Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Moderator: Johannes

robirot
Beiträge: 379
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von robirot » Montag 20. November 2017, 09:17

bienengral hat geschrieben:
Sonntag 19. November 2017, 22:43
Hallo robirot,

danke für die Antwort. Ich verstehe nur jetzt nicht ganz welcher Landesverband. Der Landesverband für Dunkle Bienen oder beim DIB?
Sucht der Landesverband einen neuen Betreiber der Belegstelle?

Hier im Forum gab es mal Angebote von Mitgliedern sich zu beteiligen.

Grüße Thomas
DIB und noch wird nichts gesucht, ich bin ziemlich sicher das es die Belegstelle im nächsten Jähr noch geben wird und sie auch weiter von Basti betriebenen werden wird, es wird jedoch das entscheidene Jahr werden

elk030
Beiträge: 961
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von elk030 » Montag 20. November 2017, 17:21

Es scheint nicht einfach zu sein, ganz alleine eine Belegstelle zu werfen.
Elk

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 505
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 71

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Didi » Montag 20. November 2017, 18:31

Moin,
es ist zumindest sehr zeitintensiv. Die Hallig liegt ja nicht gerade vor der Haustür und min 1x pro Woche dahin, das ist schon etwas. Man hat ja nebenbei auch noch viele Völker die gehändelt werden wollen.
Gruß Dieter

Bienenfreund
Beiträge: 125
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 20:56
Postleitzahl: 25938
Ort: Wyk
Land: Deutschland
Telefon: 04681 3208
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse": Carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Bienenfreund » Dienstag 21. November 2017, 18:52

Waxelmann hat geschrieben:
Freitag 17. November 2017, 18:19
Da hast du aber Glück gehabt. Diese Überlegung hatte ich auch schon, ist halt weit zu fahren vom Harz bis da rauf.
Egal was er für Gründe hat, kann man doch mit einander reden und versuchen sich irgendwie einig zu werden.
Komplett alles zu ignorieren kann nicht der richtige Weg sein.
Ich hatte Urlaub und war in der Elbphilharmonie. Die Gelegenheit hatte ich wahrgenommen und bin bei Basti in Norderstedt vorbeigefahren.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 22. November 2017, 11:18

Bienenfreund hat geschrieben:
Dienstag 21. November 2017, 18:52
Ich hatte Urlaub und war in der Elbphilharmonie. Die Gelegenheit hatte ich wahrgenommen und bin bei Basti in Norderstedt vorbeigefahren.
Oh, berichte doch gern mal. :)
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Bienenfreund
Beiträge: 125
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 20:56
Postleitzahl: 25938
Ort: Wyk
Land: Deutschland
Telefon: 04681 3208
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse": Carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Bienenfreund » Mittwoch 22. November 2017, 17:05

Über Basti kann ich nichts weiteres berichten. Ich war nur kurz an seiner Tür.
Elbphilmarmonie ? Ich saß in der 18. Etage. Max Rabe war unten und sehr klein. Statt wie angekundigt mit seinem Orchester erschien er nur mit einem Klavierbegleiter. Sang nur zur Haupttribüne. Nur sehr konzentriert konnte man ihn hören was er sang, da zwischen seinen Tönen stets ein Echo war, so daß alles ineinander überging. In so fern enttäuschend. Preis/Leistung standen in keinem Verhältnis. Zur Besichtigung und ins Cafe´ist o.k.

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Richthofen » Mittwoch 22. November 2017, 17:36

Hat uns beeindruckt die Elphi - tolles Erlebnis , dem Standort entsprechende passende Architektur- wer hat die Erfunden ? :wink: .
Wir waren im Störtebeker - tolles Gastrokonzept .
15 Sorten Zapfbierspezialitäten und gute Drinks und fantasievolle Snaks. Preis -Leistung stimmt !
Essen waren wir dann wie meist im Roten Feuerschiff im Hafen - lecker - anschliessend unter Deck dann noch Liefmusik vom Feinsten .
Der Norden hat was zu bieten .
Die Belegstelle auf Helgoland habe ich wieder vergebens gesucht , hatte dann jedoch den Betreiber an der Strippe : der hat mich freundlich , detailiert über den Betrieb aufgeklärt .
Gruss Markus

robirot
Beiträge: 379
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von robirot » Mittwoch 22. November 2017, 21:05

Richthofen hat geschrieben:
Mittwoch 22. November 2017, 17:36
Die Belegstelle auf Helgoland habe ich wieder vergebens gesucht , hatte dann jedoch den Betreiber an der Strippe : der hat mich freundlich , detailiert über den Betrieb aufgeklärt .
Gruss Markus
Die ist abgesperrt und nicht zugänglich in der Nähe vom Kraftwerk und nicht so spektakulär wie z.B. die auf Sylt.

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Richthofen » Mittwoch 22. November 2017, 23:07

Erstaunt hat mich bei allen Besuchen der Umstand , dass ich im mitte Juli nie eine Biene auf Helgoland erspähte . Dafür hat es jede Menge Hummeln .
Die Erklärung war , dass alle Völker jeweils anfangs Juli schon abgeräumt werden .
Wenn das so stimmt machen die auch einen grossen Aufwand für eine doch kurze Zeit . Da könnte doch die Dunklen doch glatt noch folgen ?

Gruss Markus

robirot
Beiträge: 379
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von robirot » Donnerstag 23. November 2017, 02:15

Richthofen hat geschrieben:
Mittwoch 22. November 2017, 23:07
Erstaunt hat mich bei allen Besuchen der Umstand , dass ich im mitte Juli nie eine Biene auf Helgoland erspähte . Dafür hat es jede Menge Hummeln .
Die Erklärung war , dass alle Völker jeweils anfangs Juli schon abgeräumt werden .
Wenn das so stimmt machen die auch einen grossen Aufwand für eine doch kurze Zeit . Da könnte doch die Dunklen doch glatt noch folgen ?

Gruss Markus
Genau, mitte Juli waren die Völker schon abgeräumt. Lediglich zwei Drohnenvölker bleiben länger und ein paar einzelne Königinnen.
Das Problem ist das Erfahrungsgemäß später das Begattungsergebniss massiv absinkt auf Helgoland. Dafür wird das Klima zu früh zu rau

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Richthofen » Donnerstag 23. November 2017, 08:21

Wir fahren ja nicht den Bienen wegen nach Helgoland :wink: ! z.B. Inselfest und natürlich Tee und Kuchen bei Krebs !
Gruss Markus

Herbert
Beiträge: 738
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 53

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Herbert » Samstag 27. Januar 2018, 18:06

Hallo zusammen,
wie ich heute der Bienenzucht Schleswig-Holstein,Ausgabe 2/2018 entnehmen konnte, scheint die Hallig Nordstrandischmoor 2017
noch geführt worden sein.insgesamt waren wohl 47 Königinnen insgesamt zur Begattung aufgestellt worden ,und 31 davon wurden begattet
in % 63.Vielleicht war es Eigenbedarf für Basti.?
Er hatte ja 2017 keine Auffuhrtermine genannt.

LG Herbert

robirot
Beiträge: 379
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von robirot » Samstag 27. Januar 2018, 19:02

Ja, ist so wurde es auf jeden Fall auf der Versammlung interpretiert. Wobei man eindeutig sagen muss das 31 von 47 nicht gerade auf eine gute Führung schließen lässt, des weiteren ist 31 auch mal gar nichts, davon bleiben am Ende eher so 25 über. Ein oder zwei Drohnenbrütige sind schnell dabei, passiert halt, dann noch die zwei drei die nicht an genommen werden oder aus unerklärlichen Gründne sterben/umgeweiselt werden.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6517
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 27. Januar 2018, 19:09

Und damit sind wir wieder einmal Zeuge von großen Worten, Ankündigungen, wie es sie in Sachen "Dunkle Biene" schon so häufig gegeben hat.

Und wir sind auch Zeuge vom Zerfall derselben.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4325
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Einverständniserklärung: _
Alter: 26

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Johannes » Samstag 27. Januar 2018, 19:16

Ja, das ist alles sehr traurig und ärgerlich für die verprellten Kunden. Ich habe auch schon seit Monaten keinen Kontakt mehr zu Basti und werde ihm auch nicht weiter hinterher rennen. Er hat mich rein menschlich tief enttäuscht!

Ich werde hier kein gutes Wort mehr für ihn einlegen. Denn in den letzten Jahren hat er von mir mehr als genug Chancen bekommen.

LG Johannes

Der Großteil Vorbestellungen ist nun erfüllt. Die letzten Königinnen gehen bis Mitte Juli raus. Den Rest der Saison möchte ich nutzen, um das Zuchtprogramm des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V. zu unterstützen. Daher kann ich leider keine umfangreichen Anfragen mehr annehmen. In dringenden Fällen bitte einfach eine Anfrage per Mail schicken und ich werde sehen, was ich tun kann!

Antworten

Zurück zu „Belegstelle Nordstrandischmoor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast