Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 22. September 2014, 21:07

Hallo allerseits,

wie jedes Jahr beginnt jetzt gerade wieder für uns Bienengärtner die hohe Zeit, um an das Pflanzen der Frühlingsblüher wie Krokusse, Winterlinge, Schneeglöckchen und Märzbecher zu denken. Gerade die vielen Krokusse bieten unseren Bienen in Dorf und Stadt oftmals eine nennenswerte, große Pollentracht.

Anbei ein paar Links, wo man Krokusse recht günstig in größeren Mengen bestellen kann.

Wo kauft Ihr Eure Krokusse? Links könnt Ihr hier gerne einstellen.

LG
Kai

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_1 ... s=Krokusse

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40 ... e&_sacat=0

http://www.poetschke.de/Krokusse--2854d ... tAodVw8Ayw

http://www.baldur-garten.de/unterkatego ... tAodCz0Asg

http://www.blumenzwiebelnkaufen.de/prod ... tAodFV0ATQ

Bild
krokus-2014-1.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Johannes » Dienstag 23. September 2014, 09:09

Hallo Kai,

das Preis-Leistungs-Verhältnis deiner verlinkten Quellen scheint sehr gut. Höchstwahrscheinlich kaufe ich welche.

Da dieses Jahr aber bei mir zumindest ein Mäusejahr ist, drängt sich mir folgende Frage auf:
Fressen mir die Mäuse im Winter die Zwiebeln auf, oder gehen Mäuse / Ratten nicht an Krokusse?

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 23. September 2014, 10:08

HAllo Johannes,

ja, einige der Preise sind wirklich sehr sehr gut. Es gibt da aber auch sehr unterschiedliche Krokusse. Kleine, große, frühe und späte. Wobei manche, besonders die großblühenden, wetterempfindlicher sind als die "botanischen".

Verluste durch Mäuse oder gar Ratten hatte ich nie. Die scheinen die Knollen nicht zu mögen.

Ja ich will auch Krokusse bestellen. Für diese ist ja bei mir noch Platz. Vielleicht finde ich auch günstige Winterling Knollen.

Hat jemand noch gute Bezugsquellen zur Hand?

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel
Einverständniserklärung: _
Alter: 49

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Heiko » Dienstag 23. September 2014, 10:30

Moin, moin,

hab vor 2 Jahren 1000 Stk. gepflanzt. War in diesem Frühjahr sehr schön anzusehen und wurde auch reich beflogen.
Man sollte Sorten/Arten wählen, bei denen in der Beschreibung "zum Verwildern" auftaucht. 1. vergrößert sich dann die Fläche nach
und nach durch Selbstaussaat und 2. "Mäuseverluste" fallen dann nicht so schwer ins Gewicht.

Beim Standort darauf achten, dass die Krokusse ungestört einziehen und Ihre Samenstände entwickeln können. Zu frühes Mähen
ist Gift für die Krokusse! Die Blätte müssen schon gelb sein und die Saat in den Kapseln dunkel.
Dann wird es auch was mit der
Selbstvermehrung.

Wenn ich im Baumarkt bin (und da bin ich aufgrund des Alters meines Hauses ziemlich oft :wink: ) landet dann auch immer mal
was "grünes" mit in den Korb. Über 500 Stk. wird das Pflanzen schon ein wenig mühselig. Oder man macht einen "Event" draus. Bei
mir in der weiteren Nachbarschaft gibt es tatsächlich "Krokuss-Freunde." Eine kleines öffentliches Grün wird in Gemeinschaft bepflanzt.
Über das Jahr (und wenn die K. eingezogen sind) finden dort dann 2/3 x im Jahr kleine Feste statt. Auch eine schöne Idee!

Gruß Heiko

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 23. September 2014, 10:40

Hallo Heiko,

danke für Deine wertvollen Tipps. Steht da tatsächlich "zum Verwildern" drauf? Oder betrifft das alle sog. "botanischen" Krokusse?

Mein Haus ist noch älter, deshalb werde ich auch häufig in den Baumarkt müssen. Welchen bevorzugst Du krokusmäßig? Toom, Bauhaus oder Hornbach? :P

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel
Einverständniserklärung: _
Alter: 49

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Heiko » Dienstag 23. September 2014, 11:20

imkerforum-nordbiene hat geschrieben: Steht da tatsächlich "zum Verwildern" drauf? Oder betrifft das alle sog. "botanischen" Krokusse?

Mein Haus ist noch älter, deshalb werde ich auch häufig in den Baumarkt müssen. Welchen bevorzugst Du krokusmäßig? Toom, Bauhaus oder Hornbach? :P
LG
Kai
Hallo Kai,

im Fachhandel wir da explizit drauf hingewiesen. Großblütige Sorten fallen auch eher den Witterungsverhältnissen zum Opfer.

:lol: Jeder Baumarkt hat so seine Spezialitäten/Vorzüge: Hornbach und Bauhaus sind gut sortiert. Im Hornbach kann man auch mit
dem Auto ans Regal und Toom ist halt zur Not nahe dran :wink: Bei den Krokussen tun sie sich alle nichts. Das ist Aktionsware.

Heiko

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 255
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Abramis » Dienstag 23. September 2014, 12:35

Es gibt Pflanzen, die die Wühlmäuse vertreiben sollen und solche, die sie besonders mögen.
Narzissen fressen sie nicht, daher wird mein Garten von einem strategisch gepflanzten Narzissenwall geschützt.
Gleichzeitig hinter der Kompostecke am Knick Topinambur gesetzt - daran könn' die Viecher sich hibbelig fressen ohne gegen das schmackhafte Unkraut anzukommen. Es bleiben auch für mich noch Knollen für den Winter übrig. Übrigens ein Sommerblüher, ist mit Sonnenblumen verwandt.
Die letzten Hügel hatte ich im frühen Frühjahr, seitdem die Narzissen blühten ist Ruhe. Sogar beim Nachbarn. Bei mir funktioniert das also ganz gut, selbst meine Tulpen wurden nicht angerührt - die stehen allerdings mitten zwischen den Narzissen.

Narzissen gibt es in den Baumärkten grade zum Schleuderpreis, direkt neben den Krokussen. Achtung, keine gefüllten Sorten nehmen, diese sind für Bienen und Hummeln nutzlos.
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 23. September 2014, 12:38

HAllo,

danke schön. Mal eine Narzisse oder Tulpe dazwischen mag gut sein, um Mäuse zu vertreiben. Aber weder Narzissen noch Tulpen werden von Bienen besucht. Es sind keine Trachtpflanzen und für Bienen daher wertlos.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Marakain

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Marakain » Dienstag 23. September 2014, 16:26

Topinamur ist dazu noch echt lecker mMn und den muss man beim anpflanzen von den Dingern echt nix machen. Mir ist mal eine halb vergammelte Pflanze am Komposthaufen auf den Boden gefallen, ich hab immer wieder drauf getreten und trotzdem ist daraus ne ordentliche Pflanze gewachsen.

Ob der Narzissenwall ;) funktioniert weiß ich nicht.

Was Links angeht.... jedem das seine aber von mir bekommen Monsanto und Co keinen Cent mehr daher wenn ich Saatgut order nur hier

http://www.bingenheimersaatgut.de/de/Bl ... eln/Krokus

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 23. September 2014, 22:55

HAllo,

danke für den Link. Super.

JA mut Topinambur will ich es auch noch mal versuchen.

LG
KAi
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Marakain

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Marakain » Mittwoch 24. September 2014, 15:11

Gerne :)

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Johannes » Mittwoch 1. Oktober 2014, 10:00

So, heute sind meine 300 bestellten Krokusse eingetroffen. Bald werden sie gesteckt. :)

Bild
Dateianhänge
20141001_085325.jpg

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 2. September 2015, 15:13

Hallo Ihr Lieben,

auch an die Krokusse, Winterlinge, Schneeglöckchen und Märzbesser möchte ich in diesem Herbst wieder erinnern. Die erste Kost unserer Bienen im Frühjahre.

Wie zufrieden seid Ihr mit Eurer letztjährigen Pflanzung?

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Johannes » Mittwoch 2. September 2015, 15:49

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:...Wie zufrieden seid Ihr mit Eurer letztjährigen Pflanzung?...
Hallo Kai,

schön, dass du das Thema wieder aufgreifst!
Ich war sehr zufrieden. Die verschiedenen Sorten haben gestaffelt geblüht. Nur die Quantität ist natürlich verbesserungswürdig. :mrgreen:

Bei mir blüht aber quasi gleichzeitig die Küblerweide. Das ist mengenmäßig eine ganz andere Dimension. Von daher sind die gesetzten Krokusse ehr ein Witz. Mittlerweile dürften es so um die 700 im Garten sein, die ich die letzten 2 Jahre gesetzt haben. Die vermehren sich zwar auch schön, aber sie sind mehr was fürs Auge und das gute Gewissen. :wink:

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Jetzt Krokusse kaufen und pflanzen

Beitrag von Richthofen » Donnerstag 22. März 2018, 22:01

Hallo Zusammen
Das Resultat der Bemühungen :
IMG_1331.JPG
Im letzten Herbst habe ich auch gelbe " Wildkrokusse " ,die ich von einem Imker gekauft habe, an verschiedenen Orten gesteckt .
Im nächsten Herbst soll es noch blaue geben , dann werde ich wieder an verschiedenen Stellen solche Inseln anlegen .
Sieht toll aus und meine Bienen sind wild darauf ...." Ziel voll erfüllt" ! :D
Von Mitarbeitern der Naturschutzbehörde werde ich noch Herbstzeitlose bekommen . Deren Zwiebeln sollen für Mäuse absolut tödlich sein .
Gruss Markus

Antworten

Zurück zu „Zwiebelgewächse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast