Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Siehe auch: http://zucht.nordbiene.de - Das Registrierportal für Zuchtstoff

Moderator: Johannes

Rene
Beiträge: 242
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon Rene » Mittwoch 15. Februar 2017, 13:40

Hallo,

Mir gefällt wenn jemand um Aufklärung bemüht ist.
Nun was soll man sagen? Ich habe auch im letzten Jahr eine Buckfast bei einem Händler erworben, der (in meinem Fall 2) Rassen angeboten hat. Ich war sehr zufrieden mit den Damen.
Allerdings mache ich das jetzt nicht mehr.
Aber die Entscheidung muss jeder für sich treffen.

An der Stelle hier danke für das Statement und Herzlich Willkommen im Forum.

Ich hoffe dass wir auch über dieses Thema hinaus hier weiter kommunizieren können .
L.G. Rene



QueenKing
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 05:38
Postleitzahl: 81243
Ort: München
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 15. Mai 1998
Völkerzahl ca.: 480
Homepage: http://www.QueenKing.de
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon QueenKing » Mittwoch 15. Februar 2017, 14:11

Hallo Rene, danke für das willkommen, ja ich hoffe auch das es bei den Gesprächen nicht nur um das Thema geht. :-)
Sind aber schon viele interessante Dinge hier zu finden.

Apropos, meine persönliche Meinung. Wenn die Möglichkeit besteht sollte man sich immer ins Auto setzten und bei einem Imker vor Ort oder in der Nähe die Bienen und Königinnen kaufen. Das ist immer das Beste und wie ich finde die erste Wahl. Erst wenn das nicht geht, dann sollte man über eine Bestellung nachdenken.

Wenn Jemand aus der Gegend um München kommt, nehme ich auch gern Jemanden mit zum Stand bzw. den Ständen.
Wie gesagt erste Wahl ist auch für mich der Imkerverein und die Imker der Umgebung.

klaus
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: ca.:12 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon klaus » Mittwoch 15. Februar 2017, 17:00

Hallo QueenKing,

ich bleibe bei der Wahrheit, dein Mitarbeiter hat doch so inseriert, hier der Link

https://www.imkermarkt.de/classifieds/3 ... anfang-mai

darauf hin habe ich zum Mai bestellt, dieser Mitarbeiter wollte 3 Monate im voraus Geld haben, na hallo, welcher Züchter macht das. Ich habe schon öfters Kös. bestellt und gekauft. Bisher ging es immer nach Bestellliste und 2- 3 Wochen vor Versand der Kös., wurde die Überweisung durch geführt.
LG Klaus

QueenKing
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 05:38
Postleitzahl: 81243
Ort: München
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 15. Mai 1998
Völkerzahl ca.: 480
Homepage: http://www.QueenKing.de
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon QueenKing » Mittwoch 15. Februar 2017, 17:37

Hallo Klaus,
ich habe mir die Mails angeschaut, er hat Dir geschrieben, es geht um 5 Euro Anzahlung. Damit er nicht Anderen absagt und Du dann nicht mehr willst. Und ich hab schon mehrfach bei Züchtern neues Genmaterial bestellt und teilweise 5 Monate vorher bezahlt um überhaupt auf die Liste zu kommen. Von daher, kann ich Deine Aufregung nicht nachvollziehen.
Es zwingt Dich ja keiner bei uns zu kaufen. Finde Deine Art das wegen 5 Euro als was Schlimmes dar zu stellen jedoch nicht Ok.

robirot
Beiträge: 85
Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 19:30
Postleitzahl: 24109
Ort: Kiel
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0- 0
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Ligustica, Siccula, C/B-Hybride
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon robirot » Mittwoch 15. Februar 2017, 17:49

Eine Anmerkung zu Punkt drei, da ich durchaus die ein oder andere Webseite schon erstellt habee und aktuell auch betreue, das kann kein Argument sein, die Verwendung von fremden Bildern ist immernoch ein Diebstahl es sei denn es liegt eine Ausdrückliche Genehmigung vor. Aber selbst dann, wenn man sein eigenes Produkt verkaufen will, sollte es kein Problem sein ein Foto zumachen, wenn man versucht seriös aufzutreten und dann so etwas macht, wird man leider nur noch unglaubhafter.

klaus
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: ca.:12 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon klaus » Mittwoch 15. Februar 2017, 18:12

Nein QeenKing, es ging um die vollen 41,- Euro im voraus,
mit den 5,- Euro das war am ende wo ich nicht mehr wollte
LG Klaus

klaus
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: ca.:12 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon klaus » Mittwoch 15. Februar 2017, 18:14

*** Mod.: Gelöscht aufgrund beiderseitigem Wunsch und Klärung des Sachverhalts.
LG Klaus

QueenKing
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 05:38
Postleitzahl: 81243
Ort: München
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 15. Mai 1998
Völkerzahl ca.: 480
Homepage: http://www.QueenKing.de
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon QueenKing » Mittwoch 15. Februar 2017, 18:38

@ Klaus
Darf ich die Email veröffentlichen wo das drinne steht?
Richtig er hat Dir gesagt was die Königinnen mit Versand kosten und hat Dir dann PayPal und Überweisung angeboten. Weiter richtig ist das er Dir gesagt hat, die Bestellungen für Mai werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge bearbeitet, da eine begrenzte Stückzahl zur Verfügung steht und natürlich Jeder gerne so früh wie möglich hätte. Zumindest fast Jeder. Da wir letztes Jahr schlechte Erfahrungen gemacht haben wo wir ohne Anzahlungen gearbeitet haben, haben wir uns dieses Jahr für das Thema mit den Zahlungseingängen entschieden. Auf Deine Rückfrage/Kritik (wie immer Du es nennen möchtest) hat er Dir dann gesagt es genügt auch eine Anzahlung von 5 Euro, nur irgendetwas damit wir sicher sind, wir halten Sie nicht vergeblich für Dich als bestellt fest. Eigentlich sind wir uns doch also in den Aussagen einig. Nur in Deinem Post hättest Du das mit der Anzahlung von 5 Euro einfach erwähnen sollen und vielleicht auch die Begründung, weil auch Die hat er Dir geschickt.
*** Mod.: Gelöscht aufgrund beiderseitigem Wunsch und Klärung des Sachverhalts.

@rubirot
Richtig das muss ich Prüfen, weil die Bilder mit teilweise von den Jungs geschickt wurden. Daher müssen wir schauen welches sind unsere welche nicht. Für Dich als Profi ist das mit den Internetseiten vielleicht schnell gemacht, für mich leider nicht.

klaus
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: ca.:12 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon klaus » Mittwoch 15. Februar 2017, 19:16

QueenKing du hast eine PN
LG Klaus

QueenKing
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 05:38
Postleitzahl: 81243
Ort: München
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 15. Mai 1998
Völkerzahl ca.: 480
Homepage: http://www.QueenKing.de
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:
Kontaktdaten:

Re: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon QueenKing » Mittwoch 15. Februar 2017, 19:26

Danke Klaus, hab zurück geschrieben.

Denke die Sache ist damit erledigt.

Wünsche noch einen schönen Abend,

Marco

klaus
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 18:57
Postleitzahl: 06406
Ort: Bernburg
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 31. Mai 1978
Völkerzahl ca.: ca.:12 & Mini+
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon klaus » Mittwoch 15. Februar 2017, 19:39

QueenKing,

alles zu meiner zufriedenheit erledigt, danke auch schönen Abend.
LG Klaus

Lukas86
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 21:48
Postleitzahl: 81925
Ort: München
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2015
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon Lukas86 » Mittwoch 15. Februar 2017, 22:01

Wenn Jemand aus der Gegend um München kommt, nehme ich auch gern Jemanden mit zum Stand bzw. den Ständen.
Wie gesagt erste Wahl ist auch für mich der Imkerverein und die Imker der Umgebung.


Hallo Herr Marco Hofmann,
dieses Angebot nehme ich gerne an und würde gerne Ihre 480 Völker in der Nähe von München durchzählen, die Sie offensichtlich im Nebenerwerb bewirtschaften. Mir ist nämlich bis dato kein Betrieb in dieser Größenordnung in der Region München bekannt.

Zur Seriosität Ihrer Webseite:
Sie bieten ja die Möglichkeit, 1000 belegstellenbegattete Buckfastköniginnen in den Warenkorb zu nehmen, Status: lagernd.
Was machen Sie, wenn ich jetzt die Königinnen zum Preis von 28 990,00 € bestelle? Von woher und von welcher Belegstelle nehmen Sie die denn?

Und noch etwas zu Ihrem Preisvergleich mit der Milch: Ich erachte Ihre Angbote für absolut hochpreisig. Ligustica- oder Buckfastköniginnen gibt es bei den einschlägigen Großzüchtern z.B. rund um Bologna ab 10 Euro. Aus Neuseeland oder Argentinien vermutlich noch günstiger.
queenking.JPG

Rene
Beiträge: 242
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon Rene » Mittwoch 15. Februar 2017, 22:29

....das tut jetzt nichts zur Sache....außerhalb des Protokolls...aber aus Italien kaufe ich nix. Die Gefahr mit diesen BeutenKäfer einzufangen ist mir viel zu groß.
Ja ich weiß. Ging nur um den Preisvergleich :wink:

Lukas86
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 21:48
Postleitzahl: 81925
Ort: München
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 5-2015
Völkerzahl ca.: 3
Bienen"rasse":
Zuchtlinie/n:

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon Lukas86 » Donnerstag 16. Februar 2017, 00:22

Hallo Rene,
du willst nix aus Italien, o.k. Wenn die Herkunft beim Anbieter entsprechend deklariert ist, ist ja alles in Ordnung. Aber wie hier ja schon zugegeben wurde, kommt eben nicht alles aus eigener Zucht, sondern ist nicht gesondert deklariete Handelsware, vielleicht aus Italien??

Rene
Beiträge: 242
Registriert: Samstag 6. August 2016, 19:15
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2016
Völkerzahl ca.: 6
Bienen"rasse": Carnica, Buckfast, Dunkle Biene
Zuchtlinie/n: Noris F1, Sikas F1

Re: Vorsicht: queenking.eu - Königinnenverkauf

Beitragvon Rene » Donnerstag 16. Februar 2017, 06:39

Moin moin.
Ich schrieb ja auch, dass ich bei Händlern zwar schon bestellt habe (Beispiel Buckfast), aber eben nicht mehr bestelle...
Ich kann ja nur versuchen Risiken so weit es möglich ist zu reduzieren.
Warum soll ich eine Carnica bestellen, wo es in Brandenburg viele Belegstellen gibt, das Bieneninstitut usw....?
Wegen 5, 6€ weniger? Nö. Wie er selbst auch sagte, der Verein um die Ecke....
Auch Ligustica gibts bei seriösen Züchtern. Ok F1, aber das ist für meine Zwecke erstmal ausreichend.
L.G. Rene


Zurück zu „Bezugsquellen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast