Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Moderator: Johannes

Markus
Beiträge: 15
Registriert: Montag 10. November 2014, 21:41
Postleitzahl: 71106
Ort: Kreis BB
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1987
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Mellifera + Buckfast + Carnica + "Landbiene"
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Markus » Mittwoch 13. Juli 2016, 23:39

Neuer Drohn hat geschrieben:Am Wochenende bekommt ihr Bescheid, wann ihr mit euren Königinnen und Ablegern rechnen könnt...
Hallo Basti,

mittlerweile sind ja sogar zwei Wochenenden vergangen… Wann kannst du zum Versand eine Info geben?

Ich will nicht zu einem überstützten Versand drängen, aber mir wäre wirklich sehr geholfen wenn ich wüsste wann ich mit meinen bestellten Inselköniginnen rechnen kann. Letztes Jahr habe ich ja leider durch den kurzfristigen Versand ohne Vorlaufzeit eine Königin verloren da ich keine Völker entsprechend vorbereitet hatte. Nochmals eine doch recht teure Inselkönigin aus diesen Gründen zu verlieren wäre ein herber Schlag. Zudem muss ich langsam meinen Sommerurlaub planen. Auch diese Planung stockt derzeit daran dass nicht weiß wann ich mal mehrere Tage am Stück von zu Hause weg sein kann ohne das ich bei der Rückkehr tote Königinnen aus dem Briefkasten fischen kann.

Bitte diesen Post nicht falsch verstehen, ich finde deinen Einsatz für die dunkle Biene mehr als bewundernswert und hoffe dass du deinen Weg mit der Belegstelle weiter gehst. Aber aus Kundensicht wirst du diese Probleme sicher auch nachvollziehen können. Und ich denke da geht es nicht nur mir so…

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Einverständniserklärung: _
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Neuer Drohn » Donnerstag 14. Juli 2016, 00:13

Hallo Markus

Du hast gerade eine Mail von mir bekommen...

Lg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Donnerstag 14. Juli 2016, 09:38

Hallo Markus,
mit dem gelben Zusetzgitter, kannst Du Königin auch ohne die Völker vorzubereiten,zusetzen.

LG Herbert

Markus
Beiträge: 15
Registriert: Montag 10. November 2014, 21:41
Postleitzahl: 71106
Ort: Kreis BB
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1987
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Mellifera + Buckfast + Carnica + "Landbiene"
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Markus » Freitag 15. Juli 2016, 12:22

Neuer Drohn hat geschrieben:Hallo Markus

Du hast gerade eine Mail von mir bekommen...

Lg Basti

Gelesen, vielen Dank!

Herbert hat geschrieben:Hallo Markus,
mit dem gelben Zusetzgitter, kannst Du Königin auch ohne die Völker vorzubereiten,zusetzen.

LG Herbert

Hallo Herbert,

soweit die Theorie, in der Praxis sieht es aber machmal anders aus. Das gelbe Zusetzgitter ist gut, keine Frage, aber eine 100%tige Annahmegarantie gibt es nie. Und je besser die Vorbereitung desto geringer das Verlustrisiko.

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Freitag 15. Juli 2016, 13:23

Hallo Markus,
war nur ein gutgemeinter Tip,aber wenn Du bessere Methoden hast!? 100% Erfolg habe ich weder gesagt,
noch gemeint

wünsche ich Dir viel Erfolg beim Einweiseln

LG Herbert

Benutzeravatar
dr0perl

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von dr0perl » Freitag 15. Juli 2016, 15:19

Hallo zusammen,

wer eine nahezu 100%-tige Annahme wünscht,
sollte mal einen Freiluftkunstschwarm nach Sklenar ausprobieren.
Ist meine Erste Wahl bei Rz-Königinnen.
Bis jetzt noch kein Ausfall.

Für Wirtschaftsköniginnen verwende ich die Brutentnahme (Flugling) Methode. Bis jetzt auch noch keine Ausfälle. Hat weiterhin den Vorteil, daß nicht grad eine As- Dusche folgen muss.

Eine Königin in ein Wirtschaftsvolk einweisen, um diese Zeit ist immer etwas riskant. Deshalb lieber auf Nummer sicher gehen.

Gruß Manuel

Markus
Beiträge: 15
Registriert: Montag 10. November 2014, 21:41
Postleitzahl: 71106
Ort: Kreis BB
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1987
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Mellifera + Buckfast + Carnica + "Landbiene"
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Markus » Dienstag 2. August 2016, 11:35

Neuer Drohn hat geschrieben:Hallo Markus

Du hast gerade eine Mail von mir bekommen...

Lg Basti
Hallo Basti,

laut der Mail wolltest du dich am 19.07. nochmals bei mir melden bzgl. des Versands der Königinnen. Ich habe dir jetzt auch nochmals vor einigen Tagen eine Nachricht geschrieben. Leider habe ich wieder bzw. immer noch nichts von dir gehört. :?

Ich habe leider auch den Eindruck dass man nur eine Reaktion erhält wenn man hier öffentlich ein Anliegen äußert. Irgendwie sehr schade. :?

Mein Urlaub steht jetzt vor der Tür und da ich keine Informationen bisher erhalten habe muss ich meine Bestellung schweren Herzens stornieren da ich nicht sicherstellen kann bzw. es aufgrund des mangelnden Rückmeldung nicht organisieren konnte, dass die Bienen tiergerecht nach der Lieferung versorgt werden. :(

Eine Mail habe ich bereits an dich gesendet. Bitte gib mir eine entsprechende Storno-Bestätigung.

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Johannes » Dienstag 2. August 2016, 14:38

Hallo zusammen,

ich möchte mal etwas zu dem Thema hier beitragen.
Ich hab mir am Freitag den Luxus eines Urlaubstages gegönnt und bin die 430 km nordwärts gefahren, um einen Tag in Basti´s Imkerei mitzuarbeiten und mir den Betrieb anzusehen. Verbunden habe ich die Aktion mit dem Übergeben von einigen unbegatteten Königinnen aus meiner Nachzucht für die Hallig. :D

Zunächst mal war es ein schönes Erlebnis, Basti´s mittlerweile große Völkerzahl zu sehen. Durch den Kauf einer recht großen Imkerei sind die Aussichten für nächstes Jahr grandios!
Im weiteren Verlauf des Nachmittages haben wir dann viele BGK durchgesehen, die von der Hallig kamen. Hierbei wurde mir so einiges klar. :shock: Zunächst mal sei gesagt, dass es eine wahnsinns Arbeit ist und der "Lohn" für die Mühe nicht mit der Quote einer Standbegattung zu vergleichen ist. Das Begattungsergebnis auf der Hallig lag bisher bei ca. 30 %. Aber Arbeit hat man trotzdem zu 100 %. Das bitte ich einfach mal alle Interessenten zu bedenken. Das Betrieben einer vergleichsweise großen Imkerei mit Inselbelegstelle, das Arbeiten in einem "normalen" Beruf und die nötige Portion Privatleben lassen sich nicht aus dem Ärmel schütteln!

Das Abfegen der Bienen für die BGK erfolgte in einer Nachtschicht und gegen 1 Uhr nachts waren wir fertig mit der Arbeit.
Nachtschichten sind in Basti´s Imkerei wohl durchaus normal und lassen sich bedingt durch seinen anderen Beruf auch nicht vermeiden. Wenn dann noch wöchentlich viiieeele Mails eintrudeln, kann die kein Mensch beantworten! ... Etwas Verständnis ist also durchaus angebracht! Aber natürlich ist Basti bewusst, dass alle Interessenten zurecht sauer sind. Er wird daran in Zukunft was ändern müssen.

Eine gute Nachricht hab ich noch für alle Interessenten, die auf Ableger warten. Die Ableger gibt es schon und sie sind sehr stark! ... Ich hab sie gesehen. 8) ... Einziger Haken daran ist, dass da jetzt noch Carnica-Königinnen drinne sind und die Ableger aufgrund der schlechten Begattungsquote bei den Dunklen noch auf ihre eigentlichen Königinnen warten. :wink: Diese wird Basti dann mit dem Zusetzgitter einweiseln, sobald die Königinnen zur Verfügung stehen. Nach geprüfter Annahme können die Jungvölker dann abgegeben werden.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Dienstag 2. August 2016, 21:38

Hallo Johannes,
ist die Hallig denn jetzt noch frei von Fremdbienen?So dass deine Königinnen rein begattet werden.
Denn soweit ich weiss ,gilt der Schutzbezirk nur bis zum 20.07 jeden Jahres,und andere Imker dürfen
den Halligflieder anwandern,ist mir dieses Jahr auch angeboten worden,passte aber leider nicht in mein
Zeitplan.

LG Herbert

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Johannes » Mittwoch 3. August 2016, 03:23

Hallo Herbert,

derzeit stehen nur Bastis Drohnenvölker und die BGK auf der Hallig. Fremdbienen gibt es nicht.
Ist dir die Tracht auf Nordstrandischmoor angeboten wurden, oder auf einer anderen Hallig?

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Mittwoch 3. August 2016, 09:17

Moin Johannes,
das ist gut für die Dunkle Biene wenn keine Fremdbienen da sind.Mir wurde die Tracht auf Nordstrandischmoor angeboten,allerdings von anderen Warftbesitzern,also nicht auf der Siefert-Warft.
Sollte ich in nächsten Jahr,wenn das Wetter mitspielt die Tracht anwandern,werde ich natürlich nur
meine Mellifera F1 aufstellen aber auch erst nach dem 20.07.

LG Herbert

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Dienstag 9. August 2016, 20:34

Hallo Basti,
auch wenn es jetzt eigentlich nicht hierhin gehört!!,da Du nicht in der Lage warst,mir meine Königinnen,
die ich im Februar 2015 bei Dir bestellt hatte,und auch direkt per Vorkasse überwiesen hatte,was mittlerweile
1,5 Jahre her ist??????

Folgendes,ich hatte bei Basti eine Kö.RZ,und 3 unbegattete in Feb.2015 bestellt und zeitgleich bezahlt überwiesen.Habe lange nichts gehört,nur auf mehreren Nachfragen erhielt ich endlich meine Kö.RZ
am 29.07.15,die Drohnenschlacht hatte bei mir schon begonnen,und von meinen Bestellten unbegatteten
kein Wort,auf ankündigungen/zusagungen folgten teils Vertröstungen.
Ein Telefonat wo ich Basti zufällig mal an die Strippe bekam,schickte er mir als Entschuldigung um wenigstens
1 Volk zu retten am 22.09.15 eine Gratis F1 Königin (nette Geste)
Blos das dilemma ,scheint geht weiter,in der Zwischenzeit wurde Kunden angeboten ihre Bestellung,von 3 unbega. auf 2 Standbegatteten zu ändern,was ich auch gerne annahm.

Leider habe ich dieses Jahr keine mail,oder der gleichen von Basti erhalten,nachdem er hier im Forum
ankündigungen machte!! Habe in der zwischenzeit meine Bestellung von Febr.2015 bei Basti,mit bestätigung
Storniert.Meine Bankdaten hat er am 6.07.16 zur Rückküberweisung erhalten,und wollte es in den nächsten
Tagen machen.Bis heute kein Geld.(deswegen hungere ich nicht)
aber Ich finde es sehr schade,man sollte seine Kunden nicht so hängen lassen!!

Eine info,Ich schaffe das nicht!! als Beispiel

Wir Imker sitzen doch alle im selben Boot,vielleicht mal um hilfe fragen,wohne ganz in der Nähe der Hallig.

LG Herbert

Benutzeravatar
dr0perl

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von dr0perl » Dienstag 9. August 2016, 20:51

Hallo Herbert,

du hast mein Mitgefühl. Da steht man sehr verloren da. :oops:
Da bist du aber offenbar nicht der Erste und Einzige.

Basti hat sicher seine Gründe!
Als Arbeiter mit ca. 20Völkern noch eine Belegstelle......ich würde das nicht schaffen!!

Das ist ein Grund warum ich skeptisch der Hallig gegenüber stehe.
Reinheit hin oder her!

Gruß Manuel

JStengel
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 28. März 2014, 19:39
Postleitzahl: 10318
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 01703012684
Imker seit: 0- 0-1995
Völkerzahl ca.: 11
Bienen"rasse": Carnica , Mellifera
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von JStengel » Dienstag 9. August 2016, 21:10

Hallo Herbert und alle anderen auch bei ist die Situation ähnlich.
Letztes Jahr bestellt 3 unbegattete und 2 F1.
Eine Info wann und ob die vlt dieses Jahr hier ankommen bekam ich bis jetzt nicht. Für unbegattete wird das Zeitfenster mittlerweile immer enger. Bis September gebe ich Basti noch Zeit dann werde auch ich den Kauf rückgängig machen müssen, so leid es mir auch tut.

Auch ich habe Verständnis für ziemlich viel allerdings so langsam hört es auf.
Basti melde dich hier oder auf eine andere Weise und sag vlt mal kurz wie der Stand der Dinge ist. Und auch eine zuzugeben das man sich vlt etwas übernommen hat ist keine Schande. Aber bei der ganzen Sache geht es halt immernoch um Geld welches schon seit 1 1/2 Jahren bezahlt ist.

Viele Grüße Jirka

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Johannes » Dienstag 9. August 2016, 23:02

Und wieder einmal bin ich heil froh, dass ich:
  • nie so viele Bestellungen annehme...
  • die Bezahlung per Vorkasse erst erbitte, wenn die Königin schon stiftet und eine Woche später sicher versendet werden kann...
  • meine Bestellungen von diesem Jahr und den Übertrag vom letzten Jahr abgearbeitet habe...
  • meinen Interessenten letztes Jahr (wo es wirklich schlecht lief) mindestens monatlich den aktuellen Stand mitgeteilt habe...
  • per Mail immer erreichbar bin...

Basti habe ich auf dem "kurzen Dienstweg" über die völlig nachvollziehbaren und gerechtfertigten Beiträge hier informiert.... Hoffentlich findet er Lösungen!

Mehr kann ich zu dem Thema leider auch nicht beitragen. :|

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Antworten

Zurück zu „Belegstelle Nordstrandischmoor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast