5676.JPG
CIMG5674.JPG

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Johannes » Freitag 17. Juni 2016, 22:08

Nach einiger Zeit Pause kommt hier auch mal wieder ein neuer Beitrag.
Es wächst und gedeiht alles. ... Leider auch mehr Unkraut zwischen den Reihen als ich erwartet habe. Aber die "guten" Pflanzen sind größer und setzen sich bestimmt durch. 8)

Ich freue mich schon auf den Beginn der Sonnenblumenblüte. Ertragsmäßig bringt die kleine Fläche natürlich nichts. Ich eher ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber jede kleine Fläche ist ein Schritt in die richtige Richtung. :wink:

Außerdem lassen sich besonders auf Sonnenblumen wunderschöne Bienenfotos machen. :D

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1146
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 31

Re: Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Ole86 » Samstag 18. Juni 2016, 20:48

Hallo Johannes,

ich habe vor ein paar Wochen eine "Bienen & Hummeln Mischung" aus dem Supermarkt getestet. Der viele Regen scheint den Pflanzen auf jeden Fall gut zu tun.

Ich habe die Mischung in ein paar Töpfen vorkeimen lassen und angschließend zusammen mit einer guten Schubkarre Kompost auf der vorgesehenen Fläche verteilt. Das funktioniert in der Regel besser, als die Samen einfach ins Beet zu streuen. Mit deinerDrillmaschine geht das natürlich auch sehr gut, allerdings ist diese fast größer als die Fläche, die ich bepflanzt habe :lol:

Bild

Beste Grüße, Ole!

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 239
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Abramis » Samstag 18. Juni 2016, 20:50

Johannes hat geschrieben:... Leider auch mehr Unkraut zwischen den Reihen als ich erwartet habe.
Moin Johannes,

ich weiß genau, was du meinst :mrgreen:
Ich will hinterm Schrebergarten vorm Knick schon ewig den Girsch absensen, um an die Holunderblüten zu kommen.
Auch heute habe ich vor dem blühenden Unkraut gestanden - und alles voll mit meinen Damen.
Na gut, wieder was gelernt, Unkraut ist eben nicht gleich Unkraut und dann kann ich ja auch im August noch Fliederbeersirup machen.

Viele Grüße,
Heiko
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Johannes » Donnerstag 7. Juli 2016, 14:19

Bei der Mischung mit den Sonnenblumen dauert es erstaunlicherweise noch etwas.

Bild

Aber auf einer anderen Fläche von mir blühen schon Buchweizen und viele andere schönen Pflanzen. Die Bienen sind zumindest bezüglich Pollen gut versorgt. Nur für Nektar in adäquater Menge sind die Flächen natürlich zu klein. :?

Bild
Bild

LG Johannes
Dateianhänge
DSC_0146.JPG
IMG-20160701-WA0012.jpeg
IMG-20160701-WA0018.jpeg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Johannes » Sonntag 31. Juli 2016, 13:09

Mittlerweile sind die meisten Saaten verblüht, aber die Sonnenblumen leuchten jetzt herrlich und locken auch die Bienen an.

LG Johannes

Bild
Bild
Bild
Dateianhänge
DSC_0221.JPG
DSC_0225.JPG
DSC_0231.JPG

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Herbert
Beiträge: 745
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Herbert » Sonntag 31. Juli 2016, 18:09

Moin Johannes,
Dein Garten hat ja ein schönes Farbenspiel und gibt mit Sicherheit gut Pollen ,
aber sag mal:das Du Dunkle züchtest, wissen wir schon,aber hast Du auch die Leguanbiene :wink: ?
sie kann sich gut der Sonnenblume anpassen auf dem Bild über der Schwarzen.

LG Herbert

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4333
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 27

Re: Einjährige Bienen- & Schmetterlingsweide

Beitrag von Johannes » Sonntag 31. Juli 2016, 20:32

Ja stimmt! :lol: :lol: :lol:
Ich hab so einiges! :wink:

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Antworten

Zurück zu „Einjährige“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast