Belgische Apis mellifera mellifera

Ehemals Dunkle Biene, heute hybridisiert

Moderator: Johannes

Antworten
Benutzeravatar
capellmann
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 17:54
Postleitzahl: 30451
Ort: Hannover
Land: Deutschland
Telefon: 0511480101
Imker seit: 0- 0-1985
Völkerzahl ca.: ca. 20
Bienen"rasse": Mellifera -Norge und Schwedische. Buckfast.
Zuchtlinie/n:
Wohnort: 30451 Hannover

Belgische Apis mellifera mellifera

Beitrag von capellmann » Dienstag 9. Februar 2016, 18:57

Hallo ihr lieben Leute,

-zur Rettung der belgischen im Bereich Hannover möchte ich Zuchtinterssierte und Sponsoren aufrufen. Noch haben wir im Nahbereich belgische A.m.m. , wenn dieses Jahr sich niemand findet der die Belegstelle Virelles nutzt werden die letzten 3 Völker verschwinden und damit die weitere Erforschung dieser Varietät.
Sehr gerne würde ich eine Zucht Gruppe gründen , ein Sponsoring der Fahrtkosten zur Belegstelle eventuell auch mehr (immerhin 4*540 km von Hannover im Juli ) , wehre schön .
Für die Kombinations Zucht und so weiter und so fort . Das Potenzial dieser Unterart ist noch gar nicht erfasst.
LG Jörg

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6047
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Belgische Apis mellifera mellifera

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 9. Februar 2016, 23:46

capellmann hat geschrieben:.... wenn dieses Jahr sich niemand findet der die Belegstelle Virelles nutzt werden die letzten 3 Völker verschwinden und damit die weitere Erforschung dieser Varietät. ....
LG Jörg
HAllo Lieber Jörg,

vielen Dank für Deinen Aufruf und die darin enthaltene Information (die ich vielleicht falsch verstehe?):

Die letzten 3 Völker werden verschwinden?

Wie ist das genau gemeint? Was ist darunter zu verstehen? Mir fehlen dazu leider weitere Infos.

LG
Kai

Foto: Dunkle Biene aus Belgien

Bild
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Benutzeravatar
capellmann
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 17:54
Postleitzahl: 30451
Ort: Hannover
Land: Deutschland
Telefon: 0511480101
Imker seit: 0- 0-1985
Völkerzahl ca.: ca. 20
Bienen"rasse": Mellifera -Norge und Schwedische. Buckfast.
Zuchtlinie/n:
Wohnort: 30451 Hannover

Re: Belgische Apis mellifera mellifera

Beitrag von capellmann » Mittwoch 10. Februar 2016, 10:26

Ja , Hallo,
natürlich die letzten 3 Völker reine belgische im erreichbaren nah Bereich. Wenn man Geografie und Klimaeinflüsse nimmt ist sie die autentischste dunkle im Mittelgebirgsbereich . Als vermutlich leicht in gezüchtete dunkle , bietet sie fantastische Möglichkeiten für eine Kreuzung mit schwedischen - norwegischen Herkünften . "Heterosis Effekt". Mir geht es immer auch um die Möglichkeit A.m.m. als autochtones Wildtier auszuwildern.

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1074
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien

Re: Belgische Apis mellifera mellifera

Beitrag von Ole86 » Mittwoch 10. Februar 2016, 19:16

Hallo Jörg,

tolles und vor allem interessantes Projekt! Die Belgische in Niedersachsen... Das war mir zuvor nicht bekannt. Grundsätzlich finde ich deine Idee super und drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich jemand findet. Ich selber habe für ein entsprechendes Projekt leider noch zu wenig Erfahrungen mit der Zucht, allerdings hoffe ich natürlich, dass dieses auch in kommenden Jahren noch existiert. Falls wir uns im Frühjahr sehen, können wir ja noch einmal drüber sprechen.

Beste Grüße, Ole

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6047
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Kontaktdaten:

Re: Belgische Apis mellifera mellifera

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Mittwoch 10. Februar 2016, 23:35

... wobei wir natürlich auch realistisch einschätzen müssen, das die "Auswilderung der Dunklen Biene als autochthones Wildtier" hier in Deutschland aufgrund der Hybridproblematik (es gibt in ganz Deutschland kein isolierbares Gebiet) so nicht funktionieren wird. Ganz abgesehen natürlich auch von der Varroaproblematik.

Was aber durchaus realistisch ist und wohl auch gemeint ist: die dauerhafte Führung einer bestimmten Mellifera-Population. :)

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene.

Antworten

Zurück zu „Belgische“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast