Bienenvolk im Hornissenkasten

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von Johannes » Mittwoch 27. September 2017, 20:25

Na was sagt man denn dazu? :shock: ... So ein Quatsch! :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

LG Johannes
Dateianhänge
IMG-20170927-WA0010.jpeg
IMG-20170927-WA0012.jpeg
IMG-20170927-WA0014.jpeg
IMG-20170927-WA0016.jpeg
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6047
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 28. September 2017, 09:16

Hallo Johannes,

das ist ja mal wieder Wahnsinn. Habe ich so noch nicht gesehen. :lol:

Pfiffig ist ja Dein "Zuckerberg" aus Futterteig. Ich würde trotz Räubereigefahr bald flüssig füttern, Flugloch ist ja relativ klein, ich würd's riskieren. :wink:

Tolles Ereignis!

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 107
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von Ape » Freitag 29. September 2017, 14:36

Hallo Johannes,

ein fremder Schwarm? Scheint ja schon ein Weilchen unbemerkt im Kasten zu sitzen. Es gibt nichts schöneres als reiner Naturbau, herrlich!

LG
Steve

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von Johannes » Freitag 29. September 2017, 15:02

Hallo Steve,

ich denke, dass es ein ausgezogenes BGK mit Dunkler F1 von mir ist. :lol:

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

elk030
Beiträge: 920
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von elk030 » Samstag 30. September 2017, 06:38

Hallo Johannes
Da die Futterabnahme inzwischen deutlich langsamer voran geht, würde ich auch flüssig füttern;evtl. sogar Honig.
Haben sie denn bereits verdeckelte Brut?
Elk

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von Johannes » Samstag 30. September 2017, 08:21

Hallo Elk,

verdeckelte Brut ist vorhanden und auf dem letzten Bild auch mittig zu erahnen. Das Brutnest ist lückenlos geschlossen. Ab Montag ist Regenwetter gemeldet. Das werde ich zur Flüssigfütterung nutzen, da dann die Räubereigefahr geringer ist.

So eine richtige Chance sehe ich aber ehrlich gesagt nicht für dieses kleine Völkchen.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

elk030
Beiträge: 920
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von elk030 » Samstag 30. September 2017, 11:13

Hallo Johannes
Bin etwas überrascht, das Flüssigfüttern gefährlich sein sollte.
Sollten sie aber dann noch mal richtig loslegen, würde ich den Kasten zum Winter hin noch zusetzlich isolieren.
Ich weiß, das ist Spielerei, Elk

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6047
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 30. September 2017, 12:16

Johannes hat geschrieben:
Samstag 30. September 2017, 08:21
Hallo Elk,

verdeckelte Brut ist vorhanden und auf dem letzten Bild auch mittig zu erahnen. Das Brutnest ist lückenlos geschlossen. Ab Montag ist Regenwetter gemeldet. Das werde ich zur Flüssigfütterung nutzen, da dann die Räubereigefahr geringer ist.-----

LG Johannes
Na Johannes,

aber das Volk ist doch ein schönes Geburtstagsgeschenk. :P :P :P :P :P

Herzlichen Glückwunsch Johannes zum Geburtstag!

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Herbert
Beiträge: 600
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von Herbert » Samstag 30. September 2017, 12:27

Moin Johannes,

Auch von mir allerherzlichste Glückwünsche

dein Geschenk hast Du ja schon im vorraus.

LG Herbert

elk030
Beiträge: 920
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von elk030 » Samstag 30. September 2017, 12:43

Alles Glück der Welt dir, Johannes
Elk

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1074
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von Ole86 » Samstag 30. September 2017, 14:21

Von mir auch alles Gute!

Wirklich spektakuläre Bilder!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von Johannes » Samstag 30. September 2017, 19:52

Danke!!!
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 107
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:

Re: Bienenvolk im Hornissenkasten

Beitrag von Ape » Sonntag 1. Oktober 2017, 14:20

Hallo Johannes,

dann ist das Völkchen wenigstens nicht umsonst ausgezogen. Hat sich nur einen ungewöhnlichen neuen Wohnort ausgesucht :mrgreen:

Auch von mir alles Gute nachträglich!

Grüße
Steve

Antworten

Zurück zu „Klotzbeuten und Beobachtungsstöcke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast