Video: The Monk and the Honeybee

Forum zum Veröffentlichen von Youtube-Filmen direkt im Beitrag

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Video: The Monk and the Honeybee

Beitrag von Richthofen » Montag 18. Dezember 2017, 19:26

Ich versuche bloss die Ergüsse von Bruder Adam mit meiner Sichtweise zu kommentieren , mit dem ziel es auch zu verstehen .
Das selbe gilt für obiges Zitat in Englisch , da tun sich schon Gräben auf zu dem was hier bisweilen über die Dunkle zu lesen ist .
Ich ziehe hier gar nichts in den Dreck, aber die Wissenschaft macht immer mal wieder Fortschritte .... .
Wenn Du das Buch gelesen und auch verstanden hast(?) könntest Du womöglich was beisteuern .
Aber so ! :lol:
Zur Monticola - Safari ,für mich absolut bemerkenswert ist :
Die Frage die im Film gestellt wurde , wurde leider nicht genauer erörtert . Dieser fliesende Übergang hellen Bienen zu beinahe schwarzen ,
qusasi höhen abhängig am Kilimandscharo . Wobei die Schwarzen die Monticola sein soll und der Berg wohl der höchste in Afrika ist - jedoch als Bienenlebensraum nicht wirklich riesig .
Also lassen wir es (..)

Besinnliche Weihnachten
Gruss Markus

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Video: The Monk and the Honeybee

Beitrag von Richthofen » Montag 18. Dezember 2017, 19:32

Rene hat geschrieben:
Montag 18. Dezember 2017, 17:55
I Die Tracheenmilbe hatte ja die englische schwarze Biene vollständig ausgerottet
(steht das in dem Buch ?..) Beinahe ist auch daneben 8) Sorry!

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Video: The Monk and the Honeybee

Beitrag von Richthofen » Montag 18. Dezember 2017, 23:36

Zum Film : Bei 2.54 im 3 Teil wird der Rezessive Erbgang erklärt .
Die Farbtafel erklärt jedoch in der ersten Generation fälschlicherweise den intermediären Erbgang und zieht den Fehler durch . :lol:
Rot X Weiss ergibt zu 100% visuell Rot spalterbig weiss - nichts von visuell Rosa
Diese Roten spalterbig in Weiss verpaart ergeben dann die beschriebenen 25% reinRot 50% Rot spalterbig Weiss und 25% visuelle weiss ( nicht spalterbig )

Beim Rezessiven Erbgang gibts nur weiss oder rot , die verborgene Rezessive Eigenschaft ist in den meisten Fällen visuell nicht erkennbar .

Wer hat es auch bemerkt ?
Möglich , dass deshalb der Film nicht dokumentiert werden kann , aus Debatte raus .

Gruss Markus

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Video: The Monk and the Honeybee

Beitrag von Richthofen » Dienstag 19. Dezember 2017, 10:02

Mendel dreht sich im Grab

Solch ein Lapsus sollte nicht passieren , schon gar nicht in einer Dokumentation die " Wissenschaft " erklären will .
Für ein Buch oder eben diesen Film sind so Vorkenntnisse von Nöten oder eben man fragt nicht bemerkt nicht und das Buch und der Film wird als reine Unterhaltung konsumiert . Auch eine Möglichkeit , meins ist es nicht . Mit einem Buch oder einen Film wie diesem möchte ich mich auch bilden .....
Aber so - es schmeichelt mir - Danke . :oops:

Gruss Markus

Antworten

Zurück zu „Youtube Filme Imkerei und Bienen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste