AS beim Mini-Plus

Alles rund um das bewährte Mini-Plus-System fürt Königinnenzucht, Begattung und Überwinterung

Moderator: Johannes

Antworten
Mellifera Mellifera
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2007, 10:39
Postleitzahl: 6025
Ort:
Land: Schweiz
Telefon:
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 45

AS beim Mini-Plus

Beitrag von Mellifera Mellifera » Samstag 12. Juli 2008, 19:31

Abend zusammen.

Ich habe mir dieses Jahr zum ersten mal einige Miniplus zugelegt, und möchte diese auch überwintern, um im Frühling meine Standvölker umzuweiseln. (Ganz nach Br. Adam.) :D
Ich behandle alle meine Völker mit dem FAM-Dispenser und bin damit bisher sehr gut gefahren, ( Ist ein Langzeitverdunster.)
Nun ist der aber einfach zu gross für die Mini-Plus, hab mir drum überlegt die Behandlung mit dem Liebig-Dispenser durchzuführen. Hat jemand Erfahrungen mit der Behandlung von Minis mit AS?? Eventuell auch mit dem Schwammtuch möglich? Wenn ja, welche Menge? :?:
Im Winter werde ich wie in den vergangenen Jahren mit OS-Verdampfung die Winterbehandlung durchführen.

Freue mich über alle Tipps und Meinungen!

Viele Grüsse aus einer verregneten Schweiz Mellli...!

Benutzeravatar
bernd

Re: AS beim Mini-Plus

Beitrag von bernd » Dienstag 15. Juli 2008, 19:48

Mellifera Mellifera hat geschrieben:Abend zusammen.

Ich habe mir dieses Jahr zum ersten mal einige Miniplus zugelegt, und möchte diese auch überwintern, um im Frühling meine Standvölker umzuweiseln. (Ganz nach Br. Adam.) :D
Ich behandle alle meine Völker mit dem FAM-Dispenser und bin damit bisher sehr gut gefahren, ( Ist ein Langzeitverdunster.)
Nun ist der aber einfach zu gross für die Mini-Plus, hab mir drum überlegt die Behandlung mit dem Liebig-Dispenser durchzuführen. Hat jemand Erfahrungen mit der Behandlung von Minis mit AS?? Eventuell auch mit dem Schwammtuch möglich? Wenn ja, welche Menge? :?:
Im Winter werde ich wie in den vergangenen Jahren mit OS-Verdampfung die Winterbehandlung durchführen.

Freue mich über alle Tipps und Meinungen!

Viele Grüsse aus einer verregneten Schweiz Mellli...!
....kleine Gefriertüte mit "Zippverschluss" (Format ca. halbes Schwammtuch)- auf einer Seite 5-8mm breite Schlitze im Abstand der Wabengassen über fast die ganze Länge einschneiden - Schwammtuch einpassen und mit 60%-iger AS tränken (soll nicht tropfen) - einlegen - Zipp verschliessen - oben auflegen - fertig.
Bei meinen Völkern in Deutschl. wende ich keine AS mehr an (hatte nie Verluste!) sondern BW - sonst nichts. In Schweden stellt sich diese Frage nicht: varroafrei!

Gruss aus dem sonnigen Lappland, Bernd

Antworten

Zurück zu „Mini Plus Beute“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast