Korbimkerei: Kanitzkorb

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: Korbimkerei: Kanitzkorb

Beitrag von Johannes » Samstag 25. Juni 2016, 12:45

Ihr habt hier schon viele verschiedene Beuten gezeigt, da gefällt mir so einiges :-)
Langfristig werde ich mich da sicher auf 1, 2 Sorten einschießen.
Tu dir selbst den Gefallen und entscheide dich vor dem ersten Kauf für EINE Beute. Ich weiß ja nicht, welche Völkerzahl du anstrebst, aber verschiedene Kästen machen erst dann mehr Freude als Ärger, wenn man von jeder Sorte mindestens 2-3 hat.
Und bedenken muss du auch, dass du dann viel Zeug doppelt brauchst. Das stresst einen zu Beginn. Bleib also einem Kasten erst mal treu. Ergänzen kann man immer, wenn man will. Zurückrudern ist deutlich schwerer!

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Benutzeravatar
Rene K.

Re: Korbimkerei: Kanitzkorb

Beitrag von Rene K. » Samstag 25. Juni 2016, 13:00

Danke für den Hinweis.
Werde ihn gerne beherzigen.
Nun es soll Hobby sein und die ersten Jahre sind eh Lernphase. Das Lesen ist das eine, aber das dann anzuwenden ist eine andere Sache. So will ich erstmal nichts übertreiben, mir selbst, aber auch den Tieren zu Liebe. :-)
Will da auch nicht gleich alle Vermehrungsmöglichkeiten durchprobieren, sondern auch mal das Beobachten am Flugloch lernen.
Habe auch garnicht erst versucht hier in Berlin auf irgendeinem Dach einen Platz zu finden, wie es neuerdings Mode ist.
Man muss das alles schleppen und die Lärm- und Staubbelastung ist mancherorts enorm hoch....für Mensch UND Tier.
Alles entspannt aber dennoch mit dem nötigen Ernst angehen.
L.G. Rene

Antworten

Zurück zu „Korbimkerei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast