Tadel für die GEDB

Wer hat unser Ziel, den Schutz der Dunklen Biene, unterstützt und gefördert? Wer hat ihm jedoch geschadet? Hier könnt Ihr mal Eure Meinung sagen. Lob oder Tadel für Herrn / Frau ...

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Nordbiene.Mellifera

Re: Tadel für die GEDB

Beitrag von Nordbiene.Mellifera » Dienstag 19. Juli 2011, 15:37

Bin daher vor kurzem auch ausgetreten!!!!
So geht's wenn der Mammon (ein unredlich erworbener Gewinn oder unmoralisch eingesetzter Reichtum) das Leben bestimmt! :wink:

Benutzeravatar
Horst

Re: Tadel für die GEDB

Beitrag von Horst » Dienstag 19. Juli 2011, 19:42

Bin nicht beigetreten, und als ich hörte das dort die Verluste vor einigen Jahren riesig waren und man sich mit "Nigra" versuchte zu orten und auch zu verscherbeln hier in NRW, habe ich Abstand genommen.
Ich habe nichts gegen die Nigra Bestände in der Schweiz, sie sind super aber für uns nicht geeignet.

Luxnigra
Beiträge: 290
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 18:26
Postleitzahl:
Ort:
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Tadel für die GEDB

Beitrag von Luxnigra » Dienstag 19. Juli 2011, 22:39

so ähnlich aber nicht so krass ist die Situation in Belgien. Bin enttäuscht. Auch dort nichts reines, aber Inzucht trotzdem, und regelmässig hohe Bienenverluste.
Bleib auf deinem Land und wehr dich redlich

Benutzeravatar
Bschein
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:57
Postleitzahl: 85200
Ort: Oberbayern
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 40+
Bienen"rasse": Mellifera und Buckfast
Zuchtlinie/n: Nigra, Braunelle, Belgische
Einverständniserklärung: Ja

Re: Tadel für die GEDB

Beitrag von Bschein » Mittwoch 20. Juli 2011, 19:29

Also ich möchte hier mal eine Lanze für die Belgier brechen.

Zum einen ist es nicht unmöglich von dort Königinnen zu bekommen, sie sind halt - wie so oft - sehr rar und daher frühzeitig "ausverkauft", zum anderen ist das alles sehr schön online dokumentiert:
http://pedigree.mellifica.be/list
auf Herkünfte aus anderen Ländern wird dort explizit verwiesen.

Viele Grüße aus Oberbayern
Philipp

Benutzeravatar
Michal Anton

Re: Tadel für die GEDB

Beitrag von Michal Anton » Sonntag 18. September 2011, 12:04

Hallo Frankfurter,
meins du es ist möglich den schlecht kopierten Zettel als pdf. Ins Netz zu stellen oder wenigstens an mich per Mail zu schicken.
Wenn es so ist wie du es Schreibst wäre es schon ein dicker Hund .
Die menschliche Gier hat anscheint keine Grenzen.
Was ich aber als am Schlimmsten finde ist die Tatsache dass im gleichen Atemzug jemand „Überwinterungsfähige“ und Schrot Ableger an bittet. Ich wird dann Lieber die 120 Euro der Krebshilfe spenden und nicht den Gerhard.
Michal

Benutzeravatar
Horst

Re: Tadel für die GEDB

Beitrag von Horst » Sonntag 18. September 2011, 13:18

Diese GEDB Leier kenne ich, habe auch noch einen "Grünen Kumpel" ganz in der Nähe wohnen; die Bienen (Nigra) hab ich gesehen, stammen von Herrn Glock, nur leider nie den Imker, ist wohl politisch zu sehr im Stress. Meines Wissens werden die Ausfälle bei Herrn Glock durch "Nigra" Bienen alle paar Jahre ausgeglichen, französische scheinen ihm zu unsicher zu sein, da am reinsten und ein wenig bissiger -und das Französich ist so schwer.
Ist mir sowieso ein Wunder wie man dazu kommt Bienen der dunklen von Ost nach West zu transferieren obwohl das Klima sich von Südwest-west i.d.R. bei uns entwickelt und so wandern immer mehr südwestliche Tier- und Pflanzenarten bei uns ein; selbstverständlich auch einiges über den Balkan. Ich könnte eine ganze Reihe Hautflügler aufzählen die in den letzten Jahrzehnten bei uns auftauchten.
Naja liebe Freunde der ehemaligen Deutschen Biene, ich hätte sie auch gerne obwohl meine Promis mir sehr gut gefallen und ob die dunkle Biene jemals wieder so wird wie sie mal war halt ich für "faulen Zauber"; die größten Bestände der Mellifera in Westeuropa liegen in Frannkreich.

Antworten

Zurück zu „Lob und Tadel für ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast