Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Katrin
Beiträge: 272
Registriert: Sonntag 20. März 2016, 06:24
Postleitzahl: 83278
Ort: Traunstein
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 25. Mär 2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 39

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Katrin » Mittwoch 10. August 2016, 07:20

Hm, ich finde es gut, dass Herbert eine helfende Hand (oder beide :P ) anbietet. Ich kann nur den Vorschlag bringen, die 6. und 7. Auffahrt vielleicht ganz wegzulassen, nächstes Jahr. Weiß nicht, ob es ein guter Vorschlag ist, aber immerhin etwas. :oops:


LG Katrin

Benutzeravatar
Neuer Drohn
Beiträge: 389
Registriert: Donnerstag 22. März 2012, 21:45
Postleitzahl: 22844
Ort: Norderstedt
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2011
Völkerzahl ca.: ca. 20
Homepage: http://www.bastis-imkerei.de/
Bienen"rasse": Mellifera
Zuchtlinie/n: Mellifera-Norges Birøkterlag, und Schweden Noris Linie
Einverständniserklärung: _
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Neuer Drohn » Mittwoch 10. August 2016, 08:15

Hallo Leute

Ich habe volles Verständnis dafür das einiege doch sehr verägert sind...

Ich arbeite zur Zeit sehr hart daran, alle Aufträge zu erfüllen oder einen gleichwertigen Ersatz zu liefern...

Leider muss ich mir auch eingestehen, dass ich mich dieses Jahr doch sehr übernommen habe...

Zur Zeit habe ich ein paar persönliche Probleme, die leider nicht so einfach zu beseitigen sind. Zu dem habe ich eine große Imkerei übernommen, die neben meinem Vollzeit Job doch wesentlich mehr Arbeit macht als erwartet...

Das schlimmste an allem dem ist, dass es auf grund dieser und noch einieger anderer Dinge bei mir mit der Zucht dieses Jahr nicht so gut gelaufen ist...

Zur Zeit stehen bei mir auf der Belegstelle und auf meinen Bienständen ca 150 Königinnen. Die in den nähsten Tagen in Eilage gehen müßten. Morgen werde ich anfangen diese zu kontrollieren und euch bescheid geben wie es weiter geht...

Zu dem stocke ich meine Völkerzahl erheblich auf und strukturiere meine Imkerei komplett um. Damit sowas wie in diesem und im leztem Jahr nicht noch mal vorkommt.
Mfg Basti
Auch in 2016 gebe ich wieder Reine Inselköniginnen der Dunklen Biene ab.

Diese werden wieder auf der Insel Nordstandischmoor verpaart.

Wenn ihr Interesse habt. Dann schaut einfach auf meiner Internetseite http://bastis-imkerei.de/ vorbei...

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Mittwoch 10. August 2016, 09:25

Hallo Basti,
es sind ja so einige Dinge verständlich und nachvollziehbar,aber bevor ich im diesem Jahr2016
Königinnen anbiete oder gar verkaufe,sollte ich doch vorrangig die nicht versendeten von 2015
nachliefern,oder vielleicht mal 1Jahr aussetzen.
Wenn ich eine Kneipe eröffne,benötige ich auch mehr als 1 Kasten Bier!
Es ist für die eigentlich gute Sache sehr schade,durch Deine fehlende Organisation und Kundenpflege,
was dazu gehört,kannst Du viele Kunden verlieren.Die Frage ist :was willst Du überhaupt?
Zuverlässige Kunden,die für Dich sprechen und Jährlich Königinnen kaufen?oder die Kunden die einmal
bestellen und dann nie wieder?

Aber egal welche Richtung Du wählst,zur Zeit bist Du leider nicht zuverlässig!!würde wünschen das ich
das Gegenteil behaupten könnte

LG Herbert

carlie
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 12. März 2011, 22:11
Postleitzahl: 31311
Ort: Uetze/Dollbergen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-1990
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: Ja
Kontaktdaten:

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von carlie » Donnerstag 11. August 2016, 10:12

Hallo Herbert und alle Freunde der Dunklen

Alle haben sich auf die Fahnen geschrieben die Dunkle Biene wieder an zu siedeln oder zu halten was aber Entscheiden ist die die bei Basti Königinen bestellt haben wollten damit die Belegstelle unterstützen sonst hätten Sie sich Königinen auch aus Schweben billiger schicken lassen . Für die ist es warscheinlich das letzte Mal gewesen denn im August benötigt niemand mehr Unbegattete Weiseln das ist nun mal so . Einige propagieren ja auch die späte Zucht , aber das Leben entwickelt sich mit der Sonne und nicht mit der abnehmenden . Sei es wie es ist rechtzeitige Information hat noch nie geschadet und Reagieren ist immer besser wie Agieren das bringt nur Frust für alle und uns in der Sache nicht weiter .

MfG carlie
leben ist lieben

Benutzeravatar
Katrin
Beiträge: 272
Registriert: Sonntag 20. März 2016, 06:24
Postleitzahl: 83278
Ort: Traunstein
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 25. Mär 2017
Völkerzahl ca.: 2
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 39

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Katrin » Dienstag 6. September 2016, 08:38

carlie hat geschrieben:...das Leben entwickelt sich mit der Sonne und nicht mit der abnehmenden.
Das hast du schön gesagt. :)

Naja, mich interessieren vielmehr die Termine für die Anfahrten 2017 / 2018. Evtl. ist es doch gut, wenn man die letzteren beiden nicht rausnimmt, mal sehn. :wink:

LG Katrin

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Johannes » Dienstag 6. September 2016, 10:09

Blue hat geschrieben:...Naja, mich interessieren vielmehr die Termine für die Anfahrten 2017 / 2018. Evtl. ist es doch gut, wenn man die letzteren beiden nicht rausnimmt, mal sehn. :wink:

LG Katrin
Naja, das ist Zukunftsmusik und es wird in Zukunft anders laufen. Aber die letzten Termine sind immer die besten. Ich würde die frühen weg lassen. Denn Frühzucht ist Mühzucht und das gilt sogar für die Standbegattung bei mir. Im Mai zu züchten hat sich noch nie gelohnt bei mir. Ich mache es nur, weil die Kundschaft drängelt. Aber Juni-Juli ist deutlich effektiver (in meinem Fall). Sogar im August klappt es noch wunderbar! :wink:

Spekulationen sind in dem Thema nicht zielführend. Jeder Imker kennt die Bedingungen an seinem Standort und muss danach handeln.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Dienstag 6. September 2016, 16:17

Hallo Johannes,
Johannes hat geschrieben:Aber die letzten Termine sind immer die besten
Johannes hat geschrieben:Aber Juni-Juli ist deutlich effektiver (in meinem Fall). Sogar im August klappt es noch wunderbar!
ich gebe aber zu bedenken,das der Schutzbezirk nur bis zum20.07.jeden Jahres gilt,
und danach auch Fremdvölker die Hallig anwandern dürfen wegen des Halligflieders.

LG Herbert

JStengel
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 28. März 2014, 19:39
Postleitzahl: 10318
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 01703012684
Imker seit: 0- 0-1995
Völkerzahl ca.: 11
Bienen"rasse": Carnica , Mellifera
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von JStengel » Montag 19. September 2016, 19:11

Es tut mir leid das ich das Forum schon wieder für etwas fremde Belange missbrauchen muss.

Hallo Basti,
bitte antworte doch auf meine Mail, damit wir die Stornierung meiner Bestellung vom letzten Jahr besprechen können oder gib mir Bescheid falls die bestellten Königinnen noch im September kommen.

Bis jetzt hast du leider noch nicht auf meine Mail geantwortet.

An alle anderen nur zur info: der hier schon beschriebene Sachverhalt hat sich bis jetzt leider noch nicht geändert.

Vg Jirka

radiolaria
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 27. März 2016, 19:03
Postleitzahl: 00000
Ort: Mosel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jul 2004
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von radiolaria » Montag 19. September 2016, 21:14

Hallo,

ich wüsste auch gerne was los ist.
Ich hatte auch schon im März 2 Königinnen bestellt und bezahlt. Außer der Zahlungsbestätigung kam bisher nichts.
Vor zwei Wochen hatte ich eine Anfrage per Mail geschickt. Bis heute nichts.
Seit Mitte Juni vermeide ich längere Abwesenheit zu planen.
Hat jemand zu Sebastian Kontakt und kann sagen warum er nicht wenigstens mal antwortet und seine Kunden im Dunklen läßt?
liebe Grüße,
radiolaria

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Johannes » Montag 19. September 2016, 21:18

radiolaria hat geschrieben:..Hat jemand zu Sebastian Kontakt und kann sagen warum er nicht wenigstens mal antwortet und seine Kunden im Dunklen läßt?
Kontakt hab ich und ich geb ihm den Hinweis, sich zu kümmern!
Mehr kann ich dazu auch nicht beitragen. Das ist seine Baustelle.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Montag 19. September 2016, 21:20

Hallo Jirka,

das ist ja wirklich traurig,aber ich warte auch auf Reaktion meiner Mails.
der Begriff,Kunde ist König,wir hier kleingeschrieben
JStengel hat geschrieben:Hallo Basti,
bitte antworte doch auf meine Mail, damit wir die Stornierung meiner Bestellung vom letzten Jahr besprechen können
Wenn das so weitergeht,wird das Projekt scheitern,mensch Basti wach auf.

LG Herbert

Markus
Beiträge: 15
Registriert: Montag 10. November 2014, 21:41
Postleitzahl: 71106
Ort: Kreis BB
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1987
Völkerzahl ca.: 15
Bienen"rasse": Mellifera + Buckfast + Carnica + "Landbiene"
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Markus » Dienstag 20. September 2016, 21:23

Da schließe ich mich hier mal an. :x

@Basti
Ich habe dich jetzt wiederholt per Mail gebeten mir meine Stornierung für die zwei Inselköniginnen (Bestellung vom 18.02.2016) zu bestätigen. Kannst du mir bitte eine entsprechende Bestätigung per Mail zukommen lassen und mir das Geld bitte zeitnah wieder zurück überweisen.

Ich finde es schade das ich mich dieses Jahr auf die Lieferung der Dunklen Biene über dich verlassen habe, ich war gerne bereit dein Projekt zu unterstützen. Aber aus Kundensicht bin ich einfach nur enttäuscht. :(

Danke und Grüße
Markus

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Mittwoch 21. September 2016, 19:00

Hallo liebe Freunde der Nordbiene,und Basti
aufgrund das sich Basti auch jetzt meint,nicht reagieren zu müssen ,werde ich ihn wegen Betrug
anzeigen,habe ihn meine Kontodaten am 06.07.16 zukommen lassen um die Vorrauskasse von 2015
rückzuüberweisen,auch auf mehreren Nachfragen keine Reaktion ,ich für meinen Teil habe alles dokumentiert,fühle mich durch Basti völlig verarscht.
Es geht mir ganz gewiss nicht um ein paar Euro,aber was mir hier passiert,davor möchte ich andere
schützen.

Herbert

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Johannes » Mittwoch 21. September 2016, 19:30

Ganz ehrlich: Ich kann euch und euren berechtigten Frust verstehen! :(

Ich kann nur hoffen, dass Basti seine Angelegenheiten endlich mal geregelt bekommt und dass ihr euer Geld schnellst möglich zurück erhaltet!
So viel Pech und widrige Umstände wie Basti in den letzten beiden Jahren hatte, wünsche ich wirklich keinem. Aber das entschuldigt leider keineswegs die hier geschilderte Problematik.

So wie ich Basti kennengelernt habe, ist das definitiv keine Böswilligkeit. ...

Ich bin vor 6 Jahren tatsächlich mal auf einen böswilligen Betrüger hereingefallen. Der hatte mir Kunstschwärme angeboten und freundlich die Vorkasse eingesteckt. Ware habe ich nie erhalten. :x Erst nach 4 Jahren und unzähligen Anrufen hatte ich mein Geld wieder. Von daher kann ich euren Frust wirklich verstehen. ... Ich denke aber doch, dass es bei Basti kein solches Drama wird. Ihm würde ich keinen Betrug unterstellen. ... Beschönigen kann und will ich das aber auch nicht!

Was man Basti wirklich vorwerfen kann, ist die Tatsache, dass er völlig unzureichend auf Mail reagiert und definitiv nicht genug Rundmails zum aktuellen Stand der Dinge verbreitet. Letztes Jahr habe ich selbst gesehen, dass die Interessenten sehr verständnisvoll reagieren, wenn man sie regelmäßig auf dem Laufenden hält! :wink:

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Herbert
Beiträge: 808
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Ligustica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 54

Re: Belegstelle Nordstrandischmoor 2016

Beitrag von Herbert » Mittwoch 21. September 2016, 20:18

Ach Johannes,
Johannes hat geschrieben:Ich kann euch und euren berechtigten Frust verstehen
ich kann ja nur von mir reden,das Ganze hat mit Frust wenig zu tun.
Ein jeder von uns verlässt sich darauf,das solange wie die Bestellung von Königinnen
freigeschaltet sind,das am Ende auch geliefert wird,aber wenn auf dem letzte Drücker
entweder die Entschuldigung(musste per RTW ins Krankenhaus wegen 1 Bienenstich)
Muss ich mir überlegen ob ich noch Bienen halten kann?oder in diesem Jahr neue Taktik
erst abkassieren und garnicht melden?
Das ist für alle Beteiligten Personen nicht schön,es tut mir allein für die Sache unendlich leid
Skandinavien,hält was es zusagt,sogar eher noch mehr.

LG Herbert

Antworten

Zurück zu „Belegstelle Nordstrandischmoor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast