Honigrührer aus dem Baumarkt?

Erste Fragen zur Dunklen Biene .... und Antworten

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1094
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Honigrührer aus dem Baumarkt?

Beitrag von Ole86 » Samstag 12. Juli 2014, 12:46

Moin zusammen,

ich muss nachher meinen ersten Honig rühren. Hatte im Netz den Tip mit einer 750 Watt Bohrmaschine gesehen und wollte gleich kurz zum Baumarkt fahren, da mir meine Hausbohrmaschine doch etwas zu unhygienisch ist. Allerdings habe ich keinen Rührstab. Ich hatte jetzt an einen Farbrührer gedacht, allerdings sind diese meistens lackiert. Hat jemand mit solch einem Bohrmaschinenaufsatz schon Erfahrungen gesammelt? Splittert da evtl. Lack beim rühren ab? Hat noch jemand einen alternativen Tip für mich?

Beste Grüße!

Antworten

Zurück zu „Fragen von Einsteigern / Umsteigern zur Dunklen Biene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste