Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
gartenmundl

Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Beitrag von gartenmundl » Freitag 1. April 2011, 18:20

Möchte nächstes Jahr gerne mit der Imkerei anfangen und dunkle Bienen in einer Top-Bar-Hive halten. Ist da draußen wer, der das vielleicht schon macht?
Hab schon viel gelesen über die TBH und werd mir wohl ein oder zwei bauen. Gibt ja zahllose Infos darüber im Internet!
Mir gefällt diese naturnahe Art zu imkern, wenn dann noch ein bissl Honig für mich und meine Familie abfällt, bin ich zufrieden.

Grüße
Raimund

Luxnigra
Beiträge: 290
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 18:26
Postleitzahl:
Ort:
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Beitrag von Luxnigra » Samstag 2. April 2011, 13:20

TBH ist nicht ganz unproblematisch. Letztes Jahr sind bei mir die Waben abgerissen wegen der Hitze. Nach dem Schwärmen haben die Bienen alles vollgetragen mit Honig. Darum wurden die Waben zu schwer. Es waren allerdings Buckfast. Mit den Dunklen habe ich noch kein TBH versucht
Bleib auf deinem Land und wehr dich redlich

Benutzeravatar
Bschein
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:57
Postleitzahl: 85200
Ort: Oberbayern
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 40+
Bienen"rasse": Mellifera und Buckfast
Zuchtlinie/n: Nigra, Braunelle, Belgische
Einverständniserklärung: Ja

Re: Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Beitrag von Bschein » Dienstag 15. November 2011, 20:38

Hallo Raimund,

TBH finde ich grundsätzlich sehr interessant, allerdings bin ich nach zaghaften Versuchen mit der Warrébeute schließlich bei Dadant gelandet. Wie auch immer, wann willst du denn anfangen, gleich im Frühjahr (März/April) oder erst in der Schwarmsaison? Ich denke ohne einen (Kunst-)Schwarm wirst du die Bienen nicht ganz problemlos in die TBH kriegen.

Hast du auch einen Kurs gemacht?

Servus
Philipp

Benutzeravatar
gartenmundl

Re: Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Beitrag von gartenmundl » Dienstag 15. November 2011, 23:33

Hallo Phillipp, danke für dein Interesse an meinen TBHs.
Habe bereits einen Kunstschwarm im Mai, den anderen im Juli in meine zwei selbstgebastelten Beuten (Mischung aus LWG und Phil Chandler) einschlagen können. Jetzt müssen sie nur noch über den Winter...
Einen Kurs hatte ich bereits im Frühjahr besucht.

Bei den Kunstschwärmen handelt es sich um Carnicas , sozusagen als Einstiegsgeschenk vom hiesigen Verein. Die Dunklen verliere ich aber nicht aus den Augen - bin aber jetzt schon ein halbes Jahr an Erfahrungen reicher und das ist ja schon mal was.

Viele Grüße
Raimund

Benutzeravatar
Forggensee

Re: Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Beitrag von Forggensee » Mittwoch 16. November 2011, 09:21

Den Raimund werden wir schon noch mit Dunklen versorgen, gell Raimund :D

Benutzeravatar
gartenmundl

Re: Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Beitrag von gartenmundl » Mittwoch 16. November 2011, 12:23

Na ich hoffe doch Thomas.... :wink:

@Philipp: 12er Dadant oder 10er? Naturbau?
Hab auch schon damit geliebäugelt am Anfang. Bin trotzdem bei den Top Bar Hives gelandet und habs bisher nicht bereut!
Grüße Raimund

Benutzeravatar
Bschein
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:57
Postleitzahl: 85200
Ort: Oberbayern
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 40+
Bienen"rasse": Mellifera und Buckfast
Zuchtlinie/n: Nigra, Braunelle, Belgische
Einverständniserklärung: Ja

Re: Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Beitrag von Bschein » Mittwoch 16. November 2011, 13:00

Hallo,

10er Dadant mit Zellengröße 5,1 mm und 159er Rähmchen mit 5,4 mm-MW im Honigraum.

Servus
Philipp

Benutzeravatar
gartenmundl

Re: Dunkle Bienen in Top-Bar-Hives?

Beitrag von gartenmundl » Donnerstag 17. November 2011, 19:02

Na wunderbar Bernhard, noch ein Bayer mit TBHs.
Bin zwar kein Experte, aber falls du irgendwelche Fragen hast nur immer raus damit.
Grüße aus OBB
Raimund

Antworten

Zurück zu „Der Top Bar Hive - Oberträgerbeuten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast