ungewünschter Besuch?!

Hier ist Platz für Tagebücher, Erfahrungsberichte, Haltungserfahrungen und Erlebnisse beim Beginn und bei der Arbeit mit der Dunklen Biene

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel
Einverständniserklärung: _
Alter: 48

ungewünschter Besuch?!

Beitrag von Heiko » Samstag 16. Juli 2011, 22:38

Hallo,

heute in den Morgenstunden war es irgentwie bei Hitschkok´s "Vögel." :shock: Nur im kleineren Maßstab. An jedem Fenster, was zu Lüften geöffnet wurde, tauchten mind. 3 Bienen auf die rein wollten! Und das recht beharrlich. Wer rausging wurde penetrant angeflogen und ausgiebig untersucht (nicht angegriffen!). (Entfernung Stand/Haus ca. 50 m) Für unseren kleinen Sohn (4) schon etwas unheimlich und für mich in dem Maß neu! Das ging so bis in die Mittagszeit. Danach war es so wie sonst auch. Kein Problem!

Erst habe ich gedacht, ich habe beim Füttern meiner Schwärme etwas verkehrt gemacht. Hatte gestern nach Beendigung des Flugbetriebes den Dreien jeweils ca. 1,5 L Zuckerlösung gegeben. Ohne Klecken kein offenes Rumstehen oder Ähnliches. Da aber die Küche etwas stärker belagert wurde (Ort des "Bereitens) hab ich mir trotzdem gedacht, dass etwas schief gelaufen sein könnte.

Nachmittags sprach mich dann ein Nachbar an, was denn mit meinen Bienen los sei - auch er wurde belagert. Jetzt frage ich mich schon, was das war :?: und wie man so etwas verhindern kann! Hier ist schließlich auch ein Wohngebiet und ich will mich ja nicht unbeliebt machen.

Das meine Dunkle neugierig ist, habe ich auch schon letztes Jahr erlebt. Aber heute war es schon merkwürdig. Was meint Ihr dazu?

Viele Grüße!
Heiko

Luxnigra
Beiträge: 290
Registriert: Sonntag 3. Mai 2009, 18:26
Postleitzahl:
Ort:
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.:
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: ungewünschter Besuch?!

Beitrag von Luxnigra » Sonntag 17. Juli 2011, 11:17

die suchen nach Pollen. Zucker haben sie ja.
Bleib auf deinem Land und wehr dich redlich

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel
Einverständniserklärung: _
Alter: 48

Re: ungewünschter Besuch?!

Beitrag von Heiko » Montag 18. Juli 2011, 10:08

Meine Frage war schon ernst gemeint. Mein Haus "blüht" ja nicht und lockt so natürlich auch nicht mit Pollen :wink:

Benutzeravatar
tinafalke
Beiträge: 263
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2010, 09:08
Postleitzahl: 26452
Ort: Sande
Land: Deutschland
Telefon: 04422/1031
Imker seit: 26. Dez 1954
Völkerzahl ca.: Mal mehr mal weniger
Bienen"rasse": Mellifera Sicula Carnica
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 70

Re: ungewünschter Besuch?!

Beitrag von tinafalke » Montag 18. Juli 2011, 13:06

Hallo Heiko!
Dein Haus blüht nicht, aber es wird duften. Kochen von Speisen lockt immer einige Besucher an. Besonders in der trachtlosen Zeit. Also nichts Ungewöhnliches.
Tinafalke

Benutzeravatar
molle

Re: ungewünschter Besuch?!

Beitrag von molle » Dienstag 19. Juli 2011, 18:56

Heiko hat geschrieben:...
Hallo Heiko,

es liegt nicht an der dunklen Herkunft oder einem Fütterungsfehler deinerseits.

Die Bienen kennen/können keine korrekte Ortsangabe per Schwänzeltanz im Nahbereich und wenn Du fütterst wird als Quelle für die leckeren Kohlehydrate einfach grob "vor Ort" (ca. 0 - 100 m) angegeben. Die ganze Umgebung wird dann abgecheckt - doch es fand sich nichts...

Gruß Molle

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel
Einverständniserklärung: _
Alter: 48

Re: ungewünschter Besuch?!

Beitrag von Heiko » Mittwoch 27. Juli 2011, 07:59

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten! Der Beitrag von Molle würde sich mit folgender Beobachtung decken: Recht unmittelbar nach der Fütterung
(in aufgesetzter Leerzarge) beginnt am Flugloch starker Flugbetrieb. Selbst bei strömenden Regen (am letzten Wochenende) flogen die raus, flogen vorm Kasten rum und sind wieder rein. Und das ging die ganze Zeit so! Leider sind bei dem Regen so einige auf der Strecke geblieben.

@molle/alle: suchen die erstmal auch draußen? Bei einer Futterquelle im "Obergeschoss" habe ich gedacht, dass auch viel über den Geruch läuft?!

Gruß

Heiko

Benutzeravatar
molle

Re: ungewünschter Besuch?!

Beitrag von molle » Mittwoch 27. Juli 2011, 16:36

Heiko hat geschrieben:@molle/alle: suchen die erstmal auch draußen? Bei einer Futterquelle im "Obergeschoss" habe ich gedacht, dass auch viel über den Geruch läuft?!
Zuerst finden sie es über den Geruch, doch da Honigbienen normalerweise ihre Kohlenhydrate ausserhalb des Nestes finden, suchen die die von der Quelle durch die getänzelte Info die Angabe "vor Ort" erfahren haben, auch draussen.
:wink: ...wenn uns der Nachbar die Info "Bier im Sonderangebot" tänzelt, dann schreiten wir auch zum Laden und nicht in´n Keller.
Gruß Molle
Zuletzt geändert von molle am Donnerstag 28. Juli 2011, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 448
Registriert: Montag 3. Mai 2010, 21:51
Postleitzahl: 24111
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon: 0178 - 7287019
Imker seit: 1. Jun 2010
Völkerzahl ca.: maximal 18
Bienen"rasse": Mellifera/Landbienen
Zuchtlinie/n:
Wohnort: Kiel
Einverständniserklärung: _
Alter: 48

Re: ungewünschter Besuch?!

Beitrag von Heiko » Donnerstag 28. Juli 2011, 07:53

Moin Molle,

ein sehr schöner Vergleich... leuchtet natürlich ein! :wink:
Da werde ich beim nächsten Füttern die Wetterentwicklung (Regen) stärker berücksichtigen. Bei so einem norddeutschen "Schietwetter"
sollen die schön drin bleiben!

Viele Grüße
Heiko

Antworten

Zurück zu „Haltungserfahrungen und -berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast