Mini Plus - Deckel macht Probleme

Alles rund um das bewährte Mini-Plus-System fürt Königinnenzucht, Begattung und Überwinterung

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Johannes » Montag 21. März 2016, 12:06

Hallo zusammen,

heute habe ich mal kurz 2 Kissenzargen angehoben und war sehr erfreut! :D
Die auf die Rähmchen gelegten Tücher sind völlig trocken und ein kurzes Anheben zeigte, dass auch Zargen und Rähmchen darunter völlig trocken sind! ... So muss das sein! 8)

Hoffentlich bleibt das so!

Hier mal ein Foto vom trocknen Tuch. Man sieht noch die getrockneten Wasserflecke vom Tag des Auflegens.

Bild

LG Johannes
Dateianhänge
nach 5 Tagen-20160321_112448.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

klaus
Beiträge: 131
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: 16 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 64

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von klaus » Montag 21. März 2016, 20:02

Hallo Johannes,

na das sieht doch gut aus, alles trocken, schön ich freue mich für dich und wo gehen die Bienen jetzt Duschen, hi hi :lol:
LG Klaus

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Johannes » Montag 21. März 2016, 20:15

klaus hat geschrieben:... und wo gehen die Bienen jetzt Duschen, hi hi :lol:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Bei dem derzeitigen Wetter können sie einfach mindestens einmal täglich vor´s Flugloch krabbeln! :wink:

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Johannes » Montag 28. März 2016, 18:27

Heute musste ich die Strohfüllung wechseln, da die erste Füllung sehr durchnässt war. Sehr erfreulich ist aber weiterhin, dass absolut keine Nässe mehr in den Zargen und auf den Rähmchen ist. Vielleicht müssten aber meine Belüftungsschlitze kurz unter dem Deckel größer sein, um das Stroh trocken zu halten. Aber der Austausch ist ja auch kinderleicht. :P

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 499
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 71

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Didi » Montag 28. März 2016, 19:33

Moin Johannes,
besorge dir doch mal etwas Lehm und fülle damit einen Deckel . Also eine Lehm /gehäckseltes Strohmischung.Das nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie auch wieder ab.
LG Dieter

Herbert
Beiträge: 732
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Herbert » Montag 28. März 2016, 21:15

Moin Dieter,
Du bist Fachmann alter Schule,nicht umsonst wurden unsere Häuser damals mit Lehm gebaut,
aber eine weitere Möglichkeit,wäre auch Reet,mit gleichem efekt.

LG Herbert

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 499
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 71

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Didi » Dienstag 29. März 2016, 18:37

Moin Herbert,
ja da hast du wohl recht. Das mit dem Fachmann alter Schule mein ich. Ich habe aber auch frühzeitig das improvisieren gelernt, das kann heute ja auch nicht mehr jeder. Wird den Kindern ja alles vorgekocht und vorgekaut. :wink: Mit dem Reet hast du recht, daß wächst an jedem graben und ist ein ausgezeichneter Dämmstoff. Damit könnte man richtig dicke Kissen herstellen und in den Deckel einlegen. Ich glaube aber das Johannes ein grundsätzliches Problem mit den Mini+ hat. Durch das geringe Raumvolumen bei einer großen Bienenmenge entsteht so viel Wasserdampf, die Porestawände können ja nichts aufnehmen, daß das Wasser nur nach unten ablaufen kann. Ändern könnte man es eventuell über eine indirekte Entlüftung. Wie das gehen soll weiß ich im Moment aber auch nicht.
LG Dieter

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Johannes » Dienstag 29. März 2016, 18:48

Didi hat geschrieben:...Ich glaube aber das Johannes ein grundsätzliches Problem mit den Mini+ hat. Durch das geringe Raumvolumen bei einer großen Bienenmenge entsteht so viel Wasserdampf, die Porestawände können ja nichts aufnehmen, daß das Wasser nur nach unten ablaufen kann. ...
Hallo Dieter,

ich habe ehr ein grundsätzliches Problem mit Wasser! :lol:
Auch meine Zander-Holz-Magazine sind nass und auch die alten Normbeuten. Nur bei den M+ tritt das Problem wirklich störend zu Tage, weil, wie du schon richtig schreibst, der Kunststoff das Wasser nicht aufnehmen kann.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 499
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 71

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Didi » Dienstag 29. März 2016, 19:10

Hallo Johannes,
ich dachte dein Problem betrifft nur die M+. Wenn du in Holzbeuten auch mit Wasser zu kämpfen hast, dann hast du ja wirklich ein Problem. Meine Dadant sind aus Holz und bei der ersten schnellen Durchsicht ist in keiner Kiste Schimmel gewesen. Ich muß aber dazu sagen, das die Kisten doppelwandig sind. Holzstärke >40mm mit teiloffenem Boden. Die Deckel haben eine Heu- Stroh- oder Porestadämmung, je nachdem was grade da war. Eine Beute mit 12 Rähmchen mit Mittelwänden wiegt 28 kg. Ich glaube um dein Wasserproblem in den Griff zu bekommen mußt du an der Dämmung und Entlüftung arbeiten.
LG Dieter

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Johannes » Dienstag 29. März 2016, 19:22

Didi hat geschrieben:Hallo Johannes,
ich dachte dein Problem betrifft nur die M+. Wenn du in Holzbeuten auch mit Wasser zu kämpfen hast, dann hast du ja wirklich ein Problem. ...
Ich glaube um dein Wasserproblem in den Griff zu bekommen mußt du an der Dämmung und Entlüftung arbeiten.
LG Dieter
Ja und Ja! So sieht es wohl aus. :P
Ich muss gestehen, dass mich das seit paar Jahren beschäftigt und auch verwundert. Denn besonders bei den alten Normbeuten hatte mein Opa ja nie Schimmel. Aber ich kämpfe nun damit. An der Bauweise habe ich aber natürlich nichts geändert! Von daher zweifle ich langsam.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 499
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 71

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Didi » Dienstag 29. März 2016, 19:27

Johannes, ich habe da eine Verständnisfrage: Imkerst du in Warm- oder Kaltbau?
Lg Dieter

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Johannes » Dienstag 29. März 2016, 20:20

Didi hat geschrieben:Johannes, ich habe da eine Verständnisfrage: Imkerst du in Warm- oder Kaltbau?
Lg Dieter
Um das Elend komplett zu machen: Beides! :mrgreen:
Zander und 6-Waben-M+ im Kaltbau und in der Normbeute und 12-Waben-M+ im Warmbau.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 499
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 71

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Didi » Mittwoch 30. März 2016, 18:36

Moin Johannes,
ich glaube als einzige Erfolg versprechende Maßnahme bleibt dir wohl nur der Bau von Holzdeckeln mit Füllung, welcher Art Füllung auch immer. Vielleicht kannst du ja im Deckel, oberhalb der Füllung, noch eine einfache Entlüftung mit einbauen.
LG Dieter

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4323
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Johannes » Mittwoch 30. März 2016, 20:03

Hallo Dieter,

ja, bei den M+ hilft definitiv nur eine bessere Belüftung durch den Deckel. Das sehe ich absolut genau so.
Zum Glück muss ich aber auch mal sagen, dass das Problem nur im Winter / Frühling besteht, solange die Bienen noch nicht den ganzen Kasten bis oben ausfüllen. Wenn sie ständigen Kontakt zur Abdeckfolie haben, gibt es überhaupt kein Problem mit Wasser mehr.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Hainlaeufer
Beiträge: 655
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -
Einverständniserklärung: _
Alter: 31

Re: Mini Plus - Deckel macht Probleme

Beitrag von Hainlaeufer » Montag 4. April 2016, 20:35

Wahnsinn, ich habe schon so viele Beuten gesehen, in so vielen Regionen, aber so viel Feuchtigkeit in einer Beute sah ich wirklich nur bei Hochwasseropfer!

Es muss wirklich an deiner Gegend, der Region liegen. Dieses Habitat war wahrscheinlich früher eine Sumpflandschaft :wink:.
Echt irre... bin ich froh das dir Warre in diesem Sinne weiter helfen konnte.

So viel Feuchtigkeit an der Folie... wahnsinn! Das eine Foto von dir, wo man das so gut erkennt, wie alles "herum schwimmt"... irre.
Bei meinen M+ gibt es sowas nicht, ich habe zwar meine M+ etwas umgeändert, aber grundsätzlich habe ich in diesen Styroporbeuten (sind eh meine einzigen, weil Styropor mag ich eigentlich gar nicht) noch nie Schimmel gehabt. Ich will nur damit sagen, dass es wirklich an deiner Gegend liegt. :mrgreen:

Sieht so aus als bist du nun auf diese neue Deckelkonstruktion angewiesen?
Nur verrückt, das dein Opa nie Schimmelprobleme hatte, obwohl er ja am selben Platz geimkert hat wie du...

Heute bin ich schon zu müde um noch etwas sinnvolles zu schreiben, aber naja, ich möchte dir noch viel Erfolg wünschen, Johannes!

LG
Michi

Antworten

Zurück zu „Mini Plus Beute“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste