Projekt Normbeute; Start 2015

Blätterstock, Normbeute, Auszugsbeute usw

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Freitag 8. Mai 2015, 21:28

Hallo zusammen,

dieser Kunstschwarm hat mich heute wirklich erstaunt!
Gerade habe ich die Milchsäurebehandlung durchgeführt. Das ging ziemlich problemlos.

Letzten Samstag habe ich 250 g Zucker als Zuckerwasser gegeben. Heute sind geschätzt 3 kg Honig im Kasten. Das hätte ich nicht gedacht. Bereits Sonntag haben sich die Flugbienen eingeflogen. Zu viele können also gar nicht mehr zum alten Kasten zurück geflogen sein.
Auch die MW wurden tadellos ausgebaut. Jetzt sitzt das Volk auf 7 Waben. Nächstes WE werden ich wohl noch 1-2 MW geben können.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Mittwoch 13. Mai 2015, 17:36

Hier sieht man sehr schön die Nestanordnung. In der Mitte das Brutnest, darum ein Rahmen aus Pollen und besonders oben der dicke Honigkranz. :D

Bild
Dateianhänge
20150513_164448.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Donnerstag 28. Mai 2015, 20:39

dr0perl hat geschrieben:Hallo Johannes,
...
Wichtig ist eine Biene die nicht im Frühjahr explodiert und eine
Gegend in der die Ernte pro Volk nicht in Zentner angegeben wird. :wink:
Dann hast du mit deiner Normbeute eine sehr gute Alternative zum Magazin.
Für Hochzuchtvölker und Rekordernten aus Monokulturen ist die Hinterbehandlungsbeute
nichts.
...
Mal im Ernst, die Behandlungsmethoden sind die gleichen wie in jeder
anderen Beute auch.

Meine Hinterbehandlungsbeuten sind Nachbauten von Schweizerkasten.
Also auch Warmbau. Medizinflasche, Schwammtuch, Apidea-Dispenser,
oder ähnliches funktionieren genauso schlecht wie im Magazin auch. Wo
wir auch gleich beim Thema sind, Ameisensäure ist nur so gut wie das Wetter.
Das haben selbst die Institute schon gemerkt.

Ich habe probehalber letzten Herbst drei Völker mit Milchsäure behandelt
nach Brutentnahme. Das sind jetzt bei meinen fünf überlebten Völkern die drei,
wo am Sonntag die Frühtracht geschleudert wird.
...
Gruß Manuel
Hallo Manuel,

um Kai sein Thema nicht zu zerschießen, schreibe ich jetzt mal hier weiter. :)

Bei der Varroabehandlung plane ich eine Sommerbehandlung mit dem Nassenheider Verdunster. Hab ich zwar noch nie im Magazin benutzt, sollte aber in der Normbeute klappen. Kopfzerbrechen bereitet mir die Winterbehandlung mit OS. Wenn ich träufle, müsste ich ja das ganze Volk zerreißen und nach Beträufelung wieder zusammenfügen. Machst du das so, oder hast du eine andere Methode? Verdampfung wäre ja auch möglich. Aber bei dem flachen Boden und dem Warmbau ist die Gasse über dem Verdunster bedeutend stärker behandelt als alle anderen Gassen. :|

... Das sind alles so meine Fragen / Bedenken.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
dr0perl

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von dr0perl » Donnerstag 28. Mai 2015, 21:07

Hallo Johannes,

Nassenheider ist sehr gut.... ich denke die beste Art mit AS zu behandeln!!
Weniger anfällig beim Wetter.

Sehen sehr gut aus deine Bilder!
Bei allem zählt Ausdauer! Es ist ein ganz anderes Imkern in der Hinterbehandlung.
Mehr Bienen auf kleinerem Raum.

Winterbehandlung mache ich auch mit OS, aber Dampf. Wenn du den Verdampfer
hinten in den Putzkeil steckst verteilen sich die Dämpfe schön in der ganzen Beute.
Unter deinen Rähmchen sind auch 24mm Platz, das langt. Da brauchst du dir keine
Gedanken zu machen, das manche Gassen nicht genug abbekommen.
Der OS Nebel quillt dann aus jeder Ritze. Ich versuche immer den Verdampfer nicht
so tief in die Beute zu stecken, das ich genau unter der Bienentraube bin. Weniger
Unruhe. Und ich schließe das Flugloch für die kurze Zeit der Behandlung.
Sollten dann Bienen "wach werden" waren diese immer schön weiß gepudert.

Aber ich sehe gerade du imkerst schon seit 1998. Dann lehn dich zurück und genieße
die andere Art zu imkern. Es ist nur anders in der HBB nicht neu. Das vergessen die
meisten. Fast alles ist 1:1 übertragbar.


Gruß Manuel

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Freitag 29. Mai 2015, 04:26

Hallo Manuel,

danke, das beruhigt mich.

Ja, ich imkere schon eine Weile. Aber man lernt trotzdem nie aus. Und mit der Normbeute hab ich vor 6 Jahren oder so eine Pause eingelegt, weil ich die Varroa nicht im Griff hatte. Ganz anders als in den parallel geführten Magazinen. Deshalb wollte ich mich mal lieber rückversichern.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Samstag 27. Juni 2015, 10:35

Hallo zusammen,

heute konnte ich meine letzte Normbeute besiedeln.
Eigentlich hätte ich gerne einen FLKS während der Honigernte gemacht. Aber leider ist es nun schon zum 3. mal so, dass es ausgerechnet am Wochenende regnen muss und ich wieder nicht zur Ernte komme. Die ganze Woche, wo ich nicht zu Hause sein kann, ist es trocken. Nur am Wochenende ist das Wetter zum verrückt werden. :evil:
Da mir aber auch für die Besiedelung auf ausschließlich MW die Zeit etwas davon läuft, habe ich mich gestern Abend schweren Herzens für einen normalen KS entschieden. Diesen habe ich dann gegen 20 Uhr bei anhaltendem Regen auf dem Außenstand aus einem 4-zargigen M+ gebildet. Der KS wurde schließlich knapp 2,5 kg schwer. Ein tolles Ergebnis! :D
Da er ja vom 7 km entfernten Außenstand kommt, habe ich ihn direkt heute morgen in die Normbeute einlaufen lassen. Das Wetter ist echt mies. Jetzt haben die Bienen erst mal wieder Ruhe vor mir und der KS bekommt Futter.

Fotos konnte ich wegen dem Wetter keine machen. War froh, als ich fertig war.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6533
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 30. Juni 2015, 21:45

HAllo Johannes,

super! Bei miesem Wetter muss man improvisieren, und das ist Dir (wieder einmal) toll gelungen.

Hat sich der KS mittlerweile eingelebt?. 8)

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Mittwoch 1. Juli 2015, 05:28

Hallo Kai,

das Einleben dürfte ihm nicht schwer gefallen sein. Etwas Nektar war Sonntag auch schon drinne. Zusätzlich zur Fütterung.
Ich werde Freitag Abend wieder nach ihm sehen.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Mittwoch 1. Juli 2015, 05:33

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:...Bei miesem Wetter muss man improvisieren, und das ist Dir (wieder einmal) toll gelungen...
Da sagst du was. Ich fahre ja Freitag Nachmittag immer mit einem gewissen Plan nach Hause zu den Bienen. Aber ich erlebe immer häufiger, dass ich mir den Plan auch hätte sparen können. Denn es kommt eh immer anders und ich muss improvisieren.
Das ist für mich jetzt nicht unbedingt das Problem. Aber es vermittelt eine gewisse Bescheidenheit.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Samstag 11. Juli 2015, 20:31

Hallo zusammen,

hier die Bilanz für dieses Jahr.
Alle Kästen sind nun besiedelt und nun muss langsam das Einfüttern beginnen. Ein paar MW sollten auch noch ausgebaut werde. Aber ich bin zuversichtlich, dass die Bienen das packen. Warm genug sitzen sie jedenfalls. :)

LG Johannes

Bild
Dateianhänge
20150711_200515.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Donnerstag 17. März 2016, 18:30

Nach langer Zeit mal wieder ein Beitrag hier. ... Es brummt in allen Kästen! :P

LG Johannes

Bild
Dateianhänge
CIMG5589.JPG

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6533
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 21. März 2016, 20:41

Johannes hat geschrieben:

Bild
Einfach nur ein schöner Anblick. :P
Da kannst Du ja in Kürze die Honigräume freimachen. :wink:

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Montag 21. März 2016, 20:46

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:...Da kannst Du ja in Kürze die Honigräume freimachen. :wink:

LG
Kai
Ähm... Nein! :mrgreen:

Schau mal genau hin. Die sind schon offen und da fliegen auch Bienen. Aber nicht als HR, sondern da sitzen auch Völker drinne. :wink:
Auf dem Foto links oben sitzt beispielsweise deine Sicula-F1, über der Braunelle-F1.

Ich muss mal schauen, die oben sitzenden Völker sind recht spät gebildet und deshalb klein. Aber über den größeren Völkern unten, haben sie sich prächtig gemacht! :D Jetzt müssen sicher bald umziehen.
Aber so richtig Lust auf Honigernte in der Normbeute hab ich eh nicht. Eigentlich sollen die Völker als Bienenlieferanten für die Zucht dienen.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4326
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von Johannes » Mittwoch 30. März 2016, 20:34

Da ich euch ja schon ne Weile mit Nässe in diversen Beuten nerve, liefere ich euch jetzt ein Foto meiner Normbeuten-Tropfsteinhöhle. :mrgreen: Sicher erkennt ihr die Wassertropfen an der Decke.

LG Johannes

Bild
Dateianhänge
20160330_191926.jpg

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Benutzeravatar
darkbee
Beiträge: 145
Registriert: Sonntag 23. Januar 2011, 01:05
Postleitzahl: 5656
Ort: BW
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1990
Völkerzahl ca.: 23
Bienen"rasse": Landbiene (Carnica+Buckfast), Bjurholm F1/F2
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 32

Re: Projekt Normbeute; Start 2015

Beitrag von darkbee » Mittwoch 30. März 2016, 21:16

Johannes hat geschrieben:Da ich euch ja schon ne Weile mit Nässe in diversen Beuten nerve, liefere ich euch jetzt ein Foto meiner Normbeuten-Tropfsteinhöhle. :mrgreen:
Du scheinst dafür ein Spezialist zu sein.... :roll: :mrgreen: :wink:

Antworten

Zurück zu „Hinterbehandlungsbeuten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast