Königinnen aus Schweden - teuer und nicht erhältlich?

Bygdeträsk, Enerup, Hammerdal, Staverhult, Sikas und viele andere Linien

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6631
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Einverständniserklärung: Ja
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Königinnen aus Schweden - teuer und nicht erhältlich?

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Sonntag 1. September 2013, 10:58

Guten Morgen :wink:

hm, also ich bestelle meistens im März und erinnere dann noch mal im Juni. Das hat bisher immer geklappt.
Vielleicht kann hier jemand gut Englisch, der (ähnlich wie Luxnigra auf Französisch) mal einen Bestell-Musterschreiben entwerfen kann? Ansonsten würde ich da mal was einstellen.

Ja, in Schweden herrscht eine große Vielfalt an Linien, die "erhältlich" sind. Was Norwegen betrifft, so kenn ich mich da nicht so gut aus, aber ich glaube schon, dass sie auch viele Linien haben, die aber nicht verkäuflich sind. Bzw. die gar nicht an Zuchtprogrammen teilnehmen.

Nicht vergessen sollten wir Finnland, woher ich die besten Dunklen Bienen erhielt, die ich je gesehen habe. Leider erfolgt seit vielen Jahren schon aus Finnland kein Versand mehr. Dennoch glaube ich, dass Finnland wegen der vielen Inseln noch eine besondere Rolle im Erhalt der Dunklen Biene spielen wird.

LG
Kai
Mein Imker- und Video-Equipment: Bitte hier klicken
Youtube Nordbiene: Bitte hier klicken

Benutzeravatar
Marakain

Re: Königinnen aus Schweden - teuer und nicht erhältlich?

Beitrag von Marakain » Sonntag 1. September 2013, 11:15

Moin,

na wenn ich nächstes Jahr nach Irland fahre dann kannst du doch auch nächstes Jahr nach Finnland fahren ;)

Von Kiel gibt es da bestimmt ja auch ne Fähre hin.

Antworten

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast