Bastelstunde am Bienenvolk

Hier ist Platz für Tagebücher, Erfahrungsberichte, Haltungserfahrungen und Erlebnisse beim Beginn und bei der Arbeit mit der Dunklen Biene

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6472
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 30. Juni 2012, 19:28

Hallo allerseits,

heute musste ich mal wieder an einem Volk "basteln". 8)

Aufgrund eines Missgeschickes und der unerwartet schnellen Entwicklung eines Ablegers fehlte in dieser Beute noch eine Wabe, die ich heute nachhängen wollte.

Denkste!!! :P :P :P :P

Die Bienen taten ihr übriges, da braucht man nicht viel sagen. Kurzerhand nahm ich den Wildbau selber in die Hand, schüttelte die Bienen ab. Der Wildbau wurde dann sogleich in ein gedrahtetes Leerähmchen gedrückt, dass funktionierte wunderbar.

Nun möge manch einer meinen: das bisschen Wachs hättest Du auch wegwerfen können. :D Ja hätte ich; aber ein genauer Blick in die Zellen zeigte mir: hier liegen Hunderte Babys. Die kann man doch nicht einfach entsorgen.

Drei Fotos zeugen von meiner Aktion. Man lernt nie aus. :P :P :P

Man achte auf die kleinen Maden, und die schönen, fast reinen Dunklen Bienen, trotz Standbegattung.

LG
Kai
Bild
wildbau1.jpg
wildbau2.jpg
Viele junge Maden der Dunklen Biene
wildbau3.jpg
Sitzt, passt, wackelt und hat Luft
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Skipper
Beiträge: 284
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 09:19
Postleitzahl: 59609
Ort: Anröchte
Land: Deutschland
Telefon: 0170 3433100
Imker seit: 9. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 65

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von Skipper » Samstag 30. Juni 2012, 20:36

Die Rückseite des eingesetzten Wildbaus wäre auch mal spannend gewesen. Wie tief oder weit haste denn diese Wildbauwabe auf den Draht gedrückt? Bis auf den Boden der rückwärtigen Zellen?
Legst Du dabei den Rahmen auf den Tisch?
Werden dabei Zellen mit Inhalt deformiert?

.. Und wieder mal echt tolle Bilder :o
LG
liebe Grüße vom Skipper

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6472
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 30. Juni 2012, 23:48

Hallo Skipper,

ich habe dies auch zum ersten Mal gemacht, und es hat ganz gut geklappt. Ja, der Draht ging fast von allen in das Wachs, so ungefähr bis zur Mittelwand. Deformiert wurden nur wenige Zellen am Rande, wie man sieht.

Das wichtigste: ich habe ganz viele Bienenbabyis gerettet. :P

Die Arbeit fand auf dem Deckel des Nachbarvolkes statt. Also ohne großen Aufwand einfach mal schnell improvisiert.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Gast4

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von Gast4 » Sonntag 1. Juli 2012, 00:20

Hallo

Also so Wildbau in ein Rähmchen fixieren hat schon was.
Hier bei uns wird das mit Fahrradspeichen gemacht.
Leeres Rähmchen, gelocht, Wildbau fixiert, Fahrradspeichen durch schieben, fertig.

Benutzeravatar
Skipper
Beiträge: 284
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 09:19
Postleitzahl: 59609
Ort: Anröchte
Land: Deutschland
Telefon: 0170 3433100
Imker seit: 9. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 65

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von Skipper » Sonntag 1. Juli 2012, 06:32

@ Kai
danke Kai,
toll gemacht und toll beschrieben :D

@ Hans
auch Deine Idee scheint ne coole Lösung zu sein. Wenn Du willst, kannst Du ja noch mal nachlegen, denn leider hab ich noch nicht so richtig kapiert, wie die Fahrradspeiche den Wildbau fixiert :?
Schleifst Du das GewindeEnde der Speiche spitz? Immerhin ist so ne Speiche 2mm dick und damit ein ganz ordentliches Kaliber für ne Wabe :?
Wird die Speiche später wieder entnommen?
Jedenfalls Danke für die Anregung und

LG an Euch beide
Skipper
liebe Grüße vom Skipper

Benutzeravatar
Gast4

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von Gast4 » Sonntag 1. Juli 2012, 10:31

Es gibt dünne und dicke Speichen, für so einen Einsatz kommen die dünnen dran, die haben knapp einen mm.
Die Länge wird vorbereitet, spitz geschliffen. Die Mutter in der Felge wird im Holz eingedrückt.
Die Idee kommt von einem Imkerfreund aus den neuen Bundesländer.
Zu den alten Zeiten hatten die Probleme Spanndraht zu bekommen.
Speichen gab es genug, so benutzten einigen Speichen als Spanndraht.
So viel zur Geschichte und dem Ursprung, es geht natürlich auch dünner Schweißdraht, er darf sich halt beim einschieben nicht biegen.

Benutzeravatar
Skipper
Beiträge: 284
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 09:19
Postleitzahl: 59609
Ort: Anröchte
Land: Deutschland
Telefon: 0170 3433100
Imker seit: 9. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 65

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von Skipper » Sonntag 1. Juli 2012, 13:01

klasse, danke, wieder etwas gelernt :D
LG, Skipper
liebe Grüße vom Skipper

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6472
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 3. Juli 2012, 10:44

Skipper hat geschrieben:@ Kai
danke Kai,
toll gemacht und toll beschrieben :D

LG an Euch beide
Skipper
Danke schön, es war wie gesagt mein erstes Mal. Es ist ja nur Spielerei, wird mancher GRoßimker sagen.
Recht hat er! :P

Aber: eine schöne Spielerei, würde ich erwidern. Oder? :wink:

Ich hoffe, ich kürze weitere Fotos von dem Volk machen zu können.
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Skipper
Beiträge: 284
Registriert: Mittwoch 16. Mai 2012, 09:19
Postleitzahl: 59609
Ort: Anröchte
Land: Deutschland
Telefon: 0170 3433100
Imker seit: 9. Mai 2012
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 65

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von Skipper » Dienstag 3. Juli 2012, 11:13

Who, the fu.. is "Großimker"? fällt mir dazu nur ein :evil:

"Pah" (würde Elk sagen), Menschen, die wegen $ und € Zeichen vor der Pupille weder Checkung noch Gefühl für Muse, Schönheit und Sinn für das Immen-Detail haben, müssen nicht unser Maßstab sein. 8)

Laß uns ma bitte schööön weiter spielen :P
liebe Grüße vom Skipper

fanto
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag 26. Juni 2011, 18:29
Postleitzahl: 60439
Ort:
Land: Deutschland
Telefon:
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 47

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von fanto » Dienstag 3. Juli 2012, 11:46

Soooo eine schöööne Wabe mit soo vielen larven :D

Ich wollt ich hätte so viele schöne Larven.

Tolle Bilder.

So etwas schmeisst man nicht weg !!!!

Wir freuen uns auf weitere Bilder
Alles wird gut, immer, irgendwann !!!

Benutzeravatar
דבורה
Beiträge: 211
Registriert: Montag 23. April 2012, 00:15
Postleitzahl: 60386
Ort: Frankfurt am Main
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2111
Völkerzahl ca.:
Homepage: mellifera.jimdo.com/
Bienen"rasse": Mellifera, Carnica
Zuchtlinie/n: F2 Kampinoska Landbiene
Wohnort: 60386
Einverständniserklärung: _
Alter: 56
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von דבורה » Mittwoch 4. Juli 2012, 00:06

@ Kai:
Es gibt nicht über eine Naturwabe, so zart wie sie ist, lässt sie sich wunderbar einspannen. Und so herrlich bestiftet. Super gemacht Papa Bien :)

@Hans
wenn man V2A Speichen zur Hand hat, sonnst wird's bei nächster Säuerung rosten.
die höchste der Arzneien ist aber das Licht

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6472
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 4. Juli 2012, 23:51

Ja, ich finde die Naturwabe auch super.

Und schau mal, wenn man genau hinsieht, erkennt man, wie die Naturwabe gewachsen ist. Das sind wirklich wellenartige Farbschattierungen. :P

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

elk030
Beiträge: 959
Registriert: Freitag 24. Oktober 2008, 22:32
Postleitzahl: 14057
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon: 03032678879
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 60
Bienen"rasse": Mellfera/Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 57

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von elk030 » Donnerstag 5. Juli 2012, 00:40

Und darin verborgen das jung keimende Leben. so zart.
So etwas berührt mich, Elk

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6472
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde am Bienenvolk

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Donnerstag 5. Juli 2012, 12:11

Hallo Elk,

ja, da hast Du wieder Recht! Mich auch!

Von daher war ich froh, dass ich die Wabe mit den vielen "Leckermäulchen" retten konnte! :P :P :P

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Haltungserfahrungen und -berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste