Mein Start mit den M+

Alles rund um das bewährte Mini-Plus-System fürt Königinnenzucht, Begattung und Überwinterung

Moderator: Johannes

Tini
Beiträge: 29
Registriert: Montag 3. August 2015, 14:22
Postleitzahl: 38477
Ort: Jembke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.: 1 Dunkle
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 47

Mein Start mit den M+

Beitrag von Tini » Dienstag 7. Juni 2016, 16:42

Hallo,
Seit dem Wochenende steht mein erstes M+ bei mir!
Hier schon mal die ersten Bilder.
Und die erste Frage, ich möchte am komenden Wochenende wenn die Brut geschlüpft ist, eine Zarge mit Mittelwänden aufsetzen.
Wäre es sinnvoll eine der Brutwaben zwischen die Mittelwände in die Zarge zu hängen?
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1151
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Ole86 » Dienstag 7. Juni 2016, 16:51

Tini hat geschrieben:Hallo,
Seit dem Wochenende steht mein erstes M+ bei mir!
Hier schon mal die ersten Bilder.
Und die erste Frage, ich möchte am komenden Wochenende wenn die Brut geschlüpft ist, eine Zarge mit Mittelwänden aufsetzen.
Wäre es sinnvoll eine der Brutwaben zwischen die Mittelwände in die Zarge zu hängen?
Gruß Thomas
Hi Thomas,

kurz vorweg, die Bilder sind leider nicht sichtbar. Ich meine das mit der Brutwabe ist überflüssig, da die kleinen Rahmen eh derart schnell ausgebaut werden, da würde ich nicht unnötig das Brutnest durcheinander bringen mögen.

LG, Ole!

Tini
Beiträge: 29
Registriert: Montag 3. August 2015, 14:22
Postleitzahl: 38477
Ort: Jembke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.: 1 Dunkle
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 47

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Tini » Dienstag 7. Juni 2016, 16:56

Hallo,
die Bilder kann ich nicht einfügen,
die sind immer zu groß!?

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Johannes » Dienstag 7. Juni 2016, 16:59

Hallo Thomas,

die Bilder musst du mit einem Programm (ich nutze Paint) auf die angegebenen Parameter, bzw. darunter verkleinern. Erst dann geht es!

Zu deiner Frage:
Ich würde zunächst die komplette MW-Zarge aufsetzen und paar Tage warten. Wenn wirklich nicht gebaut wird, dann eine BW hoch hängen. Aber es wird auch so klappen. :wink:

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Tini
Beiträge: 29
Registriert: Montag 3. August 2015, 14:22
Postleitzahl: 38477
Ort: Jembke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.: 1 Dunkle
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 47

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Tini » Montag 13. Juni 2016, 09:22

Hallo,
Bilder bekomme ich immer noch nicht hochgeladen.
Am Donnerstag habe ich, nach dem ich mir die schlüpfende Brut angeschaut habe, eine Zarge mit Mittelwänden auf gesetzt.
Bis Samstagabend haben sich nur einzelne Bienen für die Mittelwände interresiert.
Da der Wetterbericht Regen angesagt hat, habe ich denn gestern Morgen eine Futtertasche gebaut. Die ich mit Futterteig gefüllt habe und gegen eine Mittelwand ausgetauscht habe. Ich schaue dann Heute, in einer Regenpause mal nach, ob das Bauen in Gang kommt.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Johannes » Montag 13. Juni 2016, 10:40

Hallo Thomas,

Regen kann natürlich den Ausbau bremsen. Vor allem wenn es viele Tage keinen Nektareintrag gibt. Deine Entscheidung mit dem Futter war richtig. Bin gespannt ob es genug Anreiz schafft.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6885
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 13. Juni 2016, 10:49

Tini hat geschrieben:Hallo,
Bilder bekomme ich immer noch nicht hochgeladen....Gruß Thomas
HAllo Thomas,

vielleicht hilft das hier weiter:

Bilder im Beitrag hochladen - aber wie?

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Tini
Beiträge: 29
Registriert: Montag 3. August 2015, 14:22
Postleitzahl: 38477
Ort: Jembke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.: 1 Dunkle
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 47

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Tini » Dienstag 14. Juni 2016, 12:41

Hallo,
ich habe gestern mal den Deckel abgenommen, und dank der Folie, konnte ich beobachten das, das Futter gut angenommen wird
und der Baubetrieb hat auch schon begonnen!
Bei dem Regen Gestern und Heute haben die Bienen auch gut Zeit zu bauen!

Gruß Tini

Bild

Bild
Dateianhänge
IMG-20160614-WA0008.jpg
IMG-20160614-WA0007.jpg

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Johannes » Dienstag 14. Juni 2016, 20:27

Hallo Thomas,

zu der Aufstellung hab ich noch eine Anmerkung.
Die Steinplatte ist im Winter kontraproduktiv! Jetzt im Sommer ist es wohl egal. Aber im Winter ist die Abstrahlung der Kälte u.U. ein Problem. Spätestens bei der Frühjahrsentwicklung sehe ich da einen Nachteil.
Im Wesentlichen kann die Konstruktion schon so bleiben. Aber leg lieber ein Brett zwischen Platte und die Vierkanthölzer.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

elk030
Beiträge: 978
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 58

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von elk030 » Mittwoch 15. Juni 2016, 00:33

Ich muß meine M+ angurten.
Aber ich habe auch verspielte Waschbären.
Elk

Tini
Beiträge: 29
Registriert: Montag 3. August 2015, 14:22
Postleitzahl: 38477
Ort: Jembke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.: 1 Dunkle
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 47

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Tini » Mittwoch 22. Juni 2016, 22:04

Hallo,
ich habe am Sonntag die Futtertasche noch mal mit Futterteig gefüllt und den Wildbau aus der Futtertasche entfernd.
Die Mittelwände wahren noch nicht komplett ausgebaut. Heute habe nachgeschaut die Wabengassen sind gut gefüllt mit Jungbienen und die Waben sind ausgebaut. Dann habe ich die Futtertasche gegen eine Mittelwand getauscht und die 3.Zarge mit Mittelwänden aufgestzt. Da ich mir mit der Tracht nicht so sicher bin und ich den Ausbau noch etwas puschen will, habe ich den Fütterer aufgestetzt und mit einem halben Liter Futter (1:1) gefüllt.
Wie Lage werden die Dunklen brauche um das Futter zu finden und zu verarbeiten?

Gruß Thomas

Bild
Bild
Dateianhänge
IMG-20160622-WA0007.jpg
IMG-20160622-WA0002.jpg

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Johannes » Mittwoch 22. Juni 2016, 22:58

Tini hat geschrieben:...Wie Lage werden die Dunklen brauche um das Futter zu finden und zu verarbeiten?...
Ich denke, dass sie morgen oben sind. In der Nacht werden sie sich noch wärmend auf die Brut zurück ziehen. Es sind ja doch noch relativ wenige Bienen, wenngleich das Volk wirklich schon schön gewachsen ist! :D

Aber am Tage sollte sich mal die erste Biene nach oben verlaufen und das Futter finden. In 2 Tagen wird vermutlich diese erste Futtergabe weg sein. Dann einfach täglich (bzw. wenn leer) die gleiche geringe Menge nachfüllen. Du willst das Volk ja zum Bauen anregen und nicht einfüttern. Da sind kleine Gaben wichtig.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Tini
Beiträge: 29
Registriert: Montag 3. August 2015, 14:22
Postleitzahl: 38477
Ort: Jembke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.: 1 Dunkle
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 47

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Tini » Dienstag 16. August 2016, 21:36

So es ist mal wieder an der Zeit euch zu berichten.
Aus eins mach zwei. Es kam noch eine schicke F2 dazu!
Jetzt werden beide noch schön aufgefüttert, dass ich dann die Milben quälen kann.
Ich habe mal gezählt und da waren es 2 in 3 Tagen.
Gruß Tini

Bild
Dateianhänge
IMG-20160816-WA0020.jpg

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Johannes » Donnerstag 18. August 2016, 17:54

Hallo Thomas,

na siehst du, jetzt sind es schon 2! :lol:
Toll wäre jetzt, wenn es im Frühjahr immer noch 2 sind. Dann steht einem exponentiellen Wachstum (in der Theorie) nichts mehr im Wege. :wink:

Ich finde es jedenfalls toll, dass du dich für das M+ entschieden hast. Von den imkerlichen Möglichkeiten her ist es wohl das vielseitigste System überhaupt.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Tini
Beiträge: 29
Registriert: Montag 3. August 2015, 14:22
Postleitzahl: 38477
Ort: Jembke
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1982
Völkerzahl ca.: 1 Dunkle
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 47

Re: Mein Start mit den M+

Beitrag von Tini » Donnerstag 18. August 2016, 21:51

Hallo,
ja das wäre toll im Frühjahr auch noch 2Völker zu haben!
Ich bin da optimistisch, die beiden haben sich toll entwickelt. Ich gab heute noch mal einen Liter Futter pro Volk.
Morgen ist mein Thymovar da, da kann ich nach einer Durchsicht die Streifen in die Völker packen.
Sollte ich die streifen bei den 3 Zargern oben drauf legen, nehme ich einen oder 2?
Gruß Thomas

Antworten

Zurück zu „Mini Plus Beute“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast