Meine Klotzbeute

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6884
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Meine Klotzbeute

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 21. Mai 2009, 15:14

Liebe Imkerfreunde,

kürzlich ist bei mir ein langjähriger Traum in Erfüllung gegangen. Ein extra nach meinen Wünschen hergestellter Baumstamm ist eingetroffen, Eiche, 130 cm hoch, mit 35 cm Bohrung. Dieser soll als Klotzbeute den Bienenstand zieren und natürlich auch mit unserer Dunklen Biene besiedelt werden.

Erhältlich ist er bei:
http://www.naturstamm-nisthoehlen.de

Hier ein erstes Foto:

Bild
Zuletzt geändert von imkerforum-nordbiene am Samstag 25. Dezember 2010, 17:58, insgesamt 2-mal geändert.
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Luxnigra
Beiträge: 290
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 18:26
Postleitzahl:
Ort:
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Beitrag von Luxnigra » Donnerstag 21. Mai 2009, 21:24

Die Poesie der Bienenhaltung! :lol: 8)
Super Sache! Lässt sich die Beute von hinten öffnen?
Bleib auf deinem Land und wehr dich redlich

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6884
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 21. Mai 2009, 23:01

Ja. lässt sich von hinten öffnen.

LG
Kai


Bild
Zuletzt geändert von imkerforum-nordbiene am Samstag 25. Dezember 2010, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6884
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 24. Mai 2009, 23:28

Heute habe ich meine Klotzbeute endlich fertiggestellt. Es wurden Oberträger eingezogen, damit das Volk auch von oben geöffnet werden kann, z. B. für die winterliche Varroabehandlung. Verwendet wurden 10 Oberträger "extra stark", gebraucht, mit extra viel Propolis, um die Attraktivität für die Bienen zu erhöhen. Diese Oberträger liegen wiederum einem Paar Trageleisten auf und wurden mit je einem Stück alter Wabe versehen, um die Baurichtung der Waben vorzugeben. Auf das ganze kommt dann noch ein Stück Klarsichtfolie.

LG
Kai


Foto: Klotzbeute von oben mit eingezogenen Oberträgern.

Bild
Zuletzt geändert von imkerforum-nordbiene am Samstag 25. Dezember 2010, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
ronny82

Beitrag von ronny82 » Samstag 30. Mai 2009, 22:37

hallo kai,
sehr schön. nach soetwas suche ich auch schon eine weile ... für nächstes jahr. nur konnten mir die sägewerke und tischler in der umgebung nicht wirklich weiterhelfen bzgl. maschineller bearbeitung.

darf man den preis erfahren?

was ist das für ein verzahnungsmuster auf der stirnfläche?

warum hast du die einfluglöcher oben gemacht?


gruß ronny

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6884
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 1. Juni 2009, 13:25

Hallo,

ja der Preis belief sich auf ca. 120 Euro (plus ca. 60 Euro Versand), genaueres kann ich morgen sagen, wenn ich wieder zu Hause bin. (Bin momentan bei den Bienen in Polen).

Der Zahnkranz aus Metall wird eingeschlagen, damit der Stamm an den Enden auch bei groesster Trockenheit nicht aufreisst.

Die Flugloecher habe ich recht weit oben gemacht, aus dem einfachen Grund, weil ich es schon mehrmals so gesehen habe. Einen anderen Grund gibt es eigentlich nicht. Vielleicht auch vom Gefuehl her fand ich es besser, wenn das Volk oben an dem Wabenansatz auch gleich das Flugloch haben. Sonst mueessten sie ja erst ueber 1 meter weit nach unten krabbeln, um zum Flugloch zu gelangen.
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
ronny82

Beitrag von ronny82 » Samstag 13. Juni 2009, 15:31

hallo kai,
was wiegt denn das teil?
doch bestimmt 3-4 zentner oder?

gruß ronny

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6884
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 13. Juni 2009, 16:18

Gut geschätzt, ja so ca 150-200 kg. :)
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6884
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 9. Juli 2009, 11:45

Ein weiter meiner diesjährigen Kunstschwärme (Mellifera F1) besiedelt nunmehr meine Klotzbeute, also den hohlen Eichenstamm. Hier nun zwei Bilder:

Foto: Einlaufender Kunstschwarm
Bild

Foto: Tage nach dem Einlaufen wurden bereits Waben gebaut
Bild
Zuletzt geändert von imkerforum-nordbiene am Samstag 25. Dezember 2010, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6884
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 2. Dezember 2009, 18:25

Hallo Klaus,

bin schon sehr gespannt auf Deine Klotzbeute. Wichtig ist, den Stabilbau zu stabilisieren, z.B. durch Speile (=Querstreben).
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Hans-Joachim Werner
Beiträge: 51
Registriert: Montag 7. Januar 2008, 17:39
Postleitzahl: 51674
Ort: Wiehl
Land: Deutschland
Telefon: 015773087272
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Homepage: http://www.imkerei-werner.de
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Speile? Gitter?

Beitrag von Hans-Joachim Werner » Donnerstag 28. Januar 2010, 07:36

Wie willst Du denn den Stabilbau durch Speile im Stamm stabilisieren?
Du kannst die Beute doch auch garnicht mehr aufmachen? Oder doch?
Wie sieht die Behandlungsweise konkret aus?
Hast Du unten kein Drahtgitter?
Ich frage deshalb, da ich mir auch eine Klotzbeute zugelegt habe und überlege, wie ich sie sinnvoll betreiben soll.
Einerseits will ich den Bienen möglichst viel Freiraum lassen. Andererseits will ich keinen Dreck von abgestorbenen Völkern drin haben und will gegen Varroa behandeln können. Honig brauch ich von denen nicht. Ich habe Angst, dass, wenn ich sie ganz alleine lasse, das Volk stirbt und die Rest der Varroen auf meinem Stand dann Hochzeit feiern.
Habe die Klotzbeute übrigens aus Polen von Sulkowski:
http://www.sulkowski.com.pl/index.php?m ... Item&id=86
http://www.sulkowski.com.pl/index.php?m ... Item&id=85

Benutzeravatar
Debora
Beiträge: 223
Registriert: Freitag 16. Dezember 2011, 14:03
Postleitzahl: 60386
Ort: Frankfurt Main
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 8
Homepage: http://mellifera.jimdo.com/
Bienen"rasse": Mellifera, Carnica
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Frankfurt am Main
Einverständniserklärung: _
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Debora » Montag 9. Januar 2012, 23:54

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:Ja. lässt sich von hinten öffnen.



Bild
Lieber Kai,
hat es ein Grund, warum die Kontrollöffnung so klein geraten ist?

Schöne Grüße
Debora
liebe Grüße
Debora

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6884
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 24
Homepage: www.nordbiene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 54
Kontaktdaten:

Re: Meine Klotzbeute

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 18. Januar 2012, 22:29

Hallo Debora,

Gute Frage :P

Wie folgender Beitrag http://klotzbeute.nordbiene.de/2011/03/ ... lotzbeute/ zeigt, ist meine Klotzbeute eigentlich eine modifizierte Papageienhöhle. Daher die leider recht kleine Tür auf der Rückseite.

Auf der anderen Seite bewirkt die Kleinheit, dass ich das Volk beim Öffnen, Füttern etc nicht allzu sehr störe.
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Antworten

Zurück zu „Klotzbeuten und Beobachtungsstöcke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast