Der Frühling ist nah ...

Moderator: Johannes

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6356
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Der Frühling ist nah ...

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Freitag 5. Januar 2018, 21:29

HAllo allerseits,

ich weiß nicht, wie es bei Euch aussieht, aber bei mir ist schon Frühling. Zumindest kann ich ihn schon sehen.
Anbei ein paar Fotos von meinem letzten Spaziergang am Silvesterwochenende.
Welche Pflanzen erkennt Ihr?

LG
Kai

Bild
hauseingang-januar.jpg
Bild
cyclamen-januar.jpg
Bild
haselnuss-januar-1.jpg
Bild
immergruen-winter.jpg
Bild
jakobskreuzkraut-im-winter.jpg
Bild
narzissen-januar.jpg
Bild
phazelia-januar.jpg
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 294
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Alter: 32

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Ape » Samstag 6. Januar 2018, 09:32

Hallo Kai,

das sind ja paradiesische Zustände bei euch im Norden :)
Bei uns lässt das noch auf sich warten, liegt teilweise immer noch Schnee, aber es schmilzt vor sich hin. Für Januar soll es so lala bleiben und mild.

Ich erkenne, von oben nach unten:
-Der schöne mediterrane Garten, Fächerpalmen?
-Alpenveilchen
-Hasel
-Märzveilchen?
-schon gesehen, Name vergessen
-Narzissen oder Krokusse
-Phacelia


Lg
Steve

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Johannes » Samstag 6. Januar 2018, 10:00

-schon gesehen, Name vergessen
Jakobskreuzkraut... würde ich sagen

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Hainlaeufer
Beiträge: 655
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -
Alter: 31

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Hainlaeufer » Samstag 6. Januar 2018, 10:05

Da darf ich noch zusätzlich ergänzen:

Viertes Foto: Vinca minor oder ggf. V. major
Fünftes Foto: Senecio jacobaea

Wir haben hier mittlerweile auch frühlingshafte Zustände. Alle klagen Kopfweh und bei manchen arbeiten die Weisheitszähne :wink:.
Heute mind. 10 Grad, und laut Prognose soll es noch so weiter gehen, naja, vlt. keine 10 Grad, aber zumindest milde Temperaturen.
Mir stellt sich halt die Frage, ob da nun wirklich noch der Winter zurück kommt? Sagen wir Ende Jänner/Februar?
Ich hab gehört das ein früher Wintereinfall in November/Anfang Dezember den weiteren Winterverlauf sehr dämpfen soll und in weiterer Folge mild ausfällt.

Was denkt ihr?
Am Ende kann man eh nur abwarten und zusehen :wink:

LG

Edit: Ups, da kam mir jemand zuvor ^^

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1143
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Alter: 31

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Ole86 » Samstag 6. Januar 2018, 15:24

Hi zusammen,

also die Schneeglöckchen und Krokusse sind hier nahe Bremen auch schon erstaunlich weit in ihrer Entwicklung. So langsam steht auch die Zaubernuss in Blüte. Habe noch nicht die Zeit gefunden zu beobachten, ob diese bereits angeflogen wird, aber angesichts des milden Wetters, dürfte es bald so weit sein.

Bild

Beste Grüße, Ole!

Benutzeravatar
Johannes
Beiträge: 4289
Registriert: Freitag 30. März 2012, 08:34
Postleitzahl: 06122
Ort: Halle
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-1998
Völkerzahl ca.: 20 Völker & M+
Homepage: www.dunkle-bienen.eu
Bienen"rasse": Mellifera und Ligustica
Zuchtlinie/n: Krokvag, Stavershult, Flekkefjord u.a.
Alter: 26

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Johannes » Samstag 6. Januar 2018, 15:42

Tja, das ist schon alles ziemlich verrückt. Bei mir gab es jetzt eine Woche am Stück Flugwetter und auch nächste Woche scheint es nicht kälter zu werden.
Ich kann mir aber leider nicht vorstellen, dass es das jetzt schon gewesen sein soll. Schlimm wäre ja, wenn plötzlich von Februar bis April tiefster Winter wird. Das würde in der Natur viel zerstören und auch unseren Bienen schaden.

LG Johannes

Das Bestellformular auf meiner Webseite wird vorübergehend noch geschlossen bleiben. Ich möchte die Zucht erst mal anlaufen lassen und ein paar Verpflichtungen erfüllen.
Je nach Kapazität werde ich im Juli aber bestimmt noch Königinnen anbieten können. Ich bin bei der Planung aber lieber bescheiden, um niemanden zu enttäuschen!

Benutzeravatar
Ole86
Beiträge: 1143
Registriert: Samstag 22. März 2014, 14:50
Postleitzahl: 28832
Ort: Achim
Land: Deutschland
Telefon: 01512 - 2970464
Imker seit: 1. Apr 2014
Völkerzahl ca.: 15
Homepage: olebruens.de
Bienen"rasse": Mellifera (Bjurholm, Norge110, Bön2, Sikas)
Zuchtlinie/n: Keine eigenen Zuchtlinien
Alter: 31

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Ole86 » Samstag 6. Januar 2018, 16:05

Johannes hat geschrieben:
Samstag 6. Januar 2018, 15:42
Schlimm wäre ja, wenn plötzlich von Februar bis April tiefster Winter wird. Das würde in der Natur viel zerstören und auch unseren Bienen schaden.
Jep, sehe ich auch so. Ging dieses Jahr ja schon in die Richtung. Hoffen wir es mal nicht. LG, Ole!

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 70
Registriert: Montag 21. September 2015, 13:36
Postleitzahl: 89143
Ort: Blaubeuren
Land: Deutschland
Telefon: 015125201154
Imker seit: 0- 0-1993
Völkerzahl ca.: 100
Homepage: http://www.bienentraum.de
Bienen"rasse": Mellifera, Carnica, Mix
Zuchtlinie/n: Die Dunkle Biene aus dem Blautal
Wohnort: Blaubeuren - München
Alter: 44

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Stefan » Samstag 6. Januar 2018, 18:01

Bei mir kommt schon die Salweide und die Bienen tanken Sonne


https://youtu.be/r48KLk4E1vc

Schöne Grüße, Stefan
Bei Interesse an Königinnen oder Völkern der Dunklen Biene bitte eMail an stefan@bienentraum.de - Linie über Belegstelle Salzburger Alpenland nachgezogen.

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6356
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Samstag 6. Januar 2018, 18:19

Herzlichen Glückwunsch Stefan zu Deinem weiteren Video und den schönen Aufnahmen. Ich freue mich auf weitere Videos, habe Dich soeben abonniert.
Wenn Du das nächste Video "quer" aufnimmst, wird die Szene fast vier mal so groß, weil Du mehr Fläche nutzt.
LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Herbert
Beiträge: 702
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:57
Postleitzahl: 25821
Ort: Breklum
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 18. Apr 1979
Völkerzahl ca.: 25 Segeberger-Beute
Bienen"rasse": Carnica,Mellifera,Ligustica
Zuchtlinie/n: Sikas
Alter: 53

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Herbert » Samstag 6. Januar 2018, 18:26

Hallo Stefan,
schön deine Bienen zu sehen und zu hören,welche Außentemperatur hast du bei dem Bienenflug?

LG Herbert

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 70
Registriert: Montag 21. September 2015, 13:36
Postleitzahl: 89143
Ort: Blaubeuren
Land: Deutschland
Telefon: 015125201154
Imker seit: 0- 0-1993
Völkerzahl ca.: 100
Homepage: http://www.bienentraum.de
Bienen"rasse": Mellifera, Carnica, Mix
Zuchtlinie/n: Die Dunkle Biene aus dem Blautal
Wohnort: Blaubeuren - München
Alter: 44

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Stefan » Samstag 6. Januar 2018, 18:57

Hallo Kai,

Guter Punkt - das nächste Mal 😉


Herbert, nach Wetter-App 9/10 Grad, aber in der Sonne wars gefühlt wärmer.

Schöne Grüße, Stefan
Bei Interesse an Königinnen oder Völkern der Dunklen Biene bitte eMail an stefan@bienentraum.de - Linie über Belegstelle Salzburger Alpenland nachgezogen.

Hainlaeufer
Beiträge: 655
Registriert: Freitag 23. November 2012, 23:22
Postleitzahl: 0000
Ort: -
Land: Oesterreich
Telefon: -
Imker seit: 0- 0-2009
Völkerzahl ca.: >15
Bienen"rasse": Bienen aus der Region
Zuchtlinie/n: -
Alter: 31

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Hainlaeufer » Samstag 6. Januar 2018, 19:44

Ole86 hat geschrieben:
Samstag 6. Januar 2018, 16:05
Jep, sehe ich auch so. Ging dieses Jahr ja schon in die Richtung. Hoffen wir es mal nicht. LG, Ole!
Da sprecht ihr Zwei was an! Heute meinte ein Alteingesessener, dass solche Jahre oft zu Ostern herum einen erneuten Wintereinfall haben könnten. Bei diesen Worten fiel mir auch so manch Beispiel ein, wenn auch aus der Kindheit noch.
Mir schaudert es, bei der Vorstellung. Hoffen wir mal, es kommt anders.

LG

Benutzeravatar
imkerforum-nordbiene
Site Admin
Beiträge: 6356
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2007, 16:42
Postleitzahl: 24247
Ort: Mielkendorf
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 14. Jul 1979
Völkerzahl ca.: 16
Homepage: www.deutsche-biene.de
Bienen"rasse": Dunkle Biene, Sicula, Ligustica, Carnica, Buckfast
Zuchtlinie/n: Flekkefjord, sowie F1
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von imkerforum-nordbiene » Dienstag 9. Januar 2018, 22:45

Hainlaeufer hat geschrieben:
Samstag 6. Januar 2018, 19:44
Heute meinte ein Alteingesessener, dass solche Jahre oft zu Ostern herum einen erneuten Wintereinfall haben könnten.
HAllo,

ja, leider hat sich dies die letzten Jahre zumindest im Norden schon mal so bewahrheitet. Oft schneit es im April noch. Nach einem extrem milden Winter. 2017 war so ein Jahr. Da dauerte der Winter bis 7. Mai. Tiefsttemperatur im gesamten Winter war aber nur einmal bei -9 Grad C.

Dieser Winter scheint sich ähnlich zu entwickeln. Tiefsttemperatur -6,7 Grad (vorgestern nacht). Ansonsten vielleicht maximal 5 Nächte mit etwas Frost (-1 bis -2 Grad). Mal sehen, was das noch wird.

LG
Kai
Große Gemeinschaft Dunkle Biene: Neu, kostenlos, seriös. Mit vielen Bezugsquellen. Bitte hier klicken: Gemeinschaft Dunkle Biene].

Benutzeravatar
Ape
Beiträge: 294
Registriert: Montag 17. Juli 2017, 22:19
Postleitzahl: 09471
Ort: SA
Land: Deutschland
Telefon:
Imker seit: 0- 0-2017
Völkerzahl ca.: 5
Bienen"rasse": Carnica
Zuchtlinie/n:
Alter: 32

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Ape » Mittwoch 10. Januar 2018, 20:00

imkerforum-nordbiene hat geschrieben:
Dienstag 9. Januar 2018, 22:45
Hainlaeufer hat geschrieben:
Samstag 6. Januar 2018, 19:44
Heute meinte ein Alteingesessener, dass solche Jahre oft zu Ostern herum einen erneuten Wintereinfall haben könnten.
HAllo,

ja, leider hat sich dies die letzten Jahre zumindest im Norden schon mal so bewahrheitet. Oft schneit es im April noch. Nach einem extrem milden Winter. 2017 war so ein Jahr. Da dauerte der Winter bis 7. Mai. Tiefsttemperatur im gesamten Winter war aber nur einmal bei -9 Grad C.

Dieser Winter scheint sich ähnlich zu entwickeln. Tiefsttemperatur -6,7 Grad (vorgestern nacht). Ansonsten vielleicht maximal 5 Nächte mit etwas Frost (-1 bis -2 Grad). Mal sehen, was das noch wird.

LG
Kai
Hallo zusammen,

hoffen wir mal, dass es nicht so Eintritt und uns ein Frühjahr wie 2017 ereilt...

Heute waren es bei uns knapp 9 Grad :shock:, gefühlt wärmer. Für die Verhältnisse und den Monat einfach zu warm. Strahlender Sonnenschein. Die Bienen haben, wahrscheinlich über den Mittag als die Sonne so fein auf die Beuten schien, tote Schwestern ausgetragen, gerade mal bis zum Mäusegitter und vermutlich auch den ein oder anderen Flug zum Abkoten unternommen. Mit Sicherheit kann ich das nicht sagen. Leider war ich erst gegen drei am Nachmittag daheim, da war die Sonne schon wieder zu niedrig. Der ausgeräumte Totenfall war aber ein Indiz.


Grüße
Steve

Benutzeravatar
Richthofen

Re: Der Frühling ist nah ...

Beitrag von Richthofen » Mittwoch 10. Januar 2018, 20:11

Bei spriessen die Wildkrokusse , da bin ich sehr auf das Resultat gespannt , im Herbst hatte ich 100 Zwiebeln gesteckt . Die sollen sich teilen und ausbreiten , wenn dem so ein wird werde ich in Zukunft jedes Jahr welche stecken bis das bei uns ein Krokussmeer auch in blau ergibt .
Gruss Markus

Antworten

Zurück zu „Januar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste