Das Trachtpflanzenbuch von Anna Maurizio und Ina Grafl

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Katrin
Beiträge: 272
Registriert: Sonntag 20. März 2016, 06:24
Postleitzahl: 83278
Ort: Traunstein
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 25. Mär 2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 38

Das Trachtpflanzenbuch von Anna Maurizio und Ina Grafl

Beitrag von Katrin » Freitag 7. Oktober 2016, 20:11

Ein gutes Buch über Trachtpflanzen mit Lexikon der Pflanzen und Liste wieviel Nährwert an Nektar, Pollen und Honigtau. Hatte die Erstausgabe von 1969 ergattert in der Hoffnung, dass nur einheimische Pflanzen drinne stehn, aber war wohl nichts. Auch das Springkraut ist mit aufgeführt. Trotzdem ein gutes Buch wo man nachschlagen kann. :wink:

LG Katrin

ck1
Beiträge: 245
Registriert: Freitag 24. April 2015, 22:17
Postleitzahl: 14974
Ort: Ludwigsfelde
Land: Deutschland
Telefon: +491772085370
Imker seit: 10. Jul 2015
Völkerzahl ca.: eigentlich zuviele
Homepage: http://bienen-honig.de
Bienen"rasse": Landbiene, Buckfast, Dunkle Biene, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Das Trachtpflanzenbuch von Anna Maurizio und Ina Grafl

Beitrag von ck1 » Samstag 29. Oktober 2016, 20:36

Hallo,

ich hab grad mal geschaut, das Buch wird für bis zu knapp 300€ gehandelt. Was ist daran so gut oder so viel besser als bei aktuellen Büchern zum Thema? Ist es so viel umfangreicher als bspw. Bienenweide von G. Pritsch?

VG Christian

Benutzeravatar
Katrin
Beiträge: 272
Registriert: Sonntag 20. März 2016, 06:24
Postleitzahl: 83278
Ort: Traunstein
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 25. Mär 2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 38

Re: Das Trachtpflanzenbuch von Anna Maurizio und Ina Grafl

Beitrag von Katrin » Sonntag 30. Oktober 2016, 14:24

ck1 hat geschrieben:Hallo,

ich hab grad mal geschaut, das Buch wird für bis zu knapp 300€ gehandelt. Was ist daran so gut oder so viel besser als bei aktuellen Büchern zum Thema? Ist es so viel umfangreicher als bspw. Bienenweide von G. Pritsch?
Ob es umfangreicher ist als "Die Bienenweide" von Günter Pritsch ist kann ich nicht beurteilen, hab ich nicht. Was mir am "Das Trachtpflanzenbuch gefällt ist das doch schon sehr umfangreiche Lexikon wieviel Nektar, Pollen oder Honigtau die Pflanzen abgeben. Danach kommt eine Liste zur Beschreibung der im Lexikon aufgeführten Pflanzen.

Gegenfrage: Was ist "besser" an den neueren Büchern? :P

LG Katrin

ck1
Beiträge: 245
Registriert: Freitag 24. April 2015, 22:17
Postleitzahl: 14974
Ort: Ludwigsfelde
Land: Deutschland
Telefon: +491772085370
Imker seit: 10. Jul 2015
Völkerzahl ca.: eigentlich zuviele
Homepage: http://bienen-honig.de
Bienen"rasse": Landbiene, Buckfast, Dunkle Biene, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Das Trachtpflanzenbuch von Anna Maurizio und Ina Grafl

Beitrag von ck1 » Sonntag 30. Oktober 2016, 16:23

Blue hat geschrieben: Gegenfrage: Was ist "besser" an den neueren Büchern? :P
Die Verfügbarkeit und dadurch der Preis vielleicht? 8)

Ich bin nur über die Preise erstaunt, zu denen manche alten Bücher - die als gut empfohlen wurden - gehandelt werden.

VG Christian

Antworten

Zurück zu „Empfehlenswerte Imkerliteratur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast