Heute ist etwas sehr komisches passiert

Hier ist Platz für Tagebücher, Erfahrungsberichte, Haltungserfahrungen und Erlebnisse beim Beginn und bei der Arbeit mit der Dunklen Biene

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
melissa

Heute ist etwas sehr komisches passiert

Beitrag von melissa » Mittwoch 31. August 2011, 18:38

Hallo,

also, was heute passiert ist, kommt mir sehr ungewöhnlich vor, aber vielleicht täusche ich mich da ja auch:

Ich habe noch zwei reinrassige, nachgezüchtete Königinnen der Dunklen in zwei Miniplus gesetzt, mit einer Wabe und ein, zwei Handvoll Bienen, einfach nur als ersten Schritt. Morgen wollte ich dann noch Bienen und Waben zusetzen.
Hat alles sehr gut ausgesehen, ich hab dann auch beide Fluglöcher etwas geöffnet, soweit wieder gut. Dann hatten sie erstmal ein paar Stunden Ruhe vor mir.

Gerade eben komme ich nach draußen und sehe neben der einen Beute ein Mordsgetümmel in der Luft und einen kleinen Schwarm am Holunder daneben. Es waren eindeutig meine sehr gelben Buckfast (davon habe ich nur ein Volk, und die sind wirklich extrem gelb). Ich rästel noch rum, was das werden soll, da sehe ich einen kleinen Klumpen zu Boden fallen und entdecke darin eine der beiden neuen Königinnen. Die Bienen wollten sie gerade abstechen, ich habe sie aber wohlbehalten nochmal retten können. Der Schwarm löst sich aber nicht auf, sammelt sich jetzt aber an der Holzbank, am Pfosten. Unmöglich, die da bequem am Stück abzunehmen. Ich guck und guck und sehe plötzlich die zweite Königin darin! Okay, ich hab sie eingefangen und in eine Ablegerbeute gesetzt, und das ganze Völkchen ist ihr sofort hinterher.

Was ist da passiert? Wie kommt der offensichtlich abtrünnige Buckfasthaufen dazu, die beiden Königinnen aus den Mini-Beuten zu holen und sich dann auch noch sofort für eine zu entscheiden? Ich muss sie jetzt ja fast zusammen lassen, wenn sie sich schon gesucht und gefunden haben, oder? Erster Schritt zur Landbiene, was?

Könnt Ihr mich aufklären?

LG,
melli

Benutzeravatar
Forggensee

Re: Heute ist etwas sehr komisches passiert

Beitrag von Forggensee » Donnerstag 8. September 2011, 09:16

Hallo Melissa,

also ich glaub nicht dass die Buckfast die da rausgeholt haben.

Meine Vermutung:
Deinen Königinnen hats nicht in den Beuten gefallen und sie sind wieder ausgezogen. Wenn die sich dann in irgenden Baum setzen fliegen auch andere Bienen hinzu, quasi wie bei nem Sammelschwarm. Ich glaub auch nicht dass die absichtlich versucht haben die Königinnen abzustechen sondern sie sind vielleicht beim Runterfallen erschreckt oder es sah so aus.

Ist aber nur ne Ferndiagnose ;-)
Wie gehts ihnen denn jetzt?

viele Grüße
Thomas

Antworten

Zurück zu „Haltungserfahrungen und -berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast