Schwächlinge vereinigen - Königinnen retten

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6380
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Schwächlinge vereinigen - Königinnen retten

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 2. Mai 2015, 14:34

Da hast Du Recht. :P Und da Du ihre Nachkommen ja kaum erwarten kannst, hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

Foto Augustowska F1 Bienen, die einen schwachen Stavershult Ableger hier verstärken.

LG
Kai

Bild
augustowska-f1-02-05-2015-1.jpg
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: Schwächlinge vereinigen - Königinnen retten

Beitrag von Johannes » Dienstag 9. Juni 2015, 20:12

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:Hallo,

ja, ich glaube tatsächlich, Johannes wirst sie auf dem Außenstand gut als Wachhund einsetzen können. :twisted:
Auch ich bin schon gespannt auf das Urteil. Trotz der Aggressivität: das Volk legte bislang eine Entwicklung hin wie kaum ein anderes. :wink: Das muss man ihr lassen. Vor allem auch die Zahl der Drohnen ist phänomenal.

Johannes, die Königin ging heute zur Post und müsste spätestens übermorgen dort sein. Auf Dein Urteil zur Farbausprägung der Mutter bin ebenfalls gespannt. Sieht so eine reine Dunkle Biene aus? Denn eine solche müsste sie ja als F1 sein. :roll:

LG
Kai
Hallo zusammen,

leider muss ich mal was beichten.
Die Königin wurde erfolgreich eingeweiselt und das Völkchen im M+ wuchs auch beständig.
Aber Samstag musste ich es mal ordentlich durchsehen, weil ich auch paar M+Waben für BGK abzweigen wollte. Letzteres hab ich dann doch lieber gelassen. Denn das Volk hat gestochen, wie noch keines meiner Völker in all den Jahren. Leider wurde ich dadurch etwas hektischer. Aber wenn zig Bienen trotz Anzug einfach durch den Stoff stechen, hört auch bei mir der Spaß auf. Ich hab das Volk also versucht schnellstmöglich wieder zu schließen. Dabei muss mir leider die Königin entweder abhanden gekommen, oder gequetscht wurden sein. Jetzt sind jedenfalls Nachschaffungszellen im Kasten. ... Tut mir ja schon leid um die Königin, aber sie war eine Klasse für sich. :|

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6380
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Schwächlinge vereinigen - Königinnen retten

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 9. Juni 2015, 22:08

Johannes hat geschrieben: Hallo zusammen,

leider muss ich mal was beichten.
Die Königin wurde erfolgreich eingeweiselt und das Völkchen im M+ wuchs auch beständig.
Aber Samstag musste ich es mal ordentlich durchsehen, weil ich auch paar M+Waben für BGK abzweigen wollte. Letzteres hab ich dann doch lieber gelassen. Denn das Volk hat gestochen, wie noch keines meiner Völker in all den Jahren. Leider wurde ich dadurch etwas hektischer. Aber wenn zig Bienen trotz Anzug einfach durch den Stoff stechen, hört auch bei mir der Spaß auf. Ich hab das Volk also versucht schnellstmöglich wieder zu schließen. Dabei muss mir leider die Königin entweder abhanden gekommen, oder gequetscht wurden sein. Jetzt sind jedenfalls Nachschaffungszellen im Kasten. ... Tut mir ja schon leid um die Königin, aber sie war eine Klasse für sich. :|

LG Johannes
Hallo Johannes,

das ist zwar im ersten Moment traurig, und ich fühle mit Dir mit um den Verlust. Ich kenne das, und die meisten anderen wohl auch.

Dennoch: ich bin froh, dass ich die Augustowska los bin ... und dieser Verlust bei Dir hat schon auch was gutes. Du hast es selbst gesagt:

"...Denn das Volk hat gestochen, wie noch keines meiner Völker in all den Jahren...."

Hab ich doch gesagt. :P Sowas will man nicht wirklich am Stand haben.

Von daher: Kopf hoch.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Antworten

Zurück zu „Imkerliches allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste