Braunelle eingeweiselt

Erste Fragen zur Dunklen Biene .... und Antworten

Moderator: Johannes

Antworten
Demophobie
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 10:21
Postleitzahl: 26810
Ort: Westoverledingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2012
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Braunelle eingeweiselt

Beitrag von Demophobie » Mittwoch 17. September 2014, 21:19

Hallo,

Ich habe eine Braunelle (F1 Wirtschaftskönigin aus Zangerle) in ein Buckfast-Volk eingeweiselt. Sie stachen viel und es war viel Carnica drin. Es hatte schon zwei Standbegattungen hinter sich.

Heute habe ich nach Schwarmzellen gesucht, da ich davon ausging, dass sie die Neue nicht mögen.

Volltreffer: Fünf Schwarmzellen (zwei geschlossen) gefunden. Habe alle gebrochen. Sind ja eh keine Drohnen mehr da.

Die neue Königin läuft fleißig auf den Waben rum. Ich finde jedoch keine Eier mehr! Kann es mir der Futterpause (hatte mit Nassenheider prof. 10 Tage behandelt) zu tun haben?

Grüße

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 17. September 2014, 21:32

HAllo Demophobie,

ja, das kann auf jeden Fall mit der AS-Behandlung und auch der späten Jahreszeit durchaus zusammenhängen. Ich würde das Volk daher nicht mehr viel stören. Die Königin lebt und scheint ja in Ordnung gewesen zu sein.

Ich drücke Dir die Daumen, dass sich die Einweiselung als erfolgreich erweist.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Demophobie
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 10:21
Postleitzahl: 26810
Ort: Westoverledingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2012
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von Demophobie » Montag 6. Oktober 2014, 20:21

Hallo!

Vielen Dank für die Beruhigung! Hat alles geklappt! Hab noch nen schnelles Foto machen können!

Nun werden sie nach und nach dunkler! Ich hoffe ich kann nächstes Jahr eine Norwegerin bekommen! :lol:

Grüße aus Ostfriesland!

Bild
20141003_184523.jpg

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 7. Oktober 2014, 11:59

HAllo,

na siehst Du. Alles in Ordnung. Sogar Brut ist reichlich vorhanden. Das freut mich.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Demophobie
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 10:21
Postleitzahl: 26810
Ort: Westoverledingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2012
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von Demophobie » Freitag 31. Oktober 2014, 22:05

Die fliegen heute als wäre Sommer! Ich bin begeistert!

Die Buckfast nebenan lässt sich kaum blicken.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 4. November 2014, 17:52

Na siehst Du, ist doch wunderschön! :P Da kannst Du Dich über robuste Bienen freuen, und natürlich über die erfolgreiche Einweiselung dieser Alpenbiene in Ostfriesland. Sie wird sich gut machen, da bin ich mir sicher. Und da soll noch mal jemand etwas über "Anpassung der Bienen an bestimmte Standorte" reden. 8)
LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Demophobie
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 10:21
Postleitzahl: 26810
Ort: Westoverledingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2012
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von Demophobie » Dienstag 17. März 2015, 15:14

Moin!

So ich habe einen ersten Blick gewagt und das Futter kontrolliert.

Ich muss sagen, dass die Bienen gefühlt doch aggressiver vorgehen als meine Buckfast-Völker. Es flogen viele Bienen, teils zielgerichtet, auf. Wie ist es mit dem Einsatz von Rauch? Wie dosiert ihr? Hatte das Gefühl, dass Rauch zum Auffliegen führt.

Vielen Dank im Voraus

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 17. März 2015, 15:22

Hallo,

ja, RAuch ist immer notwendig. Es muss Rauch in großen Mengen und stoßweise bereit stehen. Dies ist am besten mit einem guten Smkoer möglich, z. B. dem großen Dadant Smoker. Der Rauch ist stoßweise zu geben, und zwar so viel, bis die Bienen sich erkennbar in die Wabengassen zurückziehen.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Demophobie
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 10:21
Postleitzahl: 26810
Ort: Westoverledingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2012
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von Demophobie » Dienstag 17. März 2015, 20:37

Moin!

Okay habe mir mal einen großen Dadant-Smoker bestellt. Aber dieses auffliegen ist normal? Habe das bei meinen Buckfast-Völkern so noch nie beobachtet.

Grüße

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6606
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 17. März 2015, 20:43

Hallo,

ein guter Smoker ist immer eine gute Investition.

Hm wieviele Bienen flogen denn auf? Bei der Mellifera kann ein Auffliegen sicher vorkommen, wenn man gar keinen Rauch verwendet. Da dieser bei mir immer verwendet wird, kommt es bei mir nicht zu einem Überquellen und Auffliegen..Ohne Rauch sähe das sicher anders aus.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Demophobie
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 10:21
Postleitzahl: 26810
Ort: Westoverledingen
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 1. Jun 2012
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Buckfast
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _

Re: Braunelle eingeweiselt

Beitrag von Demophobie » Dienstag 17. März 2015, 23:42

Okay alles klar. Ich probiers mal mit mehr Rauch und melde mich dann. Wollte eh schon länger einen vernünftigen Smoker besorgen...

Bei der Buckfast reichen bei mir zwei kleine Stöße - dann sind alle verschwunden. Daher gabs erstmal keinen Handlungsbedarf.

Auf jeden Fall spannend! :-) Freu mich auf den Sommer!

Antworten

Zurück zu „Fragen von Einsteigern / Umsteigern zur Dunklen Biene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast