Königin ist tot!!!

Erste Fragen zur Dunklen Biene .... und Antworten

Moderator: Johannes

Antworten
Mojo
Beiträge: 43
Registriert: Montag 23. Juni 2014, 17:53
Postleitzahl: 92676
Ort: Eschenbach in der Oberpfalz
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 12. Jul 2014
Völkerzahl ca.: 1
Bienen"rasse": Landbiene
Zuchtlinie/n:
Einverständniserklärung: _
Alter: 22

Königin ist tot!!!

Beitrag von Mojo » Donnerstag 2. April 2015, 17:24

Hallo,
heute wollte ich bei dem schönen Wetter den zweiten Brutraum aufsetzen. Das Volk ist stark und es wird schon langsam eng. Da war ein schönes großes Brutnest, jedoch nur mit verdeckelter Brut, keine Stifte oder Maden. Dazwischen waren ein paar Dronenzellen, die Königin wär nicht zu finden!

Gibt es noch eine Möglichkeit das Volk zu retten??

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4375
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 04849
Ort: Bad Düben
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: verschiedene
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 27

Re: Königin ist tot!!!

Beitrag von Johannes » Donnerstag 2. April 2015, 17:50

Hallo Moritz,

ich hab dir gerade eine PN geschickt mit einem Kontakt zu einem Imker, der evtl. noch überwinterte Königinnen abgeben kann.


Es kann schon sein, dass eine Königin verloren geht. Dafür gibt es eine Vielzahl von möglichen Gründen.

Aber überprüfe vorher, ob sie wirklich weg ist. Denn wenn schon Arbeiterinnenbrut da ist, dann müssten bei Königinnenverlust auch Nachschaffungszellen jetzt zu sehen sein. Natürlich könnte es auch sein, dass die Königin bei dem Mistwetter einfach die Brut wieder eingestellt hat und sich nur vor dir versteckt hat.

Wenn sie tatsächlich weg ist und du eine neue bekommst, dann schau vor dem Einhängen nach, ob noch Nachschaffungszellen oder eine ungebattete Weisel da ist und dann einfach die neue Königin zum Ausfressen freigeben.

LG Johannes

Zuchtkoordinator des Landesverbandes Dunkle Biene Sachsen e.V.

www.dunkle-biene-sachsen.de
Eine Mitgliedschaft in unserem Landesverband wäre ein guter Beitrag zum Erhalt unserer einheimischen Dunklen Biene. Selbstverständlich sind auch überregionale Mitglieder sehr willkommen!

Bestellungen bitte per Mail, da mein Bestellformular derzeit nicht funktioniert. dunkle-biene(at)freenet.de

Antworten

Zurück zu „Fragen von Einsteigern / Umsteigern zur Dunklen Biene“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast