Wer kennt den Strauch?

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4356
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Wer kennt den Strauch?

Beitrag von Johannes » Mittwoch 8. Juni 2016, 13:54

Hallo zusammen,

vor meiner Uni beobachte ich seit Tagen regen Bienenflug in einem mir unbekannten Strauch. Der muss echt gut sein und ich möchte einen solchen auch bei mir am Bienenstand pflanzen. Zumindest Pollen gibt es wohl reichlich!

LG Johannes

Bild

Bild
Dateianhänge
DSC_0042.JPG
DSC_0045.JPG

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch Mitglieder von außerhalb Sachsens sehr willkommen!

Ein Bestellformular für meine F1-Königinnen findet ihr auf meiner Webseite: www.dunkle-bienen.eu

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Wer kennt den Strauch?

Beitrag von Ole86 » Mittwoch 8. Juni 2016, 17:52

Hi, dürfte sich um den Gewöhnlichen Bastardindigo (Amorpha fruticosa) handeln (siehe: http://www.baumkunde.de/Amorpha_fructicosa/).

Hier kann man die Blüten auch sehr schön vergleichen: http://www.carolinanature.com/trees/amfr.html

Ich meine der Strauch kann zu einem richtigen Baum abwachsen. LG, Ole!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4356
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Wer kennt den Strauch?

Beitrag von Johannes » Mittwoch 8. Juni 2016, 18:04

Ja wunderbar!!! Danke Ole! :D

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch Mitglieder von außerhalb Sachsens sehr willkommen!

Ein Bestellformular für meine F1-Königinnen findet ihr auf meiner Webseite: www.dunkle-bienen.eu

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4356
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Wer kennt den Strauch?

Beitrag von Johannes » Montag 1. Mai 2017, 19:05

Hallo zusammen,

ich habe von diesem Strauch Samen genommen und eine Keimprobe gemacht. ... Es keimt! :D
Aber mein Test hat etwas interessantes ergeben. Also in jeder Hülse ist ein Samenkorn. Ich hab 3 Hülsen (unversehrt) in die Probe gelegt und auch 3 geschälte Körner. Ergebnis der Aktion ist, dass nur die geschälten Körner keinem. Die in der Hülse schimmeln nur.

Ich werde mal paar Töpfchen ansetzen.

LG Johannes

Bild

Bild
Dateianhänge
DSC_1024.JPG
DSC_1022.JPG

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch Mitglieder von außerhalb Sachsens sehr willkommen!

Ein Bestellformular für meine F1-Königinnen findet ihr auf meiner Webseite: www.dunkle-bienen.eu

Antworten

Zurück zu „Sträucher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast