Mini Plus

Alles rund um das bewährte Mini-Plus-System fürt Königinnenzucht, Begattung und Überwinterung

Moderator: Johannes

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Mini Plus

Beitrag von Herbert » Sonntag 14. Februar 2016, 17:19

Moin moin alle zusammen,
habe bis jetzt noch nie mit M+ gearbeitet wie ich so mitbekomme haltet ihr da drin die Reinzuchtvölker.
Ich arbeite mit Segeberger/Normalmaß,ist es ein Nachteil? wenn ich die Mellifera-Zuchtvölker in normalen
Beuten halte.Bei meinen Carnica hatte ich es so gemacht.Ich will nach und nach auf Dunkle umsteigen.
Vielleicht kann ich diesbezüglich einige Tips bekommen,auch wenn ich in Sachen Imkerei eigentlich ein alter Hase bin.Will nicht gleich mit grossen Fehlern beginnen,auch wenn meine ersten beiden Melliferavölker
den Winter überlebt haben.

LG Herbert

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Mini Plus

Beitrag von Ole86 » Sonntag 14. Februar 2016, 17:59

Herbert hat geschrieben:Ich arbeite mit Segeberger/Normalmaß,ist es ein Nachteil?
Hallo Herbert,

also ein direkter Nachteil besteht eigentlich nicht. Grundsätzlich möchten wir durch die Mini-Plus Beuten ein wenig die Königinnen schonen, aber gerade wenn du mit einem System bereits gute Erfahrungen gemacht hast, würde ich dieses zunächst nicht wechseln.

Ich selber werde dieses Jahr das erste mal ein Mini+ System aus Holz mit F2-Königinnen testen, einfach um erstmal ein paar Erfahrungen mit dem System zusammeln, bevor ich wertvolle Königinnen einsetze.

Beste Grüße, Ole!

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Mini Plus

Beitrag von Herbert » Sonntag 14. Februar 2016, 18:44

Danke Ole,
verstehe ich aber nicht ganz,wenn ich die Völker zu eng halte werden sie doch eher in Schwarmstimmung
kommen?Aber ganz das Beutensystem wechseln wollte ich eh nicht,vielleicht M+ dazu,wenn es Sinn macht
für die Mellifera-Zuchtvölker,denn vorher habe ich M+ nicht gebraucht.

LG Herbert

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Mini Plus

Beitrag von Ole86 » Sonntag 14. Februar 2016, 19:12

Herbert hat geschrieben:...verstehe ich aber nicht ganz,wenn ich die Völker zu eng halte werden sie doch eher in Schwarmstimmung
kommen?
Siehst du genau richtig, deswegen werden diese Völker, soweit ich weiß, regelmäßig geschröpft. Es geht ja darum die Völker möglichst klein zu halten, damit die Königin möglichst wenig "arbeitet".

Lg, Ole!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mini Plus

Beitrag von Johannes » Sonntag 14. Februar 2016, 19:51

Herbert hat geschrieben:Danke Ole,
verstehe ich aber nicht ganz,wenn ich die Völker zu eng halte werden sie doch eher in Schwarmstimmung
kommen?
Aber ganz das Beutensystem wechseln wollte ich eh nicht,vielleicht M+ dazu,wenn es Sinn macht
für die Mellifera-Zuchtvölker
,denn vorher habe ich M+ nicht gebraucht.

LG Herbert
Hallo Herbert,

Ole hat dich schon sehr gut beraten! :D

Ich schreib mal von meinen Erfahrungen.
Derzeit leben bei mir übrigens auch 2 Reinzuchtköniginnen im Zander-Magazin. Das M+ ist also weder für die Biene, noch für mich eine Bedingung. ... Soviel vorweg. :wink:

Ich habe 2 positive Erfahrungen mit der Kombi M+ und Zuchtkönigin gemacht.
  • Die Königin wird lediglich auf 12 Brutwaben* gehalten. Darüber kommt ein ASG und je nach Stärke des Volkes und Tracht der HR. Zu Beginn muss man evtl. noch etwas schröpfen, aber meine Königinnen hatten ihre Legeleistung allmählich dem begrenzten Platz angepasst. Dadurch verspreche ich mir 2 Dinge. Einmal soll die Königin geschont werden und paar Jahre länger "auf Sparflamme" arbeiten. Zum anderen gibt es bezüglich Zuchtköniginnen das Argument, dass die Qualität der Eier (und damit Larven) von wenig stiftenden Königinnen höher ist als bei voll ausgepowerten Königinnen. [Ob das stimmt, wage ich nicht zu beurteilen!]
  • Das zweite Argument ist, dass ein so kleines Volk zur wöchentlichen Schwarmkontrolle leichter überschaubar ist und man die Königin schneller findet. Außerdem larve ich nur um, nachdem ich die Originalkönigin gesehen habe. So vermeide ich die Verwendung von "falschem" Zuchtstoff.
Du kannst aber problemlos bei deinen Beuten bleiben. Wenn du mal Zuchtköniginnen hast, würde ich diese auf einem BR in DN halten. Dann kommst du wahrscheinlich zum gleichen Ergebnis wie ich.

Aber ich muss sagen, dass das M+ einfach hervorragend geeignet ist!


Weiterhin habe ich auch F1- und F2-Völker im M+. Diese werden bis Mai ordentlich wachsen und dann in einzargige Begattungseinheiten geteilt.

LG Johannes

PS: Das hier* geschriebene bezieht sich übrigens auf das 12-Waben-System. Siehe hier: viewtopic.php?f=261&t=2367

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Mini Plus

Beitrag von Herbert » Sonntag 14. Februar 2016, 20:12

Auch Dir Johannes vielen Dank,
hört sich plausibel an,habe schon eine Reinzucht von Basti und jetzt Kontakt nach Schweden aufgenommen.
Dunkle Wirtschaftsvölker benötigen doch 2Bruträume oder? :wink:

LG Herbert

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mini Plus

Beitrag von Johannes » Sonntag 14. Februar 2016, 20:16

Herbert hat geschrieben:...
Dunkle Wirtschaftsvölker benötigen doch 2 Bruträume oder? :wink:

LG Herbert
Ja, Herbert, auf jeden Fall!
2 BR Zander, oder DN sind absolut normal und das schaffen die Königinnen auch.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mini Plus

Beitrag von Johannes » Sonntag 14. Februar 2016, 20:22

Johannes hat geschrieben:...Zu Beginn muss man evtl. noch etwas schröpfen, aber meine Königinnen hatten ihre Legeleistung allmählich dem begrenzten Platz angepasst. ...
Hierzu muss ich euch noch einen Nachtrag liefern 8)
Wenn ich bei Zuchtköniginnen von "schröpfen" spreche, dann meine ich nicht das übliche Entnehmen von 2-3 Brutwaben. Das würde hier ja nicht zum Ziel führen, da die Königin dadurch wieder Platz bekommt.
Der Trick ist, dass ich meine Zuchtvölker kurz vor der Schwarmsaison um paar Meter verstelle. Dadurch verlieren sie alle Flugbienen und das Schwärmen kommt kaum noch auf. Ggf. muss man das nach einigen Wochen wiederholen, aber eigentlich reicht ein mal.

Die Flugbienen werden dann von einem Wirtschaftsvolk aufgenommen, was in der Nähe steht.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Mini Plus

Beitrag von Ole86 » Sonntag 14. Februar 2016, 21:16

Johannes hat geschrieben:Der Trick ist, dass ich meine Zuchtvölker kurz vor der Schwarmsaison um paar Meter verstelle. Dadurch verlieren sie alle Flugbienen und das Schwärmen kommt kaum noch auf. Ggf. muss man das nach einigen Wochen wiederholen, aber eigentlich reicht ein mal.
Hallo Johannes,

danke für die aufschlussreichen Antworten. Meinst du es ist möglich die Völker für ein paar Tage zu verrücken und im Anschluss wieder auf den ursprünglichen Platz zu stellen? LG, Ole!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mini Plus

Beitrag von Johannes » Sonntag 14. Februar 2016, 21:34

Ole86 hat geschrieben:... Meinst du es ist möglich die Völker für ein paar Tage zu verrücken und im Anschluss wieder auf den ursprünglichen Platz zu stellen? LG, Ole!
Nein Ole, das halte ich für nicht zielführend!
Es kommt drauf an, wie du "paar Tage" definierst. :!: Die Altbienen würden wieder an den alten Platz fliegen, wenn da nach paar Tagen wieder ein Kasten steht. Müsste nicht mal der gleiche sein. Im Prinzip würde ich das gar nicht erst versuchen.

Wenn du es aber lange genug machst. Vielleicht 2 Wochen, dann verliert das Volk ja beim Zurückstellen erneut alle Flugbienen, die sich in letzter Zeit eingeflogen haben. Dann wäre der Effekt der wieder dazukommenden ganz alten Bienen verschwindend gering und es klappt. ... Genau so kompliziert wie sich das liest, ist es auch! :lol: :lol: :lol:

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Mini Plus

Beitrag von Ole86 » Sonntag 14. Februar 2016, 21:42

Hallo Johannes,

danke für die Einschätzung. Schade, würde logistisch vieles einfacher machen :D ...Nun ja, werde schon eine Lösung finden.

Aber auf jeden Fall eine super interessante Betriebsweise. Bin jetzt schon gespannt auf die Kästen :mrgreen:

Beste Grüße, Ole!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mini Plus

Beitrag von Johannes » Montag 15. Februar 2016, 07:56

Hallo Ole,

deine F2-Völker, mit denen du dieses Jahr anfangen wirst, musst du ja nicht so klein halten. Die würde ich sogar ohne ASG führen. Zumindest würde ich es erst mal versuchen. Die Bienen werden dir schon zeigen, wie zufrieden sie mit deinen Maßnahmen sind. :wink: Und für schnelle Ratschläge bin ich ja nicht aus der Welt!

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mini Plus

Beitrag von Johannes » Dienstag 16. Februar 2016, 20:38

Hallo Fooke,

deine Beiträge findest du übrigens hier:
viewtopic.php?p=22857#p22857

Ich bin mir sicher, dass die da besser passen!

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Mini Plus

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 10. April 2016, 20:22

HAllo allerseits,

auch meine Miniplus Völker durfte ich heute durchsehen. Sie haben außergewöhlich gut überwintert; alles ist bestens. Auch ihnen durfte ich heute jeweils die unterste, kaum besetzte Zarge wegnehmen. Sie sitzen jetzt also auf drei Zargen. Lange wird es allerdings nicht dauern, da muss ich ihnen eine vierte Zarge wieder aufsetzen - mit Mittelwänden natürlich.

LG
Kai

Bild
mini-plus-10-04-2016-1.jpg
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mini Plus

Beitrag von Johannes » Sonntag 10. April 2016, 20:37

Hallo Kai,

tolles Foto. Ich hab schon bei einigen erweitern müssen. Die Entwicklung im M+ ist einfach phänomenal. 8)

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Antworten

Zurück zu „Mini Plus Beute“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast