Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

in Deutsch-Normal, DN 1,5, Zander oder Langstroth : Segeberger, Combibeute, u.a.

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4148
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von Johannes » Mittwoch 29. März 2017, 11:12

Hallo Rene,

ich hab zwar keine Antwort, aber eine Gegenfrage. :)
Sind bei dir die Holzbeuten etwa trockener? ... Bei mir nicht. Aber wenn die Völker wachsen, regelt sich das von alleine.

LG Johannes
Derzeit sind keine Königinnen mehr verfügbar.
2018 wird es wieder Nachzuchten von Mellifera und Ligustica geben.
Bestellungen nehme ich aber erst nach der Auswinterung entgegen.

Rene
Beiträge: 465
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 16515
Ort: Oranienburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 7-2016
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Buckfast, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Alter: 49

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von Rene » Mittwoch 29. März 2017, 11:18

Hallo Johannes,

ganz ehrlich Ja. Sind sie.
Ich habe inzwischen die Folie entnommen und ein Tuch (Leinen) dafür genommen.
Später schaffen es die Mädels sicher, aber man kann sie ja unterstützen soweit es geht...

L.G. Rene

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6235
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 3. April 2017, 09:39

Hallo allerseits,

bestellt habe ich immer noch nicht. :lol: Dafür aber Zeit gelassen beim Preisvergleich, hier mal beispielhaft:

Was kostet eine Normalzarge bei den unterschiedlichen Verkäufern / Herstellern?

Germerott 16,80 €
Kellmann 18,40 €
Bienen Voigt und Warnholz 18,50 €
Holtermann 19,50 €
Bienenweber 21,25 €


Hinweis: Nur Bienenweber hat die Original Segeberger Beute von Stehr. Was mir aber wichtig ist: der geschlossene Altboden. Diesen haben aber nur Holtermann sowie Bienen-Voigt.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Abramis
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 23. Februar 2014, 20:06
Postleitzahl: 24784
Ort: Westerrönfeld
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 4-2014
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von Abramis » Montag 3. April 2017, 12:11

Moin Kai,

rechnet es sich Zargen und Deckel bei Bienenweber zu bestellen? Also mit der Bestellmenge für kostenlose Lieferung?
Die Holtermann-Böden kannst du versandkostenfrei in Nortorf bestellen.
Du musst sie halt selber da abholen, aber das ist ja keine Entfernung. Du wirst angerufen, wenn deine Bestellung da ist.

Viele Grüße,
Heiko
Und erstens machen sie es anders, als es zweitens im Lehrbuch steht :!: :!: :!:

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6235
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 3. April 2017, 13:12

HAllo Heiko,

danke für den Hinweis. So werde ich es wohl machen. Also die Böden von Holtermann (über Silkes Imkereibedarf), und den Rest ... eventuell auch. Mal sehen.
Bienenweber ist mir in diesem Fall zu teuer.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Rene
Beiträge: 465
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 16515
Ort: Oranienburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 7-2016
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Buckfast, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Alter: 49

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von Rene » Montag 3. April 2017, 13:18

Hallo Kai,
Schau doch mal bei Johannes seinem Lieferanten nach. Voigdt & Warnholz. Die liegen preislich auch gut.
L.G. Rene

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6235
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Montag 3. April 2017, 14:01

Hallo Rene,

danke für den Hinweis. Ich habe den obigen Preisvergleich erweitert. :wink:

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Didi
Beiträge: 459
Registriert: Donnerstag 24. Januar 2013, 19:56
Postleitzahl: 25451
Ort: Quickborn
Land: Deutschland
Telefon: 0410660040
Imker seit: 12. Apr 2013
Völkerzahl ca.: 4
Bienen"rasse": Carnika, teilweise mit gelben Strteifen. Also mehr Landbiene und 3 Dun
Zuchtlinie/n: Flekkefjord+ Stavershult
Alter: 71

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von Didi » Montag 3. April 2017, 17:59

Moin Kai,
und wenn du noch günstiger einkaufen willst schaust du in der Fabrik vorbei die die Beuten herstellen. Hier bei mir um die Ecke in Alveslohe. Da habe ich meine Futterzargen mit Dom geholt.
LG Dieter

Herbert
Beiträge: 647
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord
Alter: 53

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von Herbert » Montag 3. April 2017, 19:17

Moin Kai,
Qualität hat seinen Preis,nun liegt es an dir,wieviel Beuten,oder in einzelteilen Zargen
willst Du denn kaufen? Du willst dich ja verkleinern,oder nur vom Mass her?
Natürlich können die nicht-Stehr auch gut sein!?

LG Herbert

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6235
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 4. April 2017, 09:01

HAllo Herbert, ja ich will mich auch verkleinern, aber so ein paar Teile brauche ich dieses Jahr dennoch, so z. B. mindestens 12 Zargen, mindestens 4 Deckel und 9 Böden. Wenn ich da durch Preisvergleiche bei gleicher Qualität sparen kann, mache ich das natürlich. Na, schauen wir mal.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

robirot
Beiträge: 308
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 50
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von robirot » Dienstag 4. April 2017, 20:04

Wenn du willst, kannst du dir ein paar der Gemerott Zargen ab nächster Woche angucken, dann sollten meine neuen da sein.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6235
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 4. April 2017, 20:12

Mach ich gerne. :)
Danke.
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Rene
Beiträge: 465
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 16515
Ort: Oranienburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 7-2016
Völkerzahl ca.: 10
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Buckfast, Ligustica
Zuchtlinie/n:
Alter: 49

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von Rene » Mittwoch 5. April 2017, 18:52

Was mir aber wichtig ist: der geschlossene Altboden. Diesen haben aber nur Holtermann sowie Bienen-Voigt.

LG
Kai
Hallo Kai,

Warum genau diesen? Voigt & Warnholz hat den glaube ich in 2 Varianten. Geschlossen und mit kleinem gitter, aber auch der Möglichkeit dies zu verschließen.
L.G. Rene

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6235
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 6. April 2017, 08:03

HAllo Rene,

genau, den komplett geschlossenen Altboden von Bienen-Voigt habe ich mir bestellt. WArum genau diesen? Ich bin mit ihm aufgewachsen in den 1980 Jahren. Ich war noch nie ein Freund von Drahtböden, geschweige denn von offenen Böden. Hier an der Küste darf der Wind nicht in die Völker pfeifen. Binnenländer machen sich keine Vorstellung von den eiskalten Seewinden hier oben. Die gehen durch, ich sags Dir. :mrgreen:

Und: ich finde die lange Nase sehr schön, auch übrigens für meine Video-Filmerei. 8)

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Herbert
Beiträge: 647
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Stavershult,Sikas,Flekkefjord
Alter: 53

Re: Segeberger Beuten von Stehr? Oder anderen?

Beitrag von Herbert » Donnerstag 6. April 2017, 12:23

Moin Kai,
welche Deckel bevorzugst Du?mit oder ohne Futteraussparung,bei der AS-behandlung
sind die mit Aussparung vom vorteil.Kaufst Du auch Futterzargen? die kannte ich damals
in den 80ern noch nicht,jetzt will ich sie nicht missen.

LG Herbert

Antworten

Zurück zu „Segeberger und andere Kunststoff-Magazinbeuten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste