Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Moderator: Johannes

Richthofen
Beiträge: 320
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 08:45
Postleitzahl: 8918
Ort: Unterlunkhofen
Land: Schweiz
Telefon:
Imker seit: 1. Mär 2013
Völkerzahl ca.: 20
Bienen"rasse": Landrasse- Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Schweizer Landrasse - Dunkle Biene

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Richthofen » Sonntag 20. August 2017, 09:03

Zuerst Ware - dann Geld .
Dieser alte Grundsatz ist leider aus der Mode gekommen - weil es oft beim Kunden an der Zahlungsmoral mangelt .
Gruss Markus

Waxelmann
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2015, 20:59
Postleitzahl: 06493
Ort: Harzgerode
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2015
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Buckfast, carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Waxelmann » Sonntag 20. August 2017, 09:25

Moin,
ich glaube das die Abwicklung hier das geringere Problem ist, wenn er die Sache halbwegs überblicken würde. Viele andere arbeiten mit dem selben System.

Eine bessere Variante finde ich, wäre das abarbeiten einer Bestellliste.
Wenn er liefern kann eine Benachrichtigung und nach zahlungseingang geht die ware auf die Reise. Wenn jemand nicht in einer bestimmten Frist bezahlt, dann ist eben der nächste dran. Über absatzproble kann er sich offenbar noch nicht beschweren.
LG Franz

Bienenfreund
Beiträge: 125
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 20:56
Postleitzahl: 25938
Ort: Wyk
Land: Deutschland
Telefon: 04681 3208
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse": Carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Bienenfreund » Sonntag 20. August 2017, 11:00

Wer könnte im nächsten Jahr die Belegstelle betreiben ?

bienengral
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 21:19
Postleitzahl: 90475
Ort: Nürnberg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 6-2015
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von bienengral » Sonntag 20. August 2017, 13:17

Ich gehe auch nicht von vorsätzlichem Betrug aus. Aber wenn man als Geschäftsmann Netto mit Brutto verwechselt kann das nichts werden. Als Selbstständiger gibt es eben keinen 8 Stunden Tag und kein Wochenende. Es ist ein Irrglaube als Selbstständiger habe man keinen Vorgesetzten. Bei einem Selbstständigen sind dies nun mal die Kunden. Wenn er sich Finanziell übernommen hat und dies hier und seinen Kunden ehrlich darlegt (vorausgesetzt es waren keine Luxusanschaffung für Privat), kann ggf. hier ein crowdfunding für die Inselbelegstelle durchgeführt werden. Aber so wie ich das sehe sind ja alle Aktivitäten Homepage, Zuchtgemeinschaft Dunkle Biene Nord, etc. eingestellt. Wenn man sich mit biologischen Systemen Selbstständig macht läuft nicht alles wie geplant aber das muss man zuvor einkalkulieren.
Das Vertrauen der Kunden die Bezahlt haben und nichts bekommen haben ist weg und nicht mehr zurück zu holen. Diese Kunden werden nicht mehr bestellen und andere potenzielle Kunden davon abraten. Mit Vorkasse wird das nichts mehr. Hier muss er erst liefern dann wird bezahlt. Dies machen andere Händler auch.
Vorkasse geht nur noch über abgesicherte Bezahlsysteme (z.B. PayPal etc.) hier wird vom Bezahlsystem entschädigt und der Verkäufer wird vom Bezahlsystem in Regress genommen.

Die Frage bleibt wer kann 2018 die Inselbelegstelle betreiben?

Grüße Thomas

Waxelmann
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2015, 20:59
Postleitzahl: 06493
Ort: Harzgerode
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2015
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Buckfast, carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Waxelmann » Sonntag 20. August 2017, 13:59

Steht er denn allein hinter der Belegstelle, als Pächter, Betreiber oder als Unternehmer. Dann kann da keiner so einfach sagen ich mache das jetzt, da müste alles rechtliche erst geklärt werden. Es weiß ja niemand was seine Gründe oder Pläne sind.

Oder ist hier ein Verein bzw. eine Interessengemeinschaft mit involviert, dann sehe die Sache etwas anders aus.
Es wäre auf jeden Fall schade um die Belegstelle, ich sehe das schon als eine Errungenschaft für die Dunkle Biene an.
Gruß Franz

Herbert
Beiträge: 586
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Herbert » Sonntag 20. August 2017, 16:59

Moin moin,
wenn das mit Basti nichts mehr wird ??? wäre das doch vielleicht ein gute Option für die Goldbiene ???
was haltet ihr davon,einen Züchterring der Goldbiene ??? ich wäre dabei :)

LG Herbert

Bienenfreund
Beiträge: 125
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 20:56
Postleitzahl: 25938
Ort: Wyk
Land: Deutschland
Telefon: 04681 3208
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse": Carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Bienenfreund » Sonntag 20. August 2017, 17:10

Ich auch, so weit ich dazu in der Lage bin. Mit Zucht habe ich mich bisher nicht befaßt

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Didi » Sonntag 20. August 2017, 17:53

Nun lasst mal die Kirche im Dorf und wartet auf 2018.
Gruß Dieter

Herbert
Beiträge: 586
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Herbert » Sonntag 20. August 2017, 19:10

Hört sich doch gut an,

Belegstelle der Goldbiene Ligustica Nordstrandischmoor,

einzigste Inselbelegstelle in Deutschland

LG Herbert

Benutzeravatar
dirk2210
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 08:32
Postleitzahl: 66914
Ort: Waldmohr
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 22. Mär 2014
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica Mellifera
Zuchtlinie/n: Värmdö
Kontaktdaten:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von dirk2210 » Sonntag 20. August 2017, 20:16

Hallo

Was soll das denn !!

Hier werden sich Gedanken über die Belegstelle ,als ob es Basti nicht mehr gäbe !!
Das finde ich sehr befremdlich.

Last in doch mal ein wenig Ruhe.
Er hat offensichtlich Probleme.!!

Aber gibt ihm doch die Möglichkeit und die Zeit ,diese zu lösen.
Und dann noch über eine Lingustica Belegstelle zu Denken, :shock: :shock: gehört finde ich nicht hier her.
Hier ist doch das Imkerforum Nordbiene.Oder habe ich da etwas versäumt.
Jeder hier ist doch froh wenn es eine Belegstelle für die Dunkle hier in Deutschland gibt.
Last ihn mal machen
Aller Anfang ist steinig und schwer.
Ich wünsch ihm das es bald läuft
Dirk

Herbert
Beiträge: 586
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Herbert » Montag 21. August 2017, 09:59

Moin Dirk

Ich dachte wir leben in einer Demokratie ! Grundsatz der freien Meinungsäußerung.
Ob Nordbiene hin oder her:heißt doch nicht gleich nur Dunkle ,wird auf jeden Fall bis jetzt im Forum nicht so streng genommen.
Wenn Du damit ein Problem hast,dann weiss ich auch nicht.

LG Herbert

Benutzeravatar
dirk2210
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 08:32
Postleitzahl: 66914
Ort: Waldmohr
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 22. Mär 2014
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica Mellifera
Zuchtlinie/n: Värmdö
Kontaktdaten:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von dirk2210 » Montag 21. August 2017, 10:20

Hallo Herbert

Mit den verschiedenen Bienen hab ich überhaupt kein Problem.
Finde ich sogar sehr Interessant,etwas über die anderen Sorten zu sehen und zu hören.
Bitte nicht falsch verstehen.
Mich störte die Äußerungen nur in bezug auf diese Belegstelle von Basti.

Ich empfand das so wie bei manchen Jägern ! Da wird das Fell schon geteilt,obwohl der Bär noch lebt.
Noch ist Basti da,dass hoffe ich auf jeden Fall !!!.Und ich denke er will etwas für die Dunkle tun.

Ich hoffe das sich niemand durch meine Meinung angegriffen fühlt,
Nicht für Ungut
Dirk

Bienenfreund
Beiträge: 125
Registriert: Montag 8. Juni 2009, 20:56
Postleitzahl: 25938
Ort: Wyk
Land: Deutschland
Telefon: 04681 3208
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse": Carnica, Mellifera
Zuchtlinie/n:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Bienenfreund » Donnerstag 24. August 2017, 10:37

Meine Bereitschaft an und auf der Belegstelle mitzuhelfen, bezieht sich nicht auf die Goldbiene, sondern auf die Fortsetzung der Belegstelle mit Mellifera mellifera.

Benutzeravatar
dirk2210
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 25. Dezember 2016, 08:32
Postleitzahl: 66914
Ort: Waldmohr
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 22. Mär 2014
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica Mellifera
Zuchtlinie/n: Värmdö
Kontaktdaten:

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von dirk2210 » Freitag 25. August 2017, 06:29

Hallo Bienenfreud

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Herbert » Sonntag 20. August 2017, 16:59

Moin moin,
wenn das mit Basti nichts mehr wird ??? wäre das doch vielleicht ein gute Option für die Goldbiene ???
was haltet ihr davon,einen Züchterring der Goldbiene ??? ich wäre dabei :)

LG Herbert

Beitrag von Bienenfreund » Sonntag 20. August 2017, 17:10

Ich auch, so weit ich dazu in der Lage bin. Mit Zucht habe ich mich bisher nicht befaßt

Wenn man das so lies hört sich das aber anders an !!
Wenn das von dir nicht so gemeint gemeint war,
Sorry,habe ich so gelesen.
Gruß Dirk

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 3971
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.

Re: Inselbelegstelle Dunkle Biene Nordstrandischmoor

Beitrag von Johannes » Freitag 25. August 2017, 07:18

Jetzt streitet euch hier mal nicht!

Basti hat die letzten Jahre wahrscheinlich mehr (zwischenmenschliche) Fehler gemacht, als andere in ihrem ganzen Leben. Aber von einer "Übernahme" der Belegstelle zu sprechen, finde ich jetzt doch etwas heftig. Wenn er sie abstoßen wollte, würde er das schon kund tun, denke ich.

Leider hat Basti sich bei mir auch seit dem 10.08. nicht mehr gemeldet. Es ist einfach frustrierend für mich als Freund. Denn ich stelle unsere Freundschaft langsam tatsächlich in Frage. Echt schade!
Ich konnte in den letzten Jahren einiges von ihm lernen und besonders den Schritt zur Segeberger Beute verdanke ich ihm. Aber leider hat er von mir nichts gelernt. Dabei habe ich ihm den Umgang mit Kunden, wie ich ihn pflege, oft genug ans Herz gelegt.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
Im nächsten Jahr wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Antworten

Zurück zu „Belegstelle Nordstrandischmoor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast